Seite 260 von 273 ErsteErste ... 160210250256257258259260261262263264270 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.591 bis 2.600 von 2729

Thema: Kurze Frage-kurze Antwort

  1. #2591
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    4.878
    Zitat Zitat von Blindenhuhn Beitrag anzeigen
    Ja, da ist sicher Anis mit dabei. Ist beim Vogelsand auch so.
    Oh ja !

    stimmt! Bin selbst ein absoluter Nasenmensch, und ich habe mir gerade den feinen Duft wieder ins Gedächtnis geholt von meinen Sittichen. Fand ich damals immer so fein in der Nase
    Wenn ich ein Huhn wär, würde ich mich immer in dem Sand wälzen wollen
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  2. #2592

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    7.240
    Hat jemand Cumbasil mite in Benutzung? Bin am überlegen ob ich den Hühnern mal einen Sack spendiere und in das Staubbad aus trockener Gartenerde mit etwas Kieselgur, schütte.
    1/14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017
    ****suche gold weißgesäumten Wyandotten-Hahn****

  3. #2593
    Avatar von ChiBo
    Registriert seit
    04.10.2010
    PLZ
    41…
    Beiträge
    3.702
    Brauche bitte eure Einschätzung, welcher meiner Hähne der „Böse“ ist.

    Situation: 2 Hähne, 8 Hennen.
    Hahn nur Zwei (der Kleine) hat sich erst sehr spät als Hahn geoutet und bis jetzt lief alles gut.
    Jetzt ist es aber so, dass eine einzelne Henne wohl Angst hat (vor beiden) und auch recht zertreten aussieht.

    Heute konnte ich sehen, was los ist.
    Der Kleine tritt die Henne und Hahn Nr. Eins pickt die Henne dabei in den Kamm.
    An der Treterei des Kleinen scheint er sich nicht zu stören.
    1/9 bunte Hühner-Vielfalt – 0/1 Mieze

  4. #2594
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.881
    Ich stehe vor einem ähnlichen Problem und weiß auch noch nicht wie ich es lösen soll.
    Der Althahn stand heute ziemlich fertig auf der Weide. Er ließ sich sogar hochnehmen und es schien als hätte er nur eine kleine Verletzung unter dem Bauch. Die Füsse bluteten und schienen ihm Schmerzen zu bereiten. Aber er hielt sich wacker und fraß ordentlich ohne das er von dem Junghahn angegrifffen wurde.
    Der Junghah ist nett zu den Hühnern. Heute Morgen war der Althahn noch im Stall und der Junghahn zeigte gerade einer Henne ein Nest. Das er den Hühnchen nachgelaufen ist um sie gegen ihren Willen zu treten habe ich noch nicht gesehen. Trotzdem täte es mir sehr leid um meinen schönen Blumenhahn, der jetzt schon das 2. Mal der Loser war.
    Grüße
    Monika
    Geändert von legaspi96 (12.01.2020 um 19:04 Uhr)
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  5. #2595
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ganz weit weg
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7.456
    Zitat Zitat von ChiBo Beitrag anzeigen
    Brauche bitte eure Einschätzung, welcher meiner Hähne der „Böse“ ist.

    Situation: 2 Hähne, 8 Hennen.
    Hahn nur Zwei (der Kleine) hat sich erst sehr spät als Hahn geoutet und bis jetzt lief alles gut.
    Jetzt ist es aber so, dass eine einzelne Henne wohl Angst hat (vor beiden) und auch recht zertreten aussieht.

    Heute konnte ich sehen, was los ist.
    Der Kleine tritt die Henne und Hahn Nr. Eins pickt die Henne dabei in den Kamm.
    An der Treterei des Kleinen scheint er sich nicht zu stören.
    Mir tut die Henne leid. Sie hat keine Chance sich gegen die Hähne zu wehren, solange beide Hähne zusammenarbeiten. Ich würde mich von einem der Hähne trennen.
    Geändert von Huhn von den Hühnern (12.01.2020 um 22:59 Uhr)
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  6. #2596
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ganz weit weg
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7.456
    Zitat Zitat von legaspi96 Beitrag anzeigen
    Ich stehe vor einem ähnlichen Problem und weiß auch noch nicht wie ich es lösen soll.
    Der Althahn stand heute ziemlich fertig auf der Weide. Er ließ sich sogar hochnehmen und es schien als hätte er nur eine kleine Verletzung unter dem Bauch. Die Füsse bluteten und schienen ihm Schmerzen zu bereiten. Aber er hielt sich wacker und fraß ordentlich ohne das er von dem Junghahn angegrifffen wurde.
    Der Junghah ist nett zu den Hühnern. Heute Morgen war der Althahn noch im Stall und der Junghahn zeigte gerade einer Henne ein Nest. Das er den Hühnchen nachgelaufen ist um sie gegen ihren Willen zu treten habe ich noch nicht gesehen. Trotzdem täte es mir sehr leid um meinen schönen Blumenhahn, der jetzt schon das 2. Mal der Loser war.
    Grüße
    Monika
    Kannst du Habicht & co
    . ausschließen? Kleine Verletzungen und blutende Füsse finde ich seltsam. Wenn die Hähne sich gekloppt haben, mußt du sie trennen oder dich von einem trennen.
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  7. #2597

    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    83
    Wie lange ca legen Hühner nach dem Glucken nicht mehr? Meine Junghenne hat einen Monat Eier gelegt (6 von 7 Tage die Woche), dann war sie zwei Tage gluckig und seitdem legt sie nicht mehr. Die kleine Schwester hingegen hat letzte Woche ihr allererstes Ei gelegt (und legt seitdem täglich). Sie sind schwedische Blumenhühner. Es interessiert mich einfach.. Ich mache und werde auch kein Lichtprogramm. Finde die Hühner sollen auch ihre natürliche Pause haben. Die grössere Bielefelderdame legt jetzt auch seit letzter Woche täglich ein Ei. (die Schwester aber noch nicht, denke aber sie legt auch bald)

  8. #2598
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    7.165
    Zitat Zitat von ChiBo Beitrag anzeigen
    Brauche bitte eure Einschätzung, welcher meiner Hähne der „Böse“ ist.

    Situation: 2 Hähne, 8 Hennen.
    Hahn nur Zwei (der Kleine) hat sich erst sehr spät als Hahn geoutet und bis jetzt lief alles gut.
    Jetzt ist es aber so, dass eine einzelne Henne wohl Angst hat (vor beiden) und auch recht zertreten aussieht.

    Heute konnte ich sehen, was los ist.
    Der Kleine tritt die Henne und Hahn Nr. Eins pickt die Henne dabei in den Kamm.
    An der Treterei des Kleinen scheint er sich nicht zu stören.
    Welchen Hahn mögen deine Hennen lieber? Mit welchem gehen sie lieber mit, wenn sie ihre Ausflüge machen? Ich versuche das immer zu berücksichtigen, wenn ich entscheiden muß, welcher Hahn bleiben darf. Schließlich müssen die Hennen ständig mit dem Hahn klar kommen. Und natürlich ist auch eine Frage, ob du eigene Nachzucht willst, und wenn ja von welchem Hahn?

    2 Hähne sind mit 8 Hennen unterfordert, entweder auf einen Hahn reduzieren, oder die beiden brauchen mehr Hennen. Was allerdings das Problem der einen Henne wahrscheinlich nicht lösen wird, wenn sie sich auf diese Henne "eingeschossen" haben.

    Der kleine Hahn macht ja erst mal nichts böses, nur seinen Job. Dass der andere die Henne pickt, anstatt seinen Konkurrenten anzugehen, ist schon seltsam. Aber wie benimmt er sich gegenüber den Hennen, wenn kein "Störenfried" dabei ist? Wie war er zu den Hennen, bevor sich der kleine als Hahn zu erkennen gegeben hat?

    Du wirst nicht drum herum kommen, dich von einem Hahn zu trennen. Aber welcher das ist würde ich nicht von diesem Vorfall abhängig machen. Wenn der Hahn Nr. 1 bisher nett zu den Hennen war wird er es vermutlich wieder sein, wenn der zweite Hahn weg ist. Wenn er allerdings vorher schon ein Rüpel gegenüber den Hennen war würde ich mich von ihm trennen und den kleinen behalten.

    LG
    Mara

  9. #2599
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.881
    Zitat Zitat von Huhn von den Hühnern Beitrag anzeigen
    Kannst du Habicht & co
    . ausschließen? Kleine Verletzungen und blutende Füsse finde ich seltsam. Wenn die Hähne sich gekloppt haben, mußt du sie trennen oder dich von einem trennen.
    Habicht und Co. kann ich ausschließen.
    Ich hatte sie nicht getrennt. Heute morgen saßen sie zusammen im Stall. Heute Nachmittag kam der Junghahn statt dem Blumenhahn mit den Hühnern angelaufen als ich auf der Weide war. Da ahnte ich schon Böses aber der Blumenhahn hielt sich einfach zurück und es ging ihm merklich besser als gestern. Hoffentlich haben die Beiden das unter sich geklärt.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  10. #2600
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ganz weit weg
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7.456
    Ich habe gestern einen Bereich neu überdacht. Darunter ist es voll matschig. Habt ihr eine Idee wie ich das schnell trocken bekomme?, Sand? Leinstreu? Rindenmulch? oder einfach Stroh drauf. Es soll pflegeleicht werden und nicht zusätzliche Arbeit machen.
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

Seite 260 von 273 ErsteErste ... 160210250256257258259260261262263264270 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kurze Frage zu Platzangebot
    Von kasi im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 16:52
  2. Kurze Frage ...
    Von naddel_z im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 15:03
  3. Kurze Frage
    Von naddel_z im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 09:19
  4. Kurze Frage->Gluckgeräusche
    Von KerK im Forum Naturbrut
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 19:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •