Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hahn wackelt manchmal hin und her

  1. #1

    Registriert seit
    03.06.2017
    Beiträge
    6

    Hahn wackelt manchmal hin und her

    Hallo,
    ich habe gleich zwei Fragen zu meinem Hahn.
    Die erste ist, dass er ab und zu, als ob er irgendwelche Gleichgewichtsprobleme hätte seinen rechten oder linken Flügel als Stütze benutzt und dann einen Halbkreis "hüpft".
    Manchmal kippt er auch leicht zur Seite. Das ganze passiert ca. 10-15 mal über den tag verteilt. Sonst geht es glaube ich gut.
    Was kann das sein?
    Und die zweite ist, dass er morgens immer total übermütig ist. Wenn ich den Stall morgens aufmache, ist er der erste, der rausrennt und erstmal zwei Runden um den Hühnerhof dreht. Danach fliegt er hoch auf mein Schneidebrett, was ich zum Futterschneiden benutze, trampelt und flattert mich den Flügeln und kräht dann los. Wenn er danach nicht gerade die Hennen jagt und beißt, kräht er gefühlte 1000 mal. Das zieht sich dann bis Mittag hin. Danach beruhigt er sich wieder.
    Zu den Hühnern: Die Junghühner habe ich seit Ostern, als Küken aufgezogen. Es sind Antwerper Bartzwerge.

  2. #2
    Avatar von Sibille1967
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Niederbayern
    PLZ
    94...
    Beiträge
    2.261
    Hallo Küken2

    willkommen im Forum

    wie alt ist dein Hahn?
    wie viele Hennen hat er? nur die Junghühner?
    0,13 Zwergwyandotten 0,3 Zwergbarnevelder 0,2 Zwergseidenhüner

  3. #3

    Registriert seit
    03.06.2017
    Beiträge
    6
    Themenstarter
    Kalle ist ca. 5 Monate alt, ich habe ihn zu Ostern als Küken, mit 4 weiteren Huhner Küken bekommen. Später habe ich dann noch 2 weitere Hühner bekommen (ein Hahn (Rudi), und eine Henne(Betty) ). Es sind nur die Zwerghühner.

  4. #4
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    2.001
    ....als ob er irgendwelche Gleichgewichtsprobleme hätte seinen rechten oder linken Flügel als Stütze benutzt und dann einen Halbkreis "hüpft".
    Hört sich für mich wie typisches Balzverhalten an.
    Und das rumrennen, krähen und Flügelklatschen zeigt an, daß er sich wohl fühlt und die Hennen treten will.
    Ich hoffe es gibt keine Probleme mit deinem anderen Hahn?
    Wie verhält der sich dazu?
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  5. #5

    Registriert seit
    03.06.2017
    Beiträge
    6
    Themenstarter
    Ach, Rudi ist pflegeleicht. Der Pick und scharrt, kräht ab zu und fühlt sich wohl... 😁 🐓

  6. #6
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    2.001
    Antwerpener Bartzwerge sind aber auch sowas von entzückend
    Viel Spaß mit deiner Bande!
    Und, äh,......wir würden uns hier auch Bilder ansehen.....
    .....sehr gerne sogar....
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  7. #7

    Registriert seit
    03.06.2017
    Beiträge
    6
    Themenstarter
    Natürlich, ich schau mal was sich da machen lässt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 00:09
  2. Hahn schwankt manchmal
    Von laila10 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 21:00
  3. Hahn wackelt mit dem Kopf
    Von mopsmeier im Forum Verhalten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 10:55
  4. Hahn wackelt
    Von die_Ollis im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 12:53
  5. Hahn wackelt mit Kopf
    Von Lunalotte im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 22:25

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •