Seite 247 von 303 ErsteErste ... 147197237243244245246247248249250251257297 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.461 bis 2.470 von 3028

Thema: Kurze Frage-kurze Antwort

  1. #2461
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    14.310
    Rasen haben wir nicht, nur Wiese. Für den Komposthaufen verwende ich Bellaflora Biogarten Urgesteinsmehl. Ich glaube, für Rasen wäre Patentkali besser?!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  2. #2462
    Avatar von KerstinU
    Registriert seit
    16.07.2016
    Ort
    Völklingen
    PLZ
    66333
    Beiträge
    1.498
    Rasen war das falsche Wort ....sowas habe ich nicht. Eher ne Wiese .. Ich wollte der Wiese was gutes tun. Das Mehl ist doch unbedenklich für Geflügel, denn die Gefiederten laufen auch auf dem Land
    Geändert von KerstinU (26.10.2019 um 08:51 Uhr)
    LG Kerstin ( ehemalige Miss Puff )

  3. #2463
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    14.310
    Zitat Zitat von Blindenhuhn Beitrag anzeigen
    Wie kann man ein nächtliches, brummendes Geräusch im Haus lokalisieren? Heizung/Umwälzpumpe wurde abgeschaltet, das war es somit nicht. Kühl-/Gefrierschrank sind es auch nicht. Mir fällt sonst nix ein.
    Hierzu möchte ich kurz vermelden, dass das nervige Geräusch weg ist. Der Heizungsinstallateur hat die Leitungen der Fußbodenheizung durchgespült, seitdem herrliche Stille.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  4. #2464
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    846
    Guten Morgen
    Welche Wärmeplatte für die Hühnertränke könnt ihr mir empfehlen? Wird ja jetzt langsam frostig draußen

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  5. #2465

    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Åseda
    PLZ
    36433
    Land
    Schweden
    Beiträge
    39
    Seit dem Sommer habe ich 5 ausgestallte Huehnchen hier, die wie varrucki legen, obwohl ich das gar nicht will. Ich wollte nur, dass sie noch ein schönes "Rest"leben haben. Sie haben sofort ihre kahlen Stellen befiedert, sie sehen picobello aus und trotzdem legen sie. Sie haben Beleuchtung nur morgens im Stall, damit sie was essen, aber dann legen sie weiter. Was kann ich machen, dass sie eine Pause machen, dass sie sich mal erholen ohne immer wieder im Katzenklo zu verschwinden und ihr kleines Körperchen auspluendern? Ich weiss, sie sind so gezuechtet,sie legen dicke Eier, zwischen 70 und 80g!!
    Die Kolleginnen legen nix, erholen sich und erneuern ihr Gefieder.Es sind weisse, ziemlich kleine Huehnchen. Weiss jemand, was ich machen kann??
    2.4Skånsk Blommehöns (Schonische Blumen),2.5 Appenzeller Spitzhauben,0.3 Sussex, 0.2 Mix

  6. #2466
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    7.018
    Bei den weißen ist es leider so, daß die sich sehr schwer tun mit ordentlich mausern und Legepausen.
    Auf keinen Fall solltest Du das Futter reduzieren - sie würden trotzdem noch weiterlegen und sich selbst dabei auszehren.
    Die besten Erfahrungen mit solchen Hühnchen habe ich damit gemacht, daß ich ihnen hochwertiges Futter ad libitum angeboten habe. So können sie ihre Körperreserven trotz Dauerlegen immer wieder auffüllen und können sehr lange noch fit und gesund bleiben.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  7. #2467
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    66***
    Beiträge
    14.149
    Im ersten Jahr haben meine Weißen von RdH auch nach dem Einzug hier neue Federn geschoben, dann nicht gemausert und weiter gelegt. Aber im zweiten Jahr hatten sie sich an die Gegebenheiten angepasst und haben wie alle meine Hühner gemausert und pausiert. Liegt vielleicht daran, dass sie sich erst an die natürlichen Abläufe und Jahreszeiten gewöhnen müssen. Sie sind jetzt das 3. Jahr hier und die 2 noch lebenden Hennen sind gesund und fit. Im Moment sind sie am Ende der Mauser und legen keine Eier.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  8. #2468

    Registriert seit
    01.07.2019
    PLZ
    8....
    Land
    Bayern
    Beiträge
    45
    Welche Tränke kann man für das Deutsche Lachshuhn gut nehmen, damit der Bart beim Trinken nicht ins Wasser taucht und ständig nass und vom Scharren im Kompost dann schmutzig ist. Außerdem ist es bei den derzeitigen Temperaturen bestimmt nicht gut, wenn der Bart immer nass ist. Vielleicht hat jemand dasselbe Problem und eine gute Lösung dafür. Danke euch.

  9. #2469
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.883
    Zitat Zitat von Knallerbse Beitrag anzeigen
    Guten Morgen
    Welche Wärmeplatte für die Hühnertränke könnt ihr mir empfehlen? Wird ja jetzt langsam frostig draußen

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk
    https://www.weidezaun.info/voss-eisf...SABEgK02fD_BwE

    Die gibt es auch bei der Raiffeisen.
    Wenn ich in meinem jetzigen Stall Strom hätte würde ich die jederzeit wieder nehmen.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  10. #2470

    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Åseda
    PLZ
    36433
    Land
    Schweden
    Beiträge
    39
    Vielen Dank fuer die Ratschläge. Natuerlich weiss ich, dass sie besonders hochwertiges Futter brauchen und das ad libitum. Davon profitieren auch die anderen und sie lieben mich alle. Eins muss ich noch dazu sagen:Ich hatte noch nie so zutrauliche, das Leben geniessende Huehnchen gesehen. Als sie kamen haben sie als erstes gebadet, Gras genascht und geschlafen in der Sonne. Dann gingen sie auf Entdeckungsreise, das ganze Grundstueck von 4000qm ist nun ihres, sie strahlen immer von einem Schnabelwinkel zum anderen, wispern und zirpen sich und mir andauernd etwas zu, rennen auf mich zu, wenn sie mich sehen und bitten um eine Leckerei. Vor den Hunden (4) haben sie null Angst, marschierten stracks in die Kueche, wo die anderen noch nie waren und fragen nach was zum Naschen.Jetzt muss die Haustuer leider geschlossen bleiben wege der Kälte und da habe ich noch eine andere Frage: Sie haben ja so unmöglich grosse Kämme und da hatte ich mal im Huefo (Wenn es das nicht gäbe, wäre ich schon längst total aufgeschmissen gewesen!!) gelesen, gegen Erfrierungen derselben solle man sie eincremen. Was fuer eine Creme sollte ich nehmen? Im Stall selbst habe ich einen Heizkörper , aber diese Mädels wollen immer raus, selbst heute als es schneite und die anderen im Wintergarten blieben. Es ist der erste Schnee ihres Lebens und sie finden alles aufregend.
    2.4Skånsk Blommehöns (Schonische Blumen),2.5 Appenzeller Spitzhauben,0.3 Sussex, 0.2 Mix

Seite 247 von 303 ErsteErste ... 147197237243244245246247248249250251257297 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kurze Frage zu Platzangebot
    Von kasi im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 15:52
  2. Kurze Frage ...
    Von naddel_z im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 14:03
  3. Kurze Frage
    Von naddel_z im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 08:19
  4. Kurze Frage->Gluckgeräusche
    Von KerK im Forum Naturbrut
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 18:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •