Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 100

Thema: Hahn pfeift

  1. #1
    Avatar von KerstinU
    Registriert seit
    16.07.2016
    Ort
    Völklingen
    PLZ
    66333
    Beiträge
    1.688

    Hahn pfeift

    Unser Sundheimer Hahn gibt im Ruhezustand pfeifenden Atemgeräusche ab. Angefangen hat es bei ihm mit Niesen und Heiser sein beim Krähen. Vom Ta gab es das Übliche. Baytril, natürlich ohne großen Erfolg. Kotprobe war negativ auf Würmer. Danach gab es von mir Viruvetsan. Jetzt kräht er wieder normal . Die Atemgeräusche sind auch nur im Ruhezustand zu hören. Habt ihr eine Idee ? Frodo s Vater ist einfach ohne Vorwarnung umgefallen mit ca 7 Monaten . Ich bin wirklich gefrustet, da es mein dritter Hahn in 1,5 Jahren ist. Sein Allgemeinzusatand ist gut, er rennt, frisst und begattet seine Hennen.

  2. #2
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.678
    Infektiöse Bronchitis (IB) ?
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

  3. #3
    Avatar von KerstinU
    Registriert seit
    16.07.2016
    Ort
    Völklingen
    PLZ
    66333
    Beiträge
    1.688
    Themenstarter
    Wie wird die IB behandelt ? Ehrlich gesagt, bin ich total gefrustet, denn des ta erste Wahl ist immer baytril.

  4. #4
    Avatar von KerstinU
    Registriert seit
    16.07.2016
    Ort
    Völklingen
    PLZ
    66333
    Beiträge
    1.688
    Themenstarter
    Ich sehe gerade, dass die IB hoch ansteckend ist . Meine Hennen sind aber alle putzmunter

  5. #5
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.678
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

  6. #6
    Avatar von Galla
    Registriert seit
    21.06.2014
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    2.843
    IB ist eine Viruserkrankung; AB wird nur wegen Begleiterkrankungen gegeben.

    Behandeln im Sinne von Heilen kann man nicht; unterstützen kann man nur das Immunsystem: Vitamine, kein Stress, etc.


    Die milde Form ist nicht so ansteckend wie die akute. Ein bisschen wie Herpes beim Menschen; manche bekommen es, manche nicht.


    Eventuell hat er aber auch Mykoplasmose?

    Oder "nur" Schnupfen; der braucht dann auch seine Zeit zum Auskurieren.

  7. #7
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.567
    So schlecht ist Baytril nicht bei bakteriellen Erkrankungen, hilft nämlich gegen richtig viele Bakterien. Wenn man also keinen Abstrich verlanlassen möchte bzw. einfach schnell behandeln will, liegt man damit häufig richtig.
    Sind es Viren, kann man eh nichts groß machen. Manchmal hat man auch seltene Bakterien, die erst durch einen Abstrich entdeckt werden. Bei meinem Hahn kam beim Abstrich zunächst mal kein Befund raus, erst nach längerem Bebrüten konnte der Erreger gefunden werden. Leider weiß ich nicht mehr, wie er hieß, war sehr schwer zu behandeln und für Hennen hätte es gar kein passendes Mittel gegeben. Dieser Erregen macht wohl tatsächlich auch fast immer nur Hähnen Probleme, die pfeifen dann beim Atmen, bei Hennen könnte es zu Entzündungen im Legeapparat kommen. Es halt dann ein AB, das für lebensmittelliefernde Tiere nicht zugelassen war und mein Hahn, der fast drei Monate gequatscht hat, war ganz schnell geheilt. Wie gesagt, der Abstrich musste extra lang bebrütet werden.

  8. #8
    Avatar von KerstinU
    Registriert seit
    16.07.2016
    Ort
    Völklingen
    PLZ
    66333
    Beiträge
    1.688
    Themenstarter
    Das Niesen ist verschwunden. Okay, dann lass ich wohl einen Abstrich machen. Das Ab hat nicht gewirkt , da liegt die Vermutung nahe, dass es Viren sind.

  9. #9
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.567
    Habe es jetzt gefunden- bei mir war es Gallibacterium anatis. Da hatte damals weder Baytril noch Tetracyclin geholfen. Und auch bei meinem kein Niesen, nur Geräusche.

  10. #10
    Avatar von KerstinU
    Registriert seit
    16.07.2016
    Ort
    Völklingen
    PLZ
    66333
    Beiträge
    1.688
    Themenstarter
    Heidi, die Symptome treffen auf Frodo nicht zu . Er hat auch keine Schnabelatmung. Mein erster Hahn Thadäus hatte solche Symptome, den hatte ich schon so gekauft. Am Ende musste mein Mann ihn erlösen, der wäre uns erstickt.

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Huhn pfeift komisch...
    Von sabs10 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.06.2017, 09:48
  2. Hahn lässt andern hahn nicht treten aber vertragen sich
    Von Zwerghahn2804 im Forum Naturbrut
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.2014, 08:44
  3. Küken pfeift beim Atmen
    Von Laki im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 16:58
  4. Klärchen pfeift beim atmen
    Von bellapaula im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 21:45
  5. Hahn pfeift
    Von Hühnermami im Forum Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 13:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •