Seite 302 von 311 ErsteErste ... 202252292298299300301302303304305306 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.011 bis 3.020 von 3103

Thema: Kurze Frage-kurze Antwort

  1. #3011
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.146
    Danke viel-viel-mals.
    Ich wusste, auf Euch ist Verlass.
    Kollegin hat Zugriff drauf. Sie meinte auch mal gelesen zu haben, dass man das immer wieder rausrutschende Teil mit einem oder zwei Nadelstichen fixieren könnte.
    So wie ich sie auf WhatsApp kurz verstanden habe, drückt sie das Teil immer wieder raus.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  2. #3012
    Avatar von redhorse
    Registriert seit
    26.05.2015
    PLZ
    88
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    192
    Danke Widdy.
    Hallo zusammen, Widdy hat für mich angefragt. Meine Antwerper Bartzwerge Henne hat den Kloakenvorfall. Das Teil kann ich ihr reindrücken, doch presst sie es nach kurzer Zeit wieder raus. Sie ist erst 1 Jahr alt und hat bis jetzt gut gelegt.

  3. #3013
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    14.494
    Zu den Nadelstichen kann ich nichts sagen. Das müsste dann wohl ein Tierarzt machen? Ich hatte zum Glück erst 1 x ein Hennchen mit Legedarmvorfall. Da reichte es, 2 - 3 x alles wieder "reinzuschieben". Hat sie ein (übergroßes) Ei gelegt? Nach dem Reindrücken würde ich noch eine kalte Kompresse (z. Bsp. Waschlappen mit Eiswürfel o.ä.) auf den Poppes drücken. Viel Glück!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  4. #3014
    Avatar von Sanne
    Registriert seit
    08.03.2015
    Land
    Hessen
    Beiträge
    2.665
    Ein Tiearzt der eine Tabakbeutelnaht kann,das ist wohl was spezielles und sollte nur ein TA machen.
    Liebe Grüße Susanne

    „Das mir mein Hund das Liebste sei,sagst du,oh Mensch,sei Sünde,doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu,der Mensch nicht mal im Winde.“

  5. #3015
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    66***
    Beiträge
    14.238
    Beim Schaf kann man einen Scheidenvorfall z.B. mit einem Bühnerband "zusammenziehen". Beim Huhn wird das aber nicht funktionieren, das Huhn muss ja weiterhin Kot absetzen können, ist ja eine ganz andere Anatomie.

    Ich würde da auf jeden Fall einen Tierarzt fragen.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  6. #3016
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.146
    Ich habe hier im Hüfo schon gelesen, dass die empfindliche Haut ja nicht austrocknen darf und deshalb Ballistol-Öl innen und aussen gut ist. Ebenso, dass mittels EisWürfel dort der Drang nach Weiterdrücken unterdrückt werden kann.

    Da hat irgendjemand gute Erfahrungen damit gemacht.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  7. #3017
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    14.494
    file:///C:/Users/hasenohr/AppData/Local/Temp/Legedarmvorfall,%20Kloakenvorfall%20070516-1.pdf
    Hier auch noch ein ev. hilfreicher link.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  8. #3018
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    11.691
    Ich habe im Fernsehen mal einen Tierarzt gesehen, der einen Nymphensittich mit Kloakenvorfall genäht hat, ist also möglich, wenn man nur einen Tierarzt findet, der das bei einem Huhn macht.
    Das mit dem Öl hatte ich auch im Hinterkopf, nur frage ich mich, ob es dann nicht noch leichter wieder rausflutscht? Und darf man Ballistol an Schleimhäuten nehmen? Ich hätte da Speiseöl genommen. Oder vielleicht Bepanthen oder sowas.

    Auf jeden Fall separieren, damit die anderen da nicht rangehen.
    Grünlegemixe 1,8,7; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 0,0,9; Warzenente 1,3; Katze 2½,0

  9. #3019
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    11.691
    Gab es nicht mal einen Thread mit hühniger Deko? Eierbecher und so?
    Grünlegemixe 1,8,7; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 0,0,9; Warzenente 1,3; Katze 2½,0

  10. #3020
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    7.564
    Finde Ballistol auch viel zu scharf für Schleimhäute. Glaube, das brennt.

Seite 302 von 311 ErsteErste ... 202252292298299300301302303304305306 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kurze Frage zu Platzangebot
    Von kasi im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 15:52
  2. Kurze Frage ...
    Von naddel_z im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 14:03
  3. Kurze Frage
    Von naddel_z im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 08:19
  4. Kurze Frage->Gluckgeräusche
    Von KerK im Forum Naturbrut
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 18:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •