Seite 2 von 26 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 257

Thema: Fußballenabzess, wie lange/ wie weiter behandeln?

  1. #11
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    2.058
    Ich hatte die selbe Frage mal bei Rettet das Huhn gestellt.
    Sie meinten so ein kleiner Fleck sei nicht weiter schlimm.
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  2. #12
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.352
    Themenstarter
    Diese schwarzen Körnchen sind wohl verfestigter Eiter oder so was. Das ist glaube ich nicht so wild.
    Ich konnte unter der Haut halt richtig den eiterfleck gesehen. Alle zwei Tage zugsalbe, das war wirklich prima.
    Ich werde nochmal gucken, ob ich ne wundsalbe finde, vielleicht desinfizierend mit antibiotischer Wirkung.

    Und den ringelsud werde ich mal probieren. Auch nur kalt ansetzen, oder kochen?
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    1,7,13 Blumenhühner ,0,4 Blum-Bra-Pington, 4,5Mechelner gesperbert, 2,2 Bresse

  3. #13

    Registriert seit
    29.03.2013
    PLZ
    27...
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.992
    Lisa, geht das auch mit frischem Kraut? Hätte ich nämlich im Garten, dann brauch ich mir nicht noch n Tütchen
    getrockneter Droge kaufen und hier rumstehen haben.

    Hab gerade gegockelt, dass Charles Bronson in einem Interview Zinnkrautbäder gegen
    Tobsucht empfohlen hat, Sachen gibts.....
    ...obwohl, wenn ichs mir recht überlege ist das dann ja das ideale Mittel für meine Australorps Dame,
    2 Fliegen mit einer Klappe.......ich geh gleich morgen früh ernten.....
    Geändert von Anke P (09.07.2017 um 22:02 Uhr)
    liebe Grüße,
    Anke und 1,17,9 bunte Hühner

  4. #14
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    2.514
    Zitat Zitat von flugfisch Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade nach Dentisept gesucht und gefunden, daß es eine Paste für den Mundraum ist.....
    Trotzdem auf den Fuß machen? Kein Verband?
    Interessiert mich, weil meine Peppermint auch schon länger damit zugange ist.
    Ich habe jetzt den Propf zum 2.mal abgemacht, dann aber wieder Zugsalbe drauf, weil der Fuß immer noch dick ist....
    Ja, für kleinere Sachen schwört meine Tierärztin drauf.( Ursprünglich habe ich die Salbe beim Wauzi angewandt)
    Das gute daran ist, das sie wie ein Kleber die Wunde verschliesst und antiseptisch ist.

    Nach dem Fußbad auf die Wunde damit. Ich habe dann ein kleingeschittenes Wattepad darüber getan und das Huhn dann wieder auf die Stange gesetzt.
    Das Wattepad fällt relativ schnell ab, aber es ist erstmal ein Schutz drüber.
    Verbinden ist natürlich auch gut, aber mir war es zu kompliziert. Die Heildauer war auch normal bei ungefähr 2 Wochen.
    LG Nadja
    1,10 schwedische Blumenhühner, 0,1 Marans, 0,4 Mixe, 0,1 Orpington, 0,1 lavender Araucana, 0,1 Lachshuhn, 0,1 Mechelner, 0,1 Vorwerk, 0,1 New Hampshire, 0,4 Barnevelder, 0,1 Bielefelder, 0,2 Kollbecks, 0,2 Cream Legbar, 0,1 Triesdorfer,

  5. #15
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.352
    Themenstarter
    Für das verbinden kann ich folgenden Tipp geben.
    Hinsetzen, Huhn auf den schoß.
    Huhn mit einer Hand an den Füßen, andere Hand am Oberkörper und auf die Seite legen. Dann ein Tuch über den Kopf.
    Meine hält so locker 5 Minuten still und ich kann in aller Ruhe operieren.
    Ja nadja, danke für den Tipp. Das wäre wohl die Art salbe, die ich suche
    Was für ein Fußbad ich mache, muss ich mal gucken.
    Ich weiß von keinem die Menge.
    Und mit zinnkraut tu ich mich schwer, weil es ja eigentlich giftig ist. Ist wohl ne kopfsache...
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    1,7,13 Blumenhühner ,0,4 Blum-Bra-Pington, 4,5Mechelner gesperbert, 2,2 Bresse

