Seite 117 von 124 ErsteErste ... 1767107113114115116117118119120121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.161 bis 1.170 von 1232

Thema: Kurze Frage-kurze Antwort

  1. #1161
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    12.232
    Widdy, wenn es Euch gerettet hat, hats dann wohl die richtige Feinheit Danke - "Microgur" war das Wort welches ich suchte. Früher gab es das nur unter dieser Bezeichnung - waren die Ersten auf dem MArkt. Und was man hier so lesen konnte, eine gewaltige VErbesserung zum normalen Kieselgur. (Nur nochmal für alle die auf der Suche sind)
    LG, Saatkrähe

    1.17 Bass-ZVorwerk +Mixe 0.2 Wyand. 0.2 Zw-Marans 0.5 Arauc. 2.4 C.Legbar 0.2 Marans 0.1 Marans-Wels.-Mix 0.2 Austr. 0.4 Vorw. 0,1 Marans-Legbar 0,1 Arau-Legbar 0.5 Wels.







  2. #1162
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.936
    Microgur hatte ich auch schon, nur ist es auch sehr teuer. Der Vorteil dabei ist, das die Partikel so klein sind (ich glaub bis 5 ) das man es nass aufbringen kann.
    Aber für nass benötige ich es nicht.
    So wie Widdy schrieb, hab ich aber auch bedenken, ob es ungeeignetes gibt, das zu groß ist.
    Dieses günstige habe ich gefunden, aber wäre das fein genug?
    https://www.ebay.de/itm/reine-Kiesel...sAAOSwuxhbi5pE
    LG Nadja
    2,9 schwedische Blumenhühner, 0,1 Marans, 0,3 Mixe, 0,2 Orpington, 0,2 lavender Araucana, 0,1 deutsches Lachshuhn, 0,1 Mechelner, 0,1 Vorwerk, 0,1 New Hampshire

  3. #1163

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    4.439
    Ich find ja das sieht auf dem Teller schon recht grob aus und Mitbewerber schreiben was von Korngröße 5 ...
    Meines ist auch von ebay gewesen, ich hatte bei einem Anbieter gekauft der eine Flasche dabei hat. Meins ist auch ganz pudrig.
    1.5 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.2017), 1.4 Orpington-Junghühner (Schlupftag 29.06.2018 )

  4. #1164
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    6.990
    Ich habe 2015 diesen Eimer gekauft und es ist immer noch viel drin. Es ist wirklich sehr fein. Nicht für die nass Anwendung.

    https://www.google.com/search?q=gree...obile&ie=UTF-8
    Alles gut,....das Nati
    Ab und zu laaaange ausatmen! Das ist die beste Entgiftung! Dagegen kommt keine Saftkur ran!!

  5. #1165
    Avatar von leotrulla
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Hennef
    PLZ
    53773
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.523
    Moin auch,

    ich habe den gleichen Eimer erstanden und mit etwas Spüli im Wasser, kannst Du auch das Zeug versprühen. Ich mache es allerdings nicht mehr, denn das trocken Versprühen macht m.M.n. viel weniger Sauerrei.

    Gruß

    Thomas
    "Sie reden ja komisch..." "Ja, ich weiß. Das liegt an der korrekt verwendeten Grammatik und den ganzen Sätzen. Das überfordert viele Leute."

  6. #1166

    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    10.655
    Das Kieselgur, das zur Filtrierung von z.B. Wein verwendet wird, wirkt zwar, aber nicht wirklich gut.
    Auch die feine Stufe ist noch zu grob für Effizienz.

    (Habe es durchprobiert, da VIIIIIIIIEEEEEELL billiger)

    lg
    Willi
    Leben ist tödlich, hören sie sofort damit auf.

  7. #1167
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    2.781
    Zitat Zitat von Crazynaddl Beitrag anzeigen
    Microgur hatte ich auch schon, nur ist es auch sehr teuer. Der Vorteil dabei ist, das die Partikel so klein sind (ich glaub bis 5 ) das man es nass aufbringen kann.
    Aber für nass benötige ich es nicht.
    So wie Widdy schrieb, hab ich aber auch bedenken, ob es ungeeignetes gibt, das zu groß ist.
    Dieses günstige habe ich gefunden, aber wäre das fein genug?
    https://www.ebay.de/itm/reine-Kiesel...sAAOSwuxhbi5pE
    Genauso, Nadja, sah das Zeugs aus, über welches sich die bei uns wohnhaft gewesenen Milben kaputtlachten. Das von mir ursprüngl. eingesetzte Microgur war genauso dunkel, grob und wie leicht feucht. Das hat bei mir wirklich Null-Effekt gehabt.

    Nur, das ganz Feine ist auch entsprechend teuer. So ein 15 kg Sack kostet mich auch eine Hunderter-Note, da ist der Postversand aber noch nicht dabei.
    Bringt dafür aber Milbenfreiheit
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  8. #1168
    (geschmacklos) Avatar von Kamillentee
    Registriert seit
    04.02.2009
    Land
    Sachsen
    Beiträge
    10.539
    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    für mich sind das eindeutig Steinchen verschiedenster Art. Einige sind Quarzsteinchen, die sich als Magensteine am besten eignen, da sie sich nicht im Magen auflösen. Von Backs gibts z.B. Magensteinchen für Tauben, die sehen allerdings auch eher danach aus, also viel Quarzsteine. Möglicherweise haben deine Tiere aber auch die Quarzsteinchen selektiv gefressen und was du als Rest überhälst ist der 'Schrott', den sie nicht brauchen können.

    Ja, Tauben brauchen auch Magensteinchen, wie alle Vögel, die Saaten im Ganzen runterschlucken.
    Danke für die Antwort.
    Das Ärgerliche ist nur, dass auf den Eimern kein Wort von Steinchen steht,
    ich wollte nur Muschelkalk, und nicht ein Drittel Steine!
    Ich glaub, ich ruf dort mal an.
    Futter macht Freunde.

  9. #1169

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    4.439
    Warum nimmst du aber nicht Muschelgrit für Hühner?
    1.5 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.2017), 1.4 Orpington-Junghühner (Schlupftag 29.06.2018 )

  10. #1170
    (geschmacklos) Avatar von Kamillentee
    Registriert seit
    04.02.2009
    Land
    Sachsen
    Beiträge
    10.539
    Ich dachte halt Muschelgrit ist Muschelgrit, und ein bisschen Anisaroma schadet nicht ...
    Außerdem war/ist es der einzige Muschelgrit den ich hier vor Ort bekomme.
    Ansonsten nur den normalen Grit ... den finden die lieben Federtiere aber ziemlich bäh.
    Und man will ja, dass sie genug davon aufnehmen.

    Nachtrag
    Du hast allerdings recht, von der Firma gibt es auch direkt Muschelgrit für Legehennen,
    der ist sogar billiger.
    Nun mal sehen, ich hab sie mal angeschrieben.
    Futter macht Freunde.

Seite 117 von 124 ErsteErste ... 1767107113114115116117118119120121 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kurze Frage zu Platzangebot
    Von kasi im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 16:52
  2. Kurze Frage ...
    Von naddel_z im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 15:03
  3. Kurze Frage
    Von naddel_z im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 09:19
  4. Kurze Frage->Gluckgeräusche
    Von KerK im Forum Naturbrut
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 19:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •