Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Fütterungsautomat für Tauben

  1. #1
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.245

    Fütterungsautomat für Tauben

    Hallo,

    ich versorge schon seit Jahren die ehemaligen Nachbars Tauben mit Futter und Wasser. Die Tauben sind nicht mehr im Schlag lebend, sehr scheu, verwildert sozusagen, kommen aber noch zum Fressen in den Schlag. Da ich nicht dauernd Ratten füttern möchte, würde ich gerne einen Futterautomat anschaffen, der tagsüber füttert. Ich selbst muss das sonst immer am Abend machen- sozusagen auf Vorrat für den nächsten Tag.
    Kennt jemand diesen Automat. https://www.axt-electronic.org/eu_sh...tandgeraet-10l

    und kann mir den empfehlen? Oder ein anderes Gerät?

    Danke schon mal für Eure Antworten!

    Grüße
    Susanne

  2. #2
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.570
    Einen Automaten - dürfte ein Problem sein, denn es gibt keine

    Mein Tipp! Tauben werden nur einmal am Tag gefüttert und dann gibt man so viel, das es innerhalb von 20-30 Minuten aufgefressen wird und somit haben auch die Ratten kein Futter
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  3. #3
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.245
    Themenstarter
    Hallo Hein,

    genau das habe ich doch vor! Deswegen doch der Futterautomat. Aber ich kann das nicht leisten, wenn ich die Tauben nie sehe- zumindest im Herbst/Winter nicht. Wir kommen am Abend ja erst nach 17 Uhr nach Hause, bis wir dann noch im Garten sind, ist es auf alle Fälle dunkel. Deswegen musste ich bislang das Futter dann immer schon am Vorabend hinlegen, denn am nächsten Morgen verlassen wir die Wohnung ja auch schon kurz vor sechs und da sind wir schon so knapp dran, dass eine weiter Zeitverzögerung immer lästig wäre (die Tauben sind nicht da, wo wir wohnen).

  4. #4
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.245
    Themenstarter
    Wie soll ich das verstehen, dass ein Automat ein Problem sein würde? Der, den ich verlinkt habe, sieht doch gar nicht so schlecht aus?! Oder was stimmt mit dem nicht?

  5. #5
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.570
    Zitat Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
    Wie soll ich das verstehen, dass ein Automat ein Problem sein würde? Der, den ich verlinkt habe, sieht doch gar nicht so schlecht aus?! Oder was stimmt mit dem nicht?
    Sorry, da habe ich etwas falsch gelesen - den Automaten kenne ich nicht, aber sieht echt gut aus
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    7.260
    Weisst du denn wann die Tauben zum Fressen kommen und kann der Automat die benötigte Menge für diese Einmalfütterung auswerfen?
    1/14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017
    ****suche gold weißgesäumten Wyandotten-Hahn****

  7. #7
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.245
    Themenstarter
    Im Moment kommen die Tauben um die Mittagszeit, da würde ich dann auch füttern lassen. Wegen der Menge bin ich nicht ganz sicher, das müsste ich erst ausprobieren, wobei das sicherlich weniger wäre als aktuell. Das Futter ist am Abend immer weg, aber es liegt halt auch lange, bis die Tauben ran gehen und ich weiß zumindest, dass Mäuse und Spatzen mitfressen. Ich würde ein bisschen was ausprobieren, wenn man pfeift, kommen die Tauben. Vielleicht kann ich da was aufnehmen und das dann kurz nach der Futterungszeit abspielen (muss ich mal meinen Mann fragen, der weiß, wie man so was machen könnte). Dieser Automat kann bis 600 g auf einmal abwerfen, zur Not müsste man halt zweimal gleich hintereinander? Wobei 600 g ja nicht wenig ist.
    Geändert von Susanne (05.11.2017 um 20:25 Uhr)

  8. #8
    Avatar von ptrludwig
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Porto Santo, Ilha Itaparica
    PLZ
    44460
    Land
    Brasilien
    Beiträge
    3.475
    Tier haben eine innere Uhr, wenn du eine Fütterungszeit einstellst kennen sie diese innerhalb ein paar Tagen. Jetzt im Winter wäre 13, 14 Uhr passend. Zur Zuchtzeit ist dann allerdings eine Fütterung zu wenig, die Tauben brüten abwechselnd, tagsüber brütet der Täuber (9 bis 16 h) nachts die Täubin. Auch die Jungen werden zwei mal gefüttert. Ein Problem kann die Größe des Futterautomaten sein, der Platz zum Fressen, ich denke das nur die stärksten Tiere ans Futter kommen und die schwächeren weg gebissen werden.

  9. #9
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.245
    Themenstarter
    Danke für Deine Infos. Die Tiere sollen eigentlich gar nicht brüten, aber natürlich möchte ich sie auch nicht verhungern lassen. Ich bin auch nicht sicher, wie viele noch in den Schlag kommen, ich denke so ca. 20. Jetzt werde ich das einfach mal probieren, der Automat ist bestellt.

  10. #10
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.245
    Themenstarter
    Das Ding ist seit gestern in Betrieb, es spendet einmal am Tag Futter (aktuell 600 g). Habe zunächst mal noch zusätzliches Futter hingestellt, weil ich ja nicht sicher war, dass alles funktioniert, aber das tat es, heute war dann nur noch der Automat da, als ich kam, hat eine Taube gefressen, scheint also zu klappen. Bin froh, dass ich das gekauft habe- eine Sorge weniger. Ich finde es sieht sehr hochwertig aus und alles klappt zuverlässig.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.09.2016, 21:35
  2. Tauben
    Von Wurli im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2015, 16:05
  3. Tauben
    Von Klaus. im Forum Umfragen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 17:49
  4. tauben ?
    Von rabbitking im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 14:27
  5. Tauben
    Von klenerbauer im Forum Enten, Gänse & Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 20:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •