Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67

Thema: Araucana-Bruteier nur 41-46 gr schwer - kann da überhaupt etwas schlüpfen?

  1. #11
    Modeberater Avatar von fradyc
    Registriert seit
    18.11.2013
    PLZ
    03
    Beiträge
    5.479
    ...
    Geändert von fradyc (26.02.2017 um 14:29 Uhr)
    „Vögel, die am Morgen singen, holt mittags die Katz.“
    (Der frühe Vogel fängt den frühen Wurm, der Späte fängt den Fetten!)

  2. #12

    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    480
    Hast Du dann auch noch 2,-€ pro BE bezahlt ?
    So glaub ich stand es in der Annonce .
    Das ist schon hart.
    Aber ausgebrütet hätte ich die BE auch , trotzdem hätte ich mal eine Ansage gemacht .
    Mit dem zurückschicken und dann vielleicht noch um das Porto kämpfen zu müssen, steht dann schon nicht mehr im Verhältnis und kostet nur Nerven.
    Ich hatte bisher bei Mängeln immer Ersatz bekommen, also man kann jetzt nicht gleich alle über einen Kamm schären .

    Gruß Gerd

  3. #13
    Avatar von mm66
    Registriert seit
    29.10.2013
    Beiträge
    5.078
    @ Gerd II

    2 € für reinrassige Araucana BE ist heutzutage schon "normal". Meine Züchterkollegen nehmen inzwischen auch irgendwas zwischen 2 - 3,50 €, prämierte Züchter wollen auch schon mal 4 € oder mehr.

    Habe in 2014 schon 4,50 € pro BE von einem namhaften, angeblich seriösen, prämierten Züchter aus dem Sonderverein bezahlt. Tja, was soll ich sagen, sie entwickelten Schwanz! Lehrgeld ...
    Weizenfarbige Araucana

  4. #14

    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    480
    Tja, aber Du siehst ja ,die teuersten müssen nicht die besten sein.
    Es gibt auch noch seriöse gute Züchter,die für ein gutes BE 1,50 € nehmen.
    Apropo Lehrgeld ,habe ich bei meinen Anfängen mit Marans auch genug gezahlt.
    Aber hier geht es ja um zu kleine BE für 2,-€.

  5. #15

    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Linz/Rhein
    PLZ
    53545
    Land
    RLP
    Beiträge
    54
    Themenstarter
    Ja, ich habe wie für die Maranseier auch für die Araucanas 2 Euro bezahlt. Ich fand den Preis eigentlich ganz okay (es gibt ja einen Marans-Anbieter, der zur Zeit 4,95 € dafür nimmt). Mir geht es auch gar nicht darum, Ersatz für die zu klein geratenen Eier zu bekommen. Ich habe nämlich einen Schaubrüter von unserem Geflügelverein leihweise bekommen und muss den in 2 Wochen wieder zurück geben. Da meine Hennen aber noch nicht glucken, könnte ich mit erneuten Bruteiern momentan gar nichts anfangen. Ausserdem müsste ich mich mit dem Mann auseinandersetzen. Zwar scheue ich normalerweise keine Diskussion, aber da er bislang nicht auf meine Fragen reagiert hat, rechne ich mir da wenig Chancen aus. Was ich in jedem Fall tun werde: Wenn ich einen Gesamtüberblick über die Schlupfquote habe, dann werde ich ihn kontaktieren und werde ihm auch in aller Deutlichkeit mitteilen, dass ich das Versenden von seinen Araucana-Bruteiern für eine Frechheit halte und er keineswegs seriös in meinen Augen ist. Natürlich werde ich bei ihm auch nie wieder bestellen.
    Was die Marans betrifft, so werde ich im Juli (Urlaub an der Atlantikküste) bei der französischen Zuchtanstalt für Marans bei Monsieur Guerinel persönlich vorbei fahren und mir von dort ein paar Bruteier mitbringen. Allerdings macht mir der Zeitpunkt etwas zu schaffen. Ich halte ihn für etwas zu spät. Mal schauen. Vom Züchter der Araucanas erwarte ich allerdings nicht viel. Wer solche Videos an für ihn eigentlich "Fremde" verschickt, bei dem ist auf Einsicht nicht zu hoffen.

    Grüße Martina

  6. #16
    Moderator Avatar von Kleinfastenrather
    Registriert seit
    06.02.2013
    PLZ
    51***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.699
    Hallo,
    was ist denn schon ein "anerkannten Rassezüchter"? Ist das wie ein Qualitätssiegel?

    Ich hätte da nichts gekauft. Kein vernünftiger Text mit Rechtschreibfehlern, sogar die Rasse ist falsch geschrieben "Auraucaner"..... Da ist das Risiko immer höher das man nichts vernünftiges bekommt.

    Wenn ich sie zur Rassezucht wollte würde ich mich an den SV wenden, da findet man eigendlich meistens gute Ansprechpartner. BE von weizenfarbigen Araucana findest du auch bei 1A-Ei.de.

    Selbst vom "besten" Augsburger Züchter würde ich keine BE für 4,50€ kaufen. Ob die Zucht gut ist erkennt man oft am Gespräch mit dem Züchter und wie er drauf ist.

    LG Thorben

  7. #17

    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    480
    Martina,dann holst Du Dir ja was gutes in Bezug auf Marans.
    Ich hatte von dort auch schon eine Zusage, dann kam aber eine Mail mit Formular, das ich den Club beitreten müsse.

  8. #18
    Modeberater Avatar von fradyc
    Registriert seit
    18.11.2013
    PLZ
    03
    Beiträge
    5.479
    Zitat Zitat von Kleinfastenrather Beitrag anzeigen
    Ich hätte da nichts gekauft. Kein vernünftiger Text mit Rechtschreibfehlern, sogar die Rasse ist falsch geschrieben "Auraucaner"..... Da ist das Risiko immer höher das man nichts vernünftiges bekommt.
    Auf sowas habe ich dann auch sehr schnell geachtet, Lehrgeld ist schließlich echtes Geld