Hier geht es zur Hühner-Info-Startseite
 
 

 

Was Geflügelhalter betrifft (2006)

EU will Verbot aller Vogelmärkte und Vogelausstellungen
"(2) Die Mitgliedsstaaten tragen dafür Sorge, dass das Zusammenführen von Geflügel und anderen Vogelarten auf Märkten, Tierschauen, Ausstellungen und bei kulturellen Veranstaltungen, einschließlich Vogelflugwettbewerben, verboten wird."
(Entscheidung der Kommission 2006/574/EG vom 18. August 2006)
mehr Infos bei Indiez: EU will Verbot aller Vogelmärkte und -ausstellungen


Initiativen gegen die Vogelgrippe-Hysterie
Petitionen, Demos etc. gegen das Aufstallgebot, für die Möglichkeit einer Impfung usw. hier lesen und mitmachen

Neue Geflügelpest-Aufstallungsverordnung
10.05.2006 Die neue Verordnung zur Aufstallung des Geflügels zum Schutz vor der Klassischen Geflügelpest ist in Kraft. Geflügel muss prinzipiell weiterhin aufgestallt bleiben, Ausnahmen können in "risikofreien Zonen" erteilt werden. Dies entscheidet das jeweils zuständige Amt. Die einzelnen Regelungen fallen erwartungsgemäss höchst unterschiedlich aus.
Aufstallungs-VO hier lesen
Infos und Fragen im Forum

Voraussichtlich erneute Stallpflicht
März-April 2006

02.02.06 Berlin / Riems (aho) Hausgeflügel - auch Hobby-Geflügel - muss in Deutschland voraussichtlich vom 1. März bis zum 30. April wieder in den Stall. Das Institut für Tiergesundheit auf der Insel Riems empfahl eine zweimonatige Stallpflicht, um ein Einschleppen der Tierseuche durch Zugvögel zu verhindern, teilte das Agrarministerium im Berlin mit. weiterlesen

Wahrscheinlich erneute Stallpflicht ab März 2006
19.01.06 Deutschland wird wegen der Ausbreitung der Vogelgrippe in der Türkei «mit höchster Wahrscheinlichkeit» erneut eine Stallpflicht für Geflügel anordnen. (...) Ende Januar wolle er nach einer Expertenbewertung entscheiden, ob das Geflügel vom 1. März bis 30. April wieder in die Ställe müsse... weiterlesen

AI Reloaded - Kritischer Kommentar zur Geflügelpestverordnung
20.01.06 Während sich immer mehr Wissenschaftler darüber einig sind, dass die von Zugvögeln ausgehende Gefahr vernachlässigbar gering ist, basteln Seehofer und seine Länderkollegen schon wieder fleißig an Verordnungen, um im Frühjahr das Geflügel erneut wegzusperren. Das ist für die Halter wesentlich schwieriger als im Herbst... weiterlesen

Pressemitteilung des Präsidenten des BDRG, Wilhelm Riebninger
(...)"hatte ich darauf hingewiesen, dass wir als Rassegeflügelzüchter einen Sonderstatus brauchen in Abgrenzung zur Wirtschaftgeflügelzucht, die natürlich bei allen Diskussionen ein erhebliches Gewicht hat. Unsere Rolle wäre etwa vergleichbar mit der für Zootiere"... weiterlesen

 

 

Vogelgrippe 2006 und Rassegeflügelzucht

© huehner-info.de 2000-2017
Kontakt Impressum