  6. #16
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    2.514
    Ich muss das echt mal üben, mit dem Verbinden. Kann mich ja nicht ewig davor drücken

    Mit Zinnkraut kenne ich mich nicht aus. Kamille würde ich der Ringelblume in dem Fall vorziehen. ( ich nehme Kernseife, da hab ich schon schlimme Sachen mit rausgezogen. Desinfiziert und zieht)
    Kamille wurde ich 2-3 Teelöffel auf einen 250ml Wasser nehmen.
    LG Nadja
    1,10 schwedische Blumenhühner, 0,1 Marans, 0,4 Mixe, 0,1 Orpington, 0,1 lavender Araucana, 0,1 Lachshuhn, 0,1 Mechelner, 0,1 Vorwerk, 0,1 New Hampshire, 0,4 Barnevelder, 0,1 Bielefelder, 0,2 Kollbecks, 0,2 Cream Legbar, 0,1 Triesdorfer,

  7. #17
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.352
    Themenstarter
    Aber seife in offene Wunden? :/ oh je. Vielleicht bin ich wirklich zu schissig.
    Kernseife - bekommt man die auch bei budni oder eher so in der Apotheke?
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    1,7,13 Blumenhühner ,0,4 Blum-Bra-Pington, 4,5Mechelner gesperbert, 2,2 Bresse

  8. #18
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    2.058
    Bei budni müsste es die auch geben.
    Zum Ruhig halten vom Huhn, wickel ich schon mal ein Handtuch um den Körper samt Flügel.
    Oder diese Halstücher, buff, hat, da passt aber wahrscheinlich nur ein Zwerghuhn rein....
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  9. #19
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    2.514
    ja, oder bei DM oder Rossmann. Kernseife ist ein uraltes Hausmittel, zum reinigen von Wunden und vielem mehr.
    Keine normale Seife verwenden!
    wenns ökologische sein soll, geh in einen Bio Laden. da kostet ein Stück auch nur ca1,20,-

    mit einwickeln habe ich es auch noch nicht probiert. Ich muss einfach mal üben!
    LG Nadja
    1,10 schwedische Blumenhühner, 0,1 Marans, 0,4 Mixe, 0,1 Orpington, 0,1 lavender Araucana, 0,1 Lachshuhn, 0,1 Mechelner, 0,1 Vorwerk, 0,1 New Hampshire, 0,4 Barnevelder, 0,1 Bielefelder, 0,2 Kollbecks, 0,2 Cream Legbar, 0,1 Triesdorfer,

  10. #20
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    66***
    Beiträge
    14.238
    Kernseife ist prima und gerade zum Baden von schmutzigen, eitrigen Wunden sehr gut geeignet. Du musst nur darauf achten, dass Du reine Kernseife kaufst.

    Ackerschachtelhalm ist nicht giftig. Man darf ihn nur nicht mit dem Sumpfschachtelhalm verwechseln, der ist "giftig".
    Hier werden die Unterschiede gut beschrieben.

    @Anke. Klar geht das auch mit frischem Kraut. Einfach. 1-2 Tage antrocknen lassen und dann verwenden. Ich trockne mir immer einen guten Vorrat für den Winter.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

Seite 2 von 26 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mykoplasmose behandeln
    Von NordseeFeder im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.03.2017, 18:26
  2. Fußballenabzess
    Von conny im Forum Geflügelkrankheiten zum Nachschlagen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.07.2013, 11:24
  3. Vorbeugend behandeln????
    Von Ännchen im Forum Parasiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 12:25
  4. Erbsen ? Wie behandeln?
    Von Michael2807 im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 17:37
  5. Seehofer: VG Sachlich behandeln
    Von dehöhner im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.03.2006, 17:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •