Seite 16 von 20 ErsteErste ... 6121314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 193

Thema: Hund und Hühner

  1. #151
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    1.437
    Ich würde mit dem Hund bis zum Frühling warten, ihr findet bestimmt noch einen bunten Spitz. Von Züchtern die Welpen mit acht Wochen abgeben würde ich Abstand nehmen das ist absolut unseriös. Vor der 10. Woche würde ich kein Hundekind aufnehmen. Ein Welpe verlässt die erste Zeit nicht freiwillig den Bau/ euer Haus wenn er dann für sein Geschäft nur in den Garten oder um die nächste Ecke geht gewöhnt man sich und den Hund schnell an diese Bewegungslosigkeit und im Frühling wenn es schön ist und man von weiten Spaziergängen träumt kann man dann ein unwilliges Tier hinter sich herziehen. Dazu kommt wer will bei Matschwetter zehn mal am Tag kleine Füße oder den Fußboden putzen. Langhaarige Rassen sammeln Berge von Dreck zwischen ihren Füßen. Natürlich gibt es auch hundefreundliche Hotels oder Ferienwohnungen, empfehlenswert aber nur mit gut erzogenem Hund der schon alleine bleiben kann, und nicht jault oder kläfft. Hundepensionen nehmen Junghunde nicht gerne.

  2. #152

    Registriert seit
    26.12.2017
    Land
    Rhld-Pflz
    Beiträge
    523
    @Anni Huhn: Willst du allen Ernstes einem 10 Wochen alten Welpen einen "weiten Spaziergang" zumuten. Mit Rücksicht auf den Welpen belässt du es dabei am besten beim Träumen. Wieso sollen im Sommer/Spätsommer geborene Hund bewegungsfaul sein/werden?

  3. #153
    Avatar von LadyDzuranya
    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    Rurgebiet
    PLZ
    445
    Land
    DE
    Beiträge
    460
    Ein Welpe mit 7 Wochen hat mit der Mutter oft nur noch beim säugen zu tun. Die Erziehung übernimmt dann das Rudel. Die Mutter ist dann meist schnell genervt und grob mit den Welpen. Und die wenigsten "Züchter" lassen ihre Tiere im Rudel aufwachsen. Meist gibt es abgegrenzte Welpen ausläufe, wo die Hundekinder für sich alleine ganzen Tag "versauern". Wenn s ein ganz besonders toller Züchter ist, nimmt er einige oder alle Welpen ab und zu mal mit zu einem Ausflug. Aber das war's.
    Ich würde den Hund keinesfalls so lange beim Züchter lassen. Entweder früh nehmen oder nach den Urlauben einen anderen holen/suchen. Wenn s ein Züchter ist, wird der auch nächstes Jahr wieder Welpen haben...

    0,5 Schwedisches Blumenhuhn, 0,4 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans, 1,1 Lachshuhn und 1 Hänschen

  4. #154
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    2.847
    nur am Rande bemerkt: Spitze lieben Schnee und kaltes Wetter, schließlich haben sie den Pelz dafür. Nichts macht mehr Spaß, als mit einem perfekten Fuchssprung senkrecht in eine Schneewehe abzutauchen, um das Leckerchen rauszufischen.

    Man darf auch nicht vergessen: Wachhund, territorial... da wird auch ein Hotelzimmer oder der Restauranttisch gerne mal als Revier betrachtet und Eindringlinge verbellt. Bevor man mit einem Spitz in Urlaub fährt, muß man das testen und trainieren, damit er das Servicepersonal, das die Handtücher mitnehmen will, oder den Kellner, der die Teller abräumt, nicht an die Wand stellt und deutlich macht, was er von solchem Diebsgesindel hält

  5. #155
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    1.437
    @canto es ging um 8Wochen alte Welpen die oft einfach noch zu ängstlich sind, und Menschen die aufgrund des schlechten Winterwetters auch nicht bewegungsfreudiger sind. Ist mein Erfahrungswert. Ich züchte grundsätzlich nur auf Frühling da die Welpen so gleich ihr Leben mit Spiel und Spaß im Garten beginnen können. Kannst mich auch faul schimpfen das ich keine Lust habe 7-8 dreckige ehemals weiße Schäferhunde nach einem Gartenaufenthalt zu baden, wenn ich selbst nur in Gummistiefeln rumlaufen kann. Natürlich handhabt das jeder Züchter oder Vermehrer anders. Ich finde aber 1200€ für einen zu jungen verhaltensgestörten Welpen der nur die Wurfbox in Keller oder Scheune kennengelernt hat viel Geld.

