Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Thema: Araucana-Bruteier nur 41-46 gr schwer - kann da überhaupt etwas schlüpfen?

  1. #21

    Registriert seit
    06.11.2005
    Land
    Belgien
    Beiträge
    349
    Wir haben hier bei den "Bruteiern" ja noch 2 Themen, wo sich über die Abzocke beim Eierverkauf beschwert wird. Ich sehe das als ein rein deutsches Problem. Ich habe mir hier Maranseier, im benachbarten Holland Exchequer Eier besorgt, optisch nicht zu bemängeln, für 75 Cent. Für mich persönlich sehr wichtig, dass es sich nicht um Ausstellungsstämme handelt, möchte später Eier sehen.
    Eigentlich müsste die "Szene" doch solidarisch sein. Wer den Kollegen als potentielles Opfer ansieht, gehört nicht dazu.
    Gruß Werner

  2. #22
    Erbsenzähler Avatar von eierdieb65
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Land
    Österreich
    Beiträge
    12.143
    Gebe dir voll recht, Werner.

    Aber die vorherrschende Meinung hier ist wohl: Ich würde mich im Forum gar heftig aufregen, aber jeder weitere Schritt ist zu viel Aufwand, deshalb würde ich sonst nichts unternehmen.
    Dass dieses Verhalten die unehrlichen Verkäufer schützt, ist wohl egal.
    Und erst diese Versandkosten einer Rücksendung im Originalkarton.

    Dazu, dass Verkäufer nicht mal die Rasse richtig schreiben können:
    Diese "Schwäche" lese ich beinahe täglich, in diesem Forum.
    Aber man darf ja nur im Thema "Nichts geht über Kleinanzeigen" über Fremde lachen.
    Niemals wäre es angebracht über Forumsmitglieder, die nicht wissen welche Tiere sie haben, zu lachen.

    Übrigens: Für Zwerg Araucana sind die Eier viel zu schwer. Bruteiermindestgewicht: 32 Gramm.

    lg
    Willi
    Geändert von eierdieb65 (27.02.2017 um 08:52 Uhr)

  3. #23

    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Linz/Rhein
    PLZ
    53545
    Land
    RLP
    Beiträge
    54
    Themenstarter
    @ LarsB

    Ganz einfach, Lars. Ich habe mich bei ihm nicht auf diese Anzeige hin gemeldet. Mein Augenmerk lag auf den Maranseiern. Im Telefonat mit ihm habe ich dann erfahren, dass er auch Araucanas weizenfarbig anbietet. Gleicher Preis. Er hatte auch eine Anzeige für Marans geschaltet. Erst später habe ich gesehen, dass er auch für die Araucanas eine Anzeige geschaltet hat. Ich habe ihn im Maransclub Deutschland gefunden und war in dem Glauben, dass wenn er seriös Maranseier anbietet (die ja auch von der Optik und dem Gewicht vollkommen okay sind), dann müsste er auch ebenso ehrlich in Bezug auf die Araucana-Bruteier sein. Und, Lars, wenn nicht hier in diesem Hühnerforum, wo und wie soll ich meinem Ärger dann Luft machen? Es muss doch gestattet sein, Hühnerkollegen zu befragen, was sie davon halten..... und geteiltes Leid ist halbes Leid....

  4. #24
    Modeberater Avatar von fradyc
    Registriert seit
    18.11.2013
    PLZ
    03
    Beiträge
    5.638
    Zitat Zitat von immobi66 Beitrag anzeigen
    Und, Lars, wenn nicht hier in diesem Hühnerforum, wo und wie soll ich meinem Ärger dann Luft machen? Es muss doch gestattet sein, Hühnerkollegen zu befragen, was sie davon halten..... und geteiltes Leid ist halbes Leid....
    Ich glaub, das war nicht gemeint. Da bist Du hier schon richtig, andere Foris zu bemängeln geht hier gar nicht. Hatte auch mal so einen äußerst lustigen Patzer in die Witzeecke verschoben, oh Mann, das gab Schelte und Punkte ...
    „Vögel, die am Morgen singen, holt mittags die Katz.“
    (Der frühe Vogel fängt den frühen Wurm, der Späte fängt den Fetten!)

  5. #25
    Modeberater Avatar von fradyc
    Registriert seit
    18.11.2013
    PLZ
    03
    Beiträge
    5.638
    Zitat Zitat von eierdieb65 Beitrag anzeigen
    Gebe dir voll recht, Werner.

    Aber die vorherrschende Meinung hier ist wohl: Ich würde mich im Forum gar heftig aufregen, aber jeder weitere Schritt ist zu viel Aufwand, deshalb würde ich sonst nichts unternehmen.
    Dass dieses Verhalten die unehrlichen Verkäufer schützt, ist wohl egal.
    Und erst diese Versandkosten einer Rücksendung im Originalkarton.
    Meine Bleikristallkugel orakelt, Du hast eine Rechtschutz ohne SB.
    Dann kann man auch wg 25€ bis vor den europäischen GH ziehen ...

    Nichts zu unternehmen ist ganz klar der falsche Weg,
    was anderes propagierte aber auch niemand.
    „Vögel, die am Morgen singen, holt mittags die Katz.“
    (Der frühe Vogel fängt den frühen Wurm, der Späte fängt den Fetten!)

  6. #26
    Erbsenzähler Avatar von eierdieb65
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Land
    Österreich
    Beiträge
    12.143
    Nö, habe ich nicht

    Ich verweise gerne an die derzeit aktuelle Seite "biete Hühner" von Drifandi.
    Er bietet einen Araucanerhahn an.
    http://www.huehner-info.de/forum/sho...ahn-in-schwarz

    Laut eurer Aussage, dürfte NIEMAND diesen Hahn kaufen wollen.
    Todleger wurden hier auch schon mal gehalten. Und auch angeboten.
    Schon witzig, wie manchmal unterschiedlich geurteilt wird, gell?

    lg
    Willi
    Geändert von eierdieb65 (27.02.2017 um 12:02 Uhr)

  7. #27
    Modeberater Avatar von fradyc
    Registriert seit
    18.11.2013
    PLZ
    03
    Beiträge
    5.638
    Laut eurer Aussage, dürfte NIEMAND diesen Hahn kaufen wollen.
    Nicht wollen, sondern sollen. MMn ...

    Das Gleiche gilt für "Maraneier"!

    Falsche Schreibweisen sind für mich ein Indiz, dass sich nicht weiter mit der Rasse beschäftigt wurde oder eine Rechtschreibschwäche vorliegt. Mehr kann man einer Anzeige auch nicht entnehmen, der könnte tatsächlich die tollsten Tiere haben, wenn dann aber doch 40g Eier kommen, ist das auch meine Schuld. Hinweise waren vorhanden ...
    Geändert von fradyc (27.02.2017 um 12:35 Uhr)
    „Vögel, die am Morgen singen, holt mittags die Katz.“
    (Der frühe Vogel fängt den frühen Wurm, der Späte fängt den Fetten!)

  8. #28

    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von eierdieb65 Beitrag anzeigen
    Ich gäbe dir recht, Fradyc, wenn ich eine Rasse verzwergen wollte. Dann wären zu leichte Eier kein Problem.
    Von einem anerkannten Rassezüchter erwartete ich aber Qualität.
    Zeit:Ja.
    Versandkosten: Die gehen zu Lasten des Züchters. Er hat bisher ja nicht geliefert, was bestellt wurde.
    Man erinnere sich: Bruteiermindestgewicht, Befruchtungsrate von 80%,...
    Dies alles garantiert ein Bruteierverkäufer, laut BDRg.

    lg
    Willi
    ... dann wirds mal Zeit, dass du die Züchterwelt aufklärst!

    Tatsächlich steht alles in den AAB, aber wer weiß das schon?
    Aufklärung ist der Weg des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.
    Immanuel Kant

  9. #29
    Moderator Avatar von Kleinfastenrather
    Registriert seit
    06.02.2013
    PLZ
    51***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.097
    Zitat Zitat von renrew Beitrag anzeigen
    Wir haben hier bei den "Bruteiern" ja noch 2 Themen, wo sich über die Abzocke beim Eierverkauf beschwert wird. Ich sehe das als ein rein deutsches Problem. Ich habe mir hier Maranseier, im benachbarten Holland Exchequer Eier besorgt, optisch nicht zu bemängeln, für 75 Cent. Für mich persönlich sehr wichtig, dass es sich nicht um Ausstellungsstämme handelt, möchte später Eier sehen.
    Eigentlich müsste die "Szene" doch solidarisch sein. Wer den Kollegen als potentielles Opfer ansieht, gehört nicht dazu.
    Wieso aufregen? Hat 1. keinen Sinn und 2. muss man die Eier ja nicht kaufen.

    Es ist ja toll das du super Eier von nicht-Ausstellungstieren so günstig bekommen hast, nicht jeder Züchter ist aufs große Geld aus. So etwas bekommt man mit den entsprechenden Kontakten auch locker in DE..

    Warum ist es wichtig für dich das sie von nicht-Ausstellungszüchtern kommen? Voruteile? Hat eine Hobbyzucht ohne Ausstellungstiere automatisch super Leger?

    Zitat Zitat von eierdieb65 Beitrag anzeigen
    Nö, habe ich nicht

    Ich verweise gerne an die derzeit aktuelle Seite "biete Hühner" von Drifandi.
    Er bietet einen Araucanerhahn an.
    http://www.huehner-info.de/forum/sho...ahn-in-schwarz

    Laut eurer Aussage, dürfte NIEMAND diesen Hahn kaufen wollen.
    Todleger wurden hier auch schon mal gehalten. Und auch angeboten.
    Schon witzig, wie manchmal unterschiedlich geurteilt wird, gell?

    lg
    Willi
    Nö Willi, das ist was anderes, ein Buchstabe aus Unwissenheit oder Unachtsamkeit falsch geschrieben Veruteilt noch niemanden, wenn jedoch einer wie "hingerotzt" schreibt ist das schon ein deutlicher hinweis. Ich verstehe auch nicht wie sich die Leute immer über so Minnifehler in dem "Kleinanzeigen" Thread aufregen... "Araucaner" ist ein sehr beliebter Fehler auf den ich meist freundlich hinweise. Klingt ein wenig Erbsenzähler-mäßig aber für mich ist das falsch geschrieben.

    LG Thorben

  10. #30

    Registriert seit
    09.12.2006
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Kleinfastenrather Beitrag anzeigen
    Wieso aufregen? Hat 1. keinen Sinn und 2. muss man die Eier ja nicht kaufen.

    Es ist ja toll das du super Eier von nicht-Ausstellungstieren so günstig bekommen hast, nicht jeder Züchter ist aufs große Geld aus. So etwas bekommt man mit den entsprechenden Kontakten auch locker in DE..

    Warum ist es wichtig für dich das sie von nicht-Ausstellungszüchtern kommen? Voruteile? Hat eine Hobbyzucht ohne Ausstellungstiere automatisch super Leger?



    Nö Willi, das ist was anderes, ein Buchstabe aus Unwissenheit oder Unachtsamkeit falsch geschrieben Veruteilt noch niemanden, wenn jedoch einer wie "hingerotzt" schreibt ist das schon ein deutlicher hinweis. Ich verstehe auch nicht wie sich die Leute immer über so Minnifehler in dem "Kleinanzeigen" Thread aufregen... "Araucaner" ist ein sehr beliebter Fehler auf den ich meist freundlich hinweise. Klingt ein wenig Erbsenzähler-mäßig aber für mich ist das falsch geschrieben.

    LG Thorben
    Stimme dir in allen Punkten zu, Thorben!
    Aufklärung ist der Weg des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.
    Immanuel Kant

Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlüpfen Mechelner etwas später?
    Von pet75 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 21:03
  2. Kann der Hahn das Huhn überhaupt treten?
    Von Psychochicken im Forum Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 18:21
  3. 1. Kunstbrut überhaupt kann beginnen
    Von huehnerzüchter im Forum Kunstbrut
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 20:20
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 18:43
  5. Wie schwer sind die Bruteier Eurer Gänse?
    Von K1rin im Forum Enten, Gänse & Co.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 17:45

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •