Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Thema: Hühnerstall mit Schleuse

  1. #41
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    6.766
    Ich hab noch nicht ganz begriffen, warum die Hühner den 10m langen Gang nicht einfach auch benutzen dürfen. Wäre doch einfacher und mehr Platz hätten sie dann auch gleich noch. Was spricht dagegen? Am Ende dieses 10m-Streifens dann für die Hühner einen Durchgang machen in ihre Voliere und für die Menschen einen Zugang in den Garten. Wäre das keine Möglichkeit?

  2. #42
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    2.177
    Warum baust du dir keinen Durchgang, wo auch du bequem durgehen kannst? Mit einigen Ständern und Netzen, oder so? Wäre für dich und die Huhns streßfreier.

    Was machst du, wenn du mal mit einer Schubkarre in den Garten mußt?
    LG Nadja
    2,9 schwedische Blumenhühner, 0,1 Marans, 0,3 Mixe, 0,2 Orpington, 0,2 lavender Araucana, 0,1 deutsches Lachshuhn, 0,1 Mechelner, 0,1 Vorwerk, 0,1 New Hampshire

  3. #43

    Registriert seit
    07.08.2015
    PLZ
    67***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    51
    Blog-Einträge
    3
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mara1 Beitrag anzeigen
    Ich hab noch nicht ganz begriffen, warum die Hühner den 10m langen Gang nicht einfach auch benutzen dürfen. Wäre doch einfacher und mehr Platz hätten sie dann auch gleich noch. Was spricht dagegen? Am Ende dieses 10m-Streifens dann für die Hühner einen Durchgang machen in ihre Voliere und für die Menschen einen Zugang in den Garten. Wäre das keine Möglichkeit?
    Bitte nicht Böse sein, aber das hat nix mit der Frage von mir zu tun, ich möchte das halt nicht weil in der Garage ein Loch für mein Hund ist der immer zugang zum Garten haben soll

    Zitat Zitat von Crazynaddl Beitrag anzeigen
    Warum baust du dir keinen Durchgang, wo auch du bequem durgehen kannst? Mit einigen Ständern und Netzen, oder so? Wäre für dich und die Huhns streßfreier.

    Was machst du, wenn du mal mit einer Schubkarre in den Garten mußt?
    Verstehe die frage nicht, aber ich denke ich nehme eine Schubkarre und geh damit in den Garten worauf willst du hinaus?

  4. #44
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.087
    Sehr schwierig mit diesen doch recht verwirrenden Beschreibungen. 40 cm Breite ist ok. Als Höhe würde ich als Minimum 50 cm sehen. Wenn, auf Deine Zeichnung geschaut, der obere Strich ein Zaun ist, bräuchtest Du keinen runden Tunnel machen, sondern einfach den 1 m-Draht der Länge nach bei 40/60 cm knicken und die obere Kante am Zaun befestigen, die untere mit Draht im Boden fixieren. Dann hast Du ca. 40 cm Breite und ca. 60 cm Höhe.
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  5. #45
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.087
    Zitat Zitat von Crazynaddl Beitrag anzeigen
    Warum baust du dir keinen Durchgang, wo auch du bequem durgehen kannst? Mit einigen Ständern und Netzen, oder so? Wäre für dich und die Huhns streßfreier.Was machst du, wenn du mal mit einer Schubkarre in den Garten mußt?
    Zitat Zitat von Callapuno Beitrag anzeigen
    Verstehe die frage nicht, aber ich denke ich nehme eine Schubkarre und geh damit in den Garten worauf willst du hinaus?
    Na ganz einfach: So ein schmaler Durchgang ließe sich doch ganz einfach übernetzen. (?)
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  6. #46

    Registriert seit
    07.08.2015
    PLZ
    67***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    51
    Blog-Einträge
    3
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Saatkrähe Beitrag anzeigen
    Na ganz einfach: So ein schmaler Durchgang ließe sich doch ganz einfach übernetzen. (?)
    der Durchgang ist überdacht, verstehe nur nicht warum man mir gerade etwas verkaufen möchte was ich nicht will, ich kann ja verstehen das ihr nur das beste wollt, aber ich habe so meine eigenen vorstellung wie es funktioniert und da bringt es mir wenig wenn sowas kommt (ist wirklich nicht böse gemeint) aber ich mach mir vorher schon gedanken wie ich es am geschicktesten lösen kann und da ist mir das eingefallen.

  7. #47
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.882
    Ich glaub es ist einfach schwer vorstellbar. - Einerseits sind da scheinbar keine Nachbarshäuser, nur Grund. Warum aber dann ist da eine Überdachung? - Steht da einfach ein 1x10m langes Dach frei rum?

    Dass die Hühner wegen einem Hund hier nicht frei gehen sollen, war ein wichtiger Hinweis.
    Die Sache wirkt so kompliziert dass man das Gefühl hat, es müsste viel einfacher zu lösen sein .... ohne Foto.

  8. #48

    Registriert seit
    07.08.2015
    PLZ
    67***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    51
    Blog-Einträge
    3
    Themenstarter
    Hey Sterni, er meint den Durchgang vom Stall nach der Garage dann kommt ja ein "Durchgang" von der Garage zum Garten, diesen ich NICHT für die Hühner zur verfügung stellen kann, da dort der Hund durch geht und die Huhns dann in den Hof und somit auf die Straße gehen könnten (können ja Fliegen, der Hund nicht (zmd. bisher )).
    Aber nun ist meine eigentliche Frage ja beantwortet worden, das die Huhns da durchlatschen, werde es dann wohl hmmm 50 Hoch und 50Breit machen... nehme dann halt den 150er Zaun, die Hennen werden da denke ich durchpassen der Hahn hat halt die Popokart gezogen falls er größer wie 50cm wird, was ich doch sehr bezweifle... Sollte klappen *hoff

  9. #49
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    6.766
    Wie brav ist dein Hund mit den Hühnern? Meine Hunde hätten zumindest in der Anfangszeit so einen Tunnel ganz schnell demontiert und die Hühner geschreddert. Und selbst wenn nicht könnte ich mir vorstellen, daß der Hund die Hühner erst mal in Panik versetzt. Auch wenn er gar keine bösen Absichten hat und nur am Tunnel entlang läuft. Für die Hühner ist ein Hund ja erst mal rein instinktiv ein Feind - Fell - auf vier Pfoten - könnte ein Raubtier sein (und ist er ja auch). Daß der Hund friedlich ist müssen die Hühner erst lernen. In so einem engen Gang könnten sie ziemlich panisch reagieren und sich verletzen oder dann einfach den Gang in Zukunft meiden.
    Geändert von Mara1 (22.10.2017 um 12:29 Uhr)

  10. #50
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    6.766
    Durch passen werden sie mit 50x50cm, auch der Hahn, wenn du nicht gleich so etwas wie Brahma nimmst. Kann nur sein, daß es eine Weile dauert, bis sie verstanden haben, daß es Sinn macht, da durch zu gehen. Aber das kannst du ihnen dann mit Leckerchen anbieten erleichtern.
    Geändert von Mara1 (22.10.2017 um 12:43 Uhr)

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hühnerstall
    Von Huhn 21 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.2016, 22:30
  2. Hühnerstall 3.0
    Von Silke R. im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.07.2015, 10:10
  3. Tot im Hühnerstall
    Von ipa4 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 15:09
  4. Hühnerstall
    Von Sunny im Forum Innenausbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 20:26
  5. Hühnerstall
    Von Henriette&Bertha im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 23:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •