Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 71 bis 80 von 80

Thema: Der Heka Thread, Erfahrungen, Berichte & Co.

  1. #71
    Avatar von kükenei
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    da wo das Land furchtbar platt ist
    PLZ
    47...
    Beiträge
    968
    Also in meiner Heka Anleitung steht zwar nichts von am 18. Tag Temperatur auf 37.5, aber ich brüte auch schon immer so ohne jegliche Probleme. 1. - 18. Tag 37.8 und dann 37.5 .

    Wenn er vorher Enten und Gänse gebrütet hat und das Kühlen der Eier auch bei den Hühner BE gemacht hat, war das eventuell zu viel des guten. Es steht extra, dass ein Kühlen bei Hühner BE nicht notwendig und zu langes Kühlen oft Ursache von Absterben.
    Liebe Grüße Kükenei

    Intelligente Sätze zu formulieren ist gar nicht so einfach.
    Schon ein einziger Buchstabendreher kann einen ganzen Satz urinieren.

  2. #72

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    1.294
    Zitat Zitat von kükenei Beitrag anzeigen
    Also in meiner Heka Anleitung steht zwar nichts von am 18. Tag Temperatur auf 37.5, aber ich brüte auch schon immer so ohne jegliche Probleme. 1. - 18. Tag 37.8 und dann 37.5 .

    Wenn er vorher Enten und Gänse gebrütet hat und das Kühlen der Eier auch bei den Hühner BE gemacht hat, war das eventuell zu viel des guten. Es steht extra, dass ein Kühlen bei Hühner BE nicht notwendig und zu langes Kühlen oft Ursache von Absterben.
    In meiner steht es schon. Wird aber eben immer bei digitalen Motorbrütern so gemacht.
    Vielleicht hat der sogar Abkühltimer und von den Enten u. Gänsen nicht auf Hühnereier umgestellt.
    Was das lüften angeht...ich lüfte immer. Nicht zu lange und manchmal auch nicht jeden Tag aber doch jeden 2. Tag für 10-15 Min. Allerdings die ersten 3 BT nicht.
    hatte schon lange keine Brut mehr die nicht zu Beginn des 21. BT beendet gewesen wäre.

  3. #73
    Avatar von Hehnabua
    Registriert seit
    23.10.2016
    PLZ
    94
    Beiträge
    525
    Blog-Einträge
    1
    Themenstarter
    Ich persönlich brütete bei meinen Bruten immer mit 37,8?! Mein ich zumindest mich zu entsinnen. Auch nach dem 18. Tag. Trotzdem sind bei der 1. Brut aus 8, 6 gefallen und bei der zweiten aus 30, 18 (6 nicht befruchtet/ abgestorben und restliche nach dem 22-23. BT nicht raus gekommen).

    Schönen Abend und grüße aus dem fast! Urlaub in der Dreiflüßestadt Passau.

  4. #74
    Selber-machen-lasser Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    1.690
    Ich hab ihm jetzt einen Deal angeboten, weil es mir auch leid tut, dass er schon soviel Geld bezahlt hat.
    einmal nur Versandkosten, dafür gibt's dann einige Eier unter der Prämisse, dass er den brüter desinfiziert und mit den von euch genannten Parametern brütet.
    interessiert mich ja auch...
    ********************NGZV Klecken************************

    1,7,23 Schwedische Blumenhühner, 0,2 Australorps, 1,8,3 Brahmybridingtons , 5,30 Wachtel-tiere

  5. #75
    Avatar von schmoetzi
    Registriert seit
    09.11.2013
    Ort
    Waidhofen an der Ybbs
    PLZ
    3340
    Land
    Österreich
    Beiträge
    748
    Hallo
    Wie habt ihr die Alarm-Tiefst und die Alarm-Höchst Temperatur eingestellt?
    Ich habe einen Heka 3.

    Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
    Lg schmötzi
    0.4 Araucana, 0,1 Altsteirer, 0.2 Brakel 0.1 Deutsch.Zwerghuhn, 0.2 Hybriden, 0.2 Bresseschwarz, 0.2 Sulmtaler, 0,2 Pawlowskaja, 1,3 Antwerpener Bartzwerge, 0,2 Niederrheiner Kennsperber, 1,2 Zwerg Barnevelder

  6. #76
    Selber-machen-lasser Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    1.690
    Ich wollte nochmal berichten.
    Ich hatte dem Herren nun die Parameter, die er einhalten soll und die Vorgabe zum desinfizieren zusammen mit 30 eiern geschickt.
    Es waren 29 Stück entwickelt und es sind nur 16 Küken geschlüpft.
    Entweder hat er sich nicht an die Vorgaben gehalten oder meine BE quali hat massiv abgenommen.
    Ich brüte zur Referenz gerade in meinem bruja.
    Die befruchtung nimmt jetzt ab, nur 22 von 26 befruchtet. Wenn da jetzt auch nur die Hälfte schlüpft, läuft etwas bei mir massiv schief.
    Bin mal gespannt
    ********************NGZV Klecken************************

    1,7,23 Schwedische Blumenhühner, 0,2 Australorps, 1,8,3 Brahmybridingtons , 5,30 Wachtel-tiere

  7. #77
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.023
    Vinny,

    da die Küken schon Eigenwärme produzieren, soll man laut Hekaanleitung bei einem vollautomatischem Motorbrüter die Temperatur von 38,8 auf 38,5 Grad herunter stellen, sobald die Schlupfphase los geht ! Ich habe das bei der ersten Brut gemacht, seitdem tue ich das nicht mehr, weil ich den Brüter immer über Monate durchlaufen lasse und immer wieder nachlege, wenn Küken raus sind. Bei mir schlüpfen so fast tagtäglich neue Kükis und es geht ohne Ausfälle !

    Ich erhöhe auch die LF nicht, diese liegt bei mir meistens so um die 60-65 % und auch bei Puten mache ich da nichts, auch das geht ! Ich glaube man sollte das alles nicht zu eng sehen, die Natur kennt diese Regeln ja nun auch nicht !

    Und bist du dir da ganz sicher, dass der Schlupf mies war ? Ich hatte gerade so einen Fall mit Puteneiern, angeblich waren 16 von 20 Eiern befruchtet danach kam keine Rückmeldung mehr. Als ich nach fragte hiess es, es waren nur 9 befruchtet, da fragte ich dann wieder nach, weil ja 16 erst gemeldet wurden. Dann hiess es, ja 16 waren befruchtet, 9 waren angepickt und geschlüpft wäre keines ! Naja ist halt so, hatte ich auch noch nie und bla bla. Habe mich dann auch freiwillig zur Klärung angeboten und auch geschrieben, dass ich noch Eier habe. Darauf hin kam nichts mehr und ich kenne alle Resultate und alle waren bombig und super ! Dass da also von 16 nicht mindestens 14 geschlüpft sind ist unglaubwürdig für mich und das Schweigen danach bestätigt dies erst recht ! Da fragt man sich nur noch warum es Menschen gibt die zu gut Deutsch scheinbar die Wahrheit etwas zu ihren Gunsten hin und her biegen ! Wenn ich Bruteier versende, so lege ich zudem für jede Sendung eine Referenzbrut an, in diesem Falle waren es 3 Eier und die Schlupfquote lag bei 100 % ! 3 Eier --> 3 gesunde sehr vitale Küken !

    Laut Regeln des BDRG muss bei Bruteiern zumindest eine Befruchtungsrate von 75 % vorliegen, also nicht jedes muss befruchtet sein. 100 % habe ich auch nur im Frühjahr, wenn die Saison so richtg startet, danach geht es bei mir auch meistens auf ca. 90 % herunter.
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

  8. #78
    Selber-machen-lasser Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    1.690
    Hallo stallknecht,

    Ja, er hatte bei den zwei bruten vorher (auch Eier von mir, auch schlechter Schlupf) mit 55%lf und 37,5 Grad gebrütet


    Ich habe genau da den Fehler vermutet, weil immer so 90% der Eier befruchtet waren und dann aber nur so 8 von 20 schlüpfen.
    Bei meinen 3 bruten bis jetzt dieses Jahr sind immer alle Küken geschlüpft. Also beispielsweise 26 Eier im brüter, 24 entwickelt, 24 geschlüpft.
    Auch von anderen Käufern hatte ich solche Rückmeldungen. .
    Da liegt der Verdacht doch nahe, dass es an den Parametern liegt.

    Als ich zuletzt bei unserem zuchtwart war, der Küken für mich ausgebrütet hat (und der auch einen heka hat, der durchläuft) gab er mir seine Parameter mit.
    diese liegen bei ihm bei 38,5 Grad und 40-45% lf - mit Erfolg.


    Ja, die Rückmeldung hab ich leider richtig verstanden. 29 von 30 entwickelt, das nur -16 geschlüpft.
    Mich wurmt das halt. Und ich kann sowas auch nicht einfach hinnehmen.

    Ich habe noch Kunden gehabt, die einmal Pech mit dem brüter und einmal Pech mit der glucke hatten. Für die brüte ich jetzt Eier aus und gebe dann die Küken ab. Ich bin da wirklich bemüht, niemanden zu enttäuschen.
    ********************NGZV Klecken************************

    1,7,23 Schwedische Blumenhühner, 0,2 Australorps, 1,8,3 Brahmybridingtons , 5,30 Wachtel-tiere

  9. #79
    Putenflüsterer Avatar von Stallknecht
    Registriert seit
    24.12.2015
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.023
    Hallo Vinny !

    So sehe ich das ja auch, wenn ich Bruteier verkaufe dann sind das auch echte und geprüfte Bruteier. Und wenn mir dann jemand erst auf Nachfrage sagt, da kam gar nichts heraus, dann kann das irgendwie nicht sein. Zudem würde sich ja irgendwo doch jeder beschweren und versuchen was zu drehen.

    Und dann gibt es scheinbar Leute die zwar einen guten Schlupf hatten und dennoch sagen sie hatten nicht viel, darauf wollte ich im Prinzip hinweisen ! Viele schicken dann ja Ersatz, was genau genommen kalkulierbar wäre. Also man will sagen wir mal 100 haben und kauft zB. 35 oder 50 Eier und den Rest gibt es sozusagen auf Kulanz.
    "Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte
    können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden,
    gemessen werden.“
    ( Mahatma Gandhi )

  10. #80
    Selber-machen-lasser Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    1.690
    Das ist dann natürlich echt blöd, wenn jemand sowas macht.
    Ne, aber in diesem Fall hat es mich einfach interessiert, was da bei dem Kunden schief läuft.
    Ich kann halt nicht immer parallel ne probebrut machen, das geht logistisch hier nicht.
    Aber ich stütze mich schon auf meine bruten, die ich das Jahr über mache.
    Ich glaube, er hat sich entweder nicht an die Vorgaben gehalten, oder etwas ist gewaltig schief gelaufen. 50% genügt meinen Ansprüchen einfach nicht und fällt aus der Statistik hier heraus. :/
    ********************NGZV Klecken************************

    1,7,23 Schwedische Blumenhühner, 0,2 Australorps, 1,8,3 Brahmybridingtons , 5,30 Wachtel-tiere

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit dem Heka turbo 84
    Von murzelmaus68 im Forum Kunstbrut
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2018, 21:14
  2. Heka 3 Entscheidungshilfe, Erfahrungen?
    Von Tiefkuehlhuhn im Forum Kunstbrut
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 17:57
  3. Heka Kunstglucke Erfahrungen?
    Von binchen87 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 20:01
  4. Wer hat Erfahrungen mit der HEKA-Kunstglucke?
    Von Russenprinz im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 21:29
  5. legenester von heka!??!??bitte um erfahrungen
    Von Sonnentau01 im Forum Innenausbau
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 23:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •