Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Unterschnabel wächst plötzlich - WARUM?

  1. #1
    Avatar von Pecunia
    Registriert seit
    11.05.2009
    PLZ
    41
    Beiträge
    47

    Unterschnabel wächst plötzlich - WARUM?

    Hallo zusammen,

    meine Josy (Legehybride, ca. 5 Jahre alt) hatte schon immer einen viel kürzeren Oberschnabel als Unterschnabel. Keine Ahnung warum, ich habe sie auch erst seit einem Jahr und kenne nicht viel über ihre Vorgeschichte.

    Vor ein paar Tagen fiel mir auf, dass der Unterschnabel länger geworden ist. Warum scheint der plötzlich zu wachsen?
    Hatte bisher nie ein einziges Huhn mit Schnabelproblemen.

    Habe gestern schon versucht mit einer normalen Nagelfeile etwas zu feilen. Hat Josy sich jetzt nicht so sehr gefallen lassen, außerdem konnte ich nur ein kleines bißchen abfeilen.

    Kann mir jemand sagen, warum ihr Schnabel plötzlich anfängt zu wachsen!?

    Fressen tut sie normal, also ich denke, sie erwischt genug Körner, wenn sie ins Futter pickt. Gezielt nach nem Käfer picken ist sicherlich mit diesem langen Unterschnabel nicht möglich, oder?

    Anbei ein Bild, sieht dort irgendwie noch schlimmer aus als es eigentlich ist. Bin für jeden Tipp und Aufklärung WARUM das so ist, dankbar!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.881
    Hallo,
    ich vermute eine genetische Störung Aufgrund der Inzucht bzw. Legehybridenvermehrung.
    Daran wirst Du nicht viel mehr machen können als immer wieder zu feilen. Vielleicht kannst Du den Unterschnabel auch mit einem Nagelknipser abknipsen. Das würde ich mir aber von Jemandem zeigen lassen der Ahnung hat.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  3. #3
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.527
    Vermute ich auch. Kupiert sieht der Schnabel nicht aus, soweit das auf der Seitenansicht zu erkennen ist. Jedenfalls sollte man - soweit überhaupt möglich - den Unterschnabel kürzen. Selbst normales Körnerpicken ist mit dieser Fehlstellung schon arg schwierig. Oder Du findest einen guten Hufschmied mit Fingerspitzengefühl, die können Horn verlängern/ausgleichen und somit den Oberschnabel anpassen.
    Es gibt zwei Worte im Leben, die Dir viele Türen öffnen werden: ziehen und drücken.

  4. #4
    Avatar von Pecunia
    Registriert seit
    11.05.2009
    PLZ
    41
    Beiträge
    47
    Themenstarter
    Danke für Eure Antworten. Ok, dann muss ich wohl feilen. Habe heute den zweiten Tag gefeilt. Ein Stückchen ist der Schnabel schon kürzer, aber minimal. Muss noch ein bißchen üben, wie ich die Josy am besten festhalte. Unglaublich wie stark so ein kleines Huhn sein kann, wenn es sich wehrt. Aber ich bin zuversichtlich, taste mich jetzt Tag für Tag ran zum optimalen Schnabel. Schönheits-OP beim Huhn ��

    Nee, sie hat sicherlich Probleme beim Fressen ... da muss sie jetzt durch und ich auch!

  5. #5
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.881
    Ok, dann muss ich wohl feilen.
    Oder Jemanden fragen wie Du den Schnabel mit einem Nagelknipser kürzen kannst.
    Hatte vor Jahren ein Kaninchen dem die Schneidezähne oben extrem lang wuchsen und ein Dorfmitbewohner hatte mir gezeigt wie ich die Schneidezähne mit einem Nagelknipser kürzen kann. Das hatte ich alle paar Wochen gemacht und alles war gut.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  6. #6
    Avatar von Pecunia
    Registriert seit
    11.05.2009
    PLZ
    41
    Beiträge
    47
    Themenstarter
    Allein das Wort Nagelknipser macht mir ja schon Angst ;-) Hätte echt zu viel Angst, dass man da abrutscht oder zuviel absplittert. Sie wehrt sich halt auch sehr. Ok, falls der Schnabel nach - hoffentlich - erfolgreichem Feilen schnell wieder wächst, vielleicht zeigt mir das meine TÄ mal ...

  7. #7
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.881
    Mach Dir nicht zu viele Sorgen. Wenn Du es gezeigt bekommst ist es stressfreier für das Huhn da es schneller geht und länger anhält.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  8. #8
    Avatar von Pecunia
    Registriert seit
    11.05.2009
    PLZ
    41
    Beiträge
    47
    Themenstarter
    Ja, da hast Du wohl recht ... kurz und schmerzlos. Ach ja, man wächst an seinen Aufgaben. Es gab auch schon einige Momente, in denen ich mir wünschte, ein Huhn eigenhändig erlösen zu können ... halt auch: kurz und schmerzlos. Aber das ist ne andere Geschichte. Dazu brauche ich noch Zeit.

    Aber zuerst trau ich mich (vielleicht) mal an den Nagelknipser ran ...

  9. #9

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    193..
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.507
    Ich hatte letztes Jahr ein Küken mit "Kreuzschnabel" (wie bei dem gleichnamigen Vogel). Als Ursache vermute ich Inzucht - nicht grundlos .

    Den habe ich so lange und immer wieder befeilt, bis die Spitzen genau aufeinander lagen, dann nutzten sich Ober- und Unterschnabel gleichmäßig ab. Wieso das bei Deiner Henne plötzlich auftritt... keine Ahnung!
    Ich habe Sandpapierfeilen für Fingernägel genommen und immer vom Ohr zur Schnabelspitze gefeilt. Mit einem Knipser hätte ich auch Angst, dass es splittert. Versuche mal, dem Unterschnabel eine Spitze anzufeilen, sodass Ober- und Unterschnabel besser aufeinanderpassen. Da vorn kannst Du auch vom oberen Rand an der Spitze was wegnehmen.
    Oder ist der Oberschnabel extrem kurz? Dann Vorsicht.
    So ging das bei meinem Tier. Wenn Dir was komisch erscheint, dann mach lieber weniger als zu viel.
    Und viel Glück!
    Was interessiert mich mein dummes Gewäsch von vorgestern.....

  10. #10
    Avatar von Pecunia
    Registriert seit
    11.05.2009
    PLZ
    41
    Beiträge
    47
    Themenstarter
    Der Oberschnabel ist extrem kurz. Werde ich leider nicht schaffen Ober- und Unterschnabel passend zueinander zu bekommen. Aber sie hatte ja eh immer einen längeren Unterschnabel. Aber warum zum Teufel der plötzlich wächst?!

    Sie ist in den letzten Wochen ruhiger als sonst. Hab an ihr Milben entdeckt, die ich gerade behandle und sie mausert gerade ein bißchen. Vielleicht hat sie einfach dadurch, dass sie seit Wochen etwas ruhiger unterwegs ist, den Schnabel weniger abgenutzt ... ach man weiß es nicht

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum humpelt sie plötzlich?
    Von Kaffeetante im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.03.2016, 16:51
  2. Warum wird ein Hahn plötzlich aggressiv?!
    Von nati04 im Forum Verhalten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.09.2015, 00:11
  3. Küken wächst und wächst nicht...
    Von Spy im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.10.2014, 15:22
  4. Junges Huhn plötzlich gestorben,warum?
    Von MichaSc im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.10.2013, 21:40
  5. Zwerg-Seidi-Henne legt plötzlich nicht mehr! Warum?
    Von labschi im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 16:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •