Hier geht es zur Hühner-Info-Startseite
Startseite InhaltsverzeichnisSuchen Links Forum
 

Ein Küken schlüpft

Fotos mit freundlicher Erlaubnis von Scott und Kelly Shilala

In der Normallage ist das kleine Wesen mit dem Oberkörper zur Luftblase hin ausgerichtet, wobei die Füsse eng am Körper anliegend ebenfalls in Richtung Luftblase zeigen, während der Kopf zunächst unter dem rechten Flügel steckt.

Das Abenteuer beginnt!

Wenn der Schlupfvorgang einsetzt, zieht das Küken seinen Kopf unter dem Flügel hervor und beginnt...
...mit einem auf seinem Schnabel befindlichen Hornhöcker, dem sogenannten "Eizahn" ...
...die Eischale von innen aufzubrechen
Gleichzeitig stemmt es in entgegengesetzter Richtung seine kräftigen Beine nach vorn unten und liefert damit seiner "Kopfarbeit" den gehörigen Nachdruck.
Zwischendurch wird es Pausen machen, um sich von der Plackerei zu erholen.
Hat das Küken schliesslich den Kampf gewonnen...
...und sich freigestrampelt, sieht es Anfangs noch verklebt und recht unproportioniert aus.
Doch kurze Zeit später wird es schon recht sicher auf seinen kräftigen Beinchen stehen und, sobald es trocken ist, das Aussehen eines kleinen Federbällchens annehmen.
(Foto von Katrin: Vorwerkküken)

Text aus "Hühner halten" von Beate und Leopold Peitz

Fotos mit freundlicher Erlaubnis von Scott und Kelly Shilala
Anmerkung: die Fotos sind von verschiedenen Eiern
Das tolle Küken-Foto ist von Katrin

Siehe auch Bruttagebuch von Ulrike Ein Küken schlüpft
Anzeige



© huehner-info.de 2000-2016
Kontakt Impressum