  6. #156

    Registriert seit
    17.10.2015
    PLZ
    15378
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    413
    Lieben Dank für Eure Hinweise.
    Willi, meinst du das im Ernst, den Schnuffi mit auf die Piste zu nehmen? Auf diese Idee bin ja selbst ich noch nicht gekommen.

    Ich muss den Züchter mal in Schutz nehmen, der hat in seinem Angebot davon gesprochen, die jetzt acht Wochen alten Welpen DEMNÄCHST abgeben zu wollen. Interessenten könnten sich ab sofort bei ihm melden und die Welpen kennen lernen. Das Angebot war da schon eine Woche alt.
    Was wäre denn das ideale Alter, um den Welpen zu holen? Wann ist es " zu spät"?

    Anni Huhn, gescheckte Großspitze zu bekommen ist überhaupt nicht einfach, da Großspitze lt. Rassestandart eigentlich nur in reinem Weiß, Schwarz und Braun zugelassen sind.

    Mara1, wir waren unsicher, ob das in Ordnung ist, einen Welpen nach ca. 8 Wochen schon in die Obhut anderer zu geben. Wenn das ok. ist, wäre das natürlich die einfachste Möglichkeit.

    Wir überlegen auch schon, den ersten Urlaub zu stornieren und die Zeit mit Schnuffi zu verbringen.
    federfüßige Zwerghühner 1/4 ;Zwergbrahma 0/2 ; Zwergkrüper 2/2 ; Homo sapiens 1/1 ; Großspitz 1/0

  7. #157
    Avatar von LadyDzuranya
    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    Rurgebiet
    PLZ
    445
    Land
    DE
    Beiträge
    460
    Zu spät ist es nie! Du kannst Hunde in jedem Alter übernehmen und ihnen das nötigste und noch vielmehr beibringen. Aber wenn du gezielt einen Welpen haben möchtest, dann eben möglichst jung um viel von der letzten Prägephase mitnehmen zu können.

    0,5 Schwedisches Blumenhuhn, 0,4 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans, 1,1 Lachshuhn und 1 Hänschen

  8. #158

    Registriert seit
    29.03.2013
    PLZ
    27...
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.509
    Ich würde das wie von Mara beschrieben machen.
    Es ist auch später nie verkehrt wenn der Hund es kennt, bei Bedarf auch mal fremdversorgt
    zu werden. Man weiss ja nie was noch kommt.
    Die Chance jetzt evtl. euren Traumhund zu bekommen
    würde ich mir auch nicht entgehen lassen und womöglich seid ihr so verliebt,
    dass ihr gerne auf den ersten Urlaub verzichtet.
    10 Wochen finde ich persönlich ein gutes Alter um in "seine" Familie zu ziehen,
    haben wir mir unseren Dackelwelpen damals auch so gemacht.
    liebe Grüße,
    Anke und ein bunter Strauß Hühner

  9. #159
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    1.437
    Ab der zehnten Woche, je größer der Hund desto später. Erstmal alle anschauen und dann auswählen. Käufer die den Hund nur nach Farbe aussuchen sind bei guten Verkäufern nicht gern gesehen. Er muß auch charakterlich zu Euch passen!
    Also nicht enttäuscht sein wenn ihr ihn doch nicht bekommt. Ist nicht böse gemeint aber was nützt Euch als Hundeanfänger ein wunderschönes Tier das Euch z.B. aufgrund seines Schutztriebes nicht mehr aus der Wohnung läßt.
    Ein guter Verkäufer wird Euch auch dahingehend beraten. Auch mal auf einen Urlaub zu verzichten ist schon mal eine gute Einstellung. Bei uns heißt es immer das letzte Kind hat Fell! Meine bessere Hälfte bekommt schon Pipi in den Augen wenn er nur dran denkt seine Süßen in eine Hundepension zu geben. Das was man sich so vorstellt wenn ein Hund einzieht geht oft meilenweit mit dem was später ist, auseinander. Ich wollte nie Tiere im Bett und auf dem Sofa, jetzt bin ich froh wenn ich ein Plätzchen erhasche.

  10. #160
    Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    13.256
    @harrymoppi,
    wenn DAS der Wunschhund ist (ich selber würde nun die Farbe nie wirklich als Kriterium nehmen) - dann nehmt ihn und bucht/plant die Urlaube um:
    In Spaziergehurlaube in denen ihr extra viel Zeit habt, um euch um den Junghund zu kümmern
    (Nur meine Meinung dazu ...)
    Liebe Grüße – Nic und die bunte Truppe.

Seite 16 von 20 ErsteErste ... 6121314151617181920 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hund reißt Hühner.
    Von Olympus im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 223
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 22:53
  2. Hund und Hühner!?!?
    Von alvinia im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 23:09
  3. Hühner für den Hund
    Von raspi im Forum Dies und Das
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 23:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •