Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: 4 wchige hhne prgeln sich blutig - normal?

  1. #1
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beitrge
    1.170

    4 wchige hhne prgeln sich blutig - normal?

    Ich hab hier 5 Zwergbrahma-lachshuhnmix hhne die sich seit heute blutig picken. Erst dachte ich es sei nur ein mistvieh dabei, aber scheinbar machen sie es alle. So was hatte ich bisher noch nicht. Aus der selben Mischung waren die hhne einer anderen Brut total vertrglich... Was mach ich denn jetzt? Die werden noch gefhrt da kann ich die ja nicht trennen, selbst wenn nur einer der querulant ist... Aber ich kann die doch auch nicht so weiter machen lassen
    Buntes Hhner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,2 bartzwergmixe, 0,1 olivleger 1,2 grnlegermixe, 0,2 Marans

  2. #2
    Avatar von 2Rosen
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    31
    Land
    Weserbergland
    Beitrge
    3.220
    Picken sie sich die Federkiele blutig?
    Viel Abwechslung und evtl. mehr tierische Proteine!

    https://www.huehner-info.de/forum/sh...hnenk%C3%BCken

  3. #3
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beitrge
    1.170
    Themenstarter
    Nein sie hacken sich ins Gesicht. Dieses klassische von oben runter hacken. Rund um den Schnabel, sie reien zwar auch an den Federn aber dass es an Proteinen liegt glaube ich nicht. Sie haben getrocknete hermetia zur freien Verfgung, bachflohkrebse im nassfutter und bekommen nen Haufen lebende hermetia. Es sind auch nur die hhne dieser Mischung, da ist noch ne Henne dabei, die kriegt zwar mal was ab, macht aber selber nix. Und 4 zwerge, die beteiligen sich auch nicht.
    Buntes Hhner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,2 bartzwergmixe, 0,1 olivleger 1,2 grnlegermixe, 0,2 Marans

  4. #4

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beitrge
    676
    Meine Indiohhne haben sich letztes Jahr auch einmal belst geprgelt. Mit zugeschwollenem Gesicht und so. Nach dem einen Fight (ich hab nicht eingegriffen), war die Rangordnung geklrt und die haben sich nicht mehr geklappt. Ist das bei Dir Dauerzustand?
    Liebe Gre

    Jassi

  5. #5
    Avatar von cliffififfi
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Bochum
    PLZ
    44
    Land
    Deutschland
    Beitrge
    2.185
    Das gleiche hatte ich dieses Jahr mit meinen Malaien. Einige Hhne hatten gerupfte, blutige Hlse und ich habe schon berlegt wie ich die Bande trennen kann. War aber nicht ntig, denn am nchsten Tag war der Spuk vorbei.

  6. #6
    Avatar von chtjonas
    Registriert seit
    26.09.2020
    Ort
    Crdoba
    PLZ
    5158
    Land
    Argentinien
    Beitrge
    1.117
    Zitat Zitat von cairdean Beitrag anzeigen
    Meine Indiohhne haben sich letztes Jahr auch einmal belst geprgelt. Mit zugeschwollenem Gesicht und so. Nach dem einen Fight (ich hab nicht eingegriffen), war die Rangordnung geklrt und die haben sich nicht mehr geklappt. ...
    So hnlich war das bei mir mit zwei der drei Hhnen aus dem Novemberschlupf auch. Die haben sich mehrmals ganz heftig in den Federn gehabt und sich regelrecht "Fights" geliefert. Waren damals ca. 6-8 Wochen alt und wurden auch noch gefhrt.
    Allerdings hat die Glucke ganz super Schiedsrichter gespielt und mal dem Einen und mal dem Anderen eins auf die Rbe gegeben, wenn es zu doll wurde.
    Danach haben sie bis zu ihrem Auszug (mit fast 9 Monaten) friedlich auch mit den weiteren 3 Hhnen zusammengelebt.

    Wenn es zu vertreten ist (kannst ja nur Du beurteilen) wrde ich noch bisschen abwarten. Vielleicht mssen die wirklich ihre Rangordnung klren.
    Gendert von chtjonas (03.09.2021 um 20:54 Uhr)
    "Life is what happens while you are busy making other plans." (John Lennon)

    Liebe Gre
    Christina

  7. #7
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beitrge
    1.170
    Themenstarter
    Ich kannte das von so kleinen noch nicht dass die ernst machen. Meine haben sich immer eher so schaukmpfchen geliefert aber dass die voll zur Sache gehen...! Heute war es dauerzustand, gestern war noch Friede Freude Eierkuchen. Mal gucken wie es morgen aussieht, sympathiepunkte sammeln die so auf jeden Fall nicht die jungs
    Buntes Hhner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,2 bartzwergmixe, 0,1 olivleger 1,2 grnlegermixe, 0,2 Marans

  8. #8

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beitrge
    11.684
    Ich kenn das so auch nicht, egal ob Orpington oder Wyandotten.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g wei u. g blau (16.04.), 3 Hennen g wei und g blau (03.07.), 2 Grn- und 3 Rotleger

  9. #9

    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beitrge
    3.105
    Manche kmpfen mehr, andere weniger, aber unnormal ist kmpfen bei Hhnern nie. Unangenehm vielleicht, aber nicht unnormal. Es kann sein das diese Mischung ( Zwergbrahma-Lachshuhnmix ) einen Heterosiseffekt hervorruft, der fr erhhte Vitalitt sorgt und somit auch fr vitalere , hrtere Rangkmpfe. Mein Rat, auskmpfen lassen. Der Sinn dahinter ist eine Rangordnung, strt man den Weg dorthin fter , dauert es umso lnger.

  10. #10
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beitrge
    1.170
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Landleben Beitrag anzeigen
    Manche kmpfen mehr, andere weniger, aber unnormal ist kmpfen bei Hhnern nie. Unangenehm vielleicht, aber nicht unnormal. Es kann sein das diese Mischung ( Zwergbrahma-Lachshuhnmix ) einen Heterosiseffekt hervorruft, der fr erhhte Vitalitt sorgt und somit auch fr vitalere , hrtere Rangkmpfe. Mein Rat, auskmpfen lassen. Der Sinn dahinter ist eine Rangordnung, strt man den Weg dorthin fter , dauert es umso lnger.
    Ich htte im Frhjahr schon mal Kken der selben Mischung (die wurden leider mit 8 wochen vom Fuchs geholt) die haben sich bis dahin kein einziges mal gekabbelt. Nur an der Mischung liegt es vermutlich nicht. Ich hoff mal dass die das schnell klren auf so einen Haufen aggrohhne hab ich eigentlich keine gesteigerte Lust ��
    Buntes Hhner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 1,0 chabo, 0,1 leghorn ex., 0,2 bartzwergmixe, 0,1 olivleger 1,2 grnlegermixe, 0,2 Marans

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Kken kmpfen sich blutig
    Von redhorse im Forum Verhalten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.05.2017, 08:09
  2. Mularden beien sich blutig
    Von manfer im Forum Enten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.05.2015, 21:23
  3. Hlfe Hhne kmpfen sich blutig
    Von Wyandotten64 im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2014, 18:45
  4. Hhner picken sich blutig..
    Von Asaya im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 07:56
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.03.2013, 20:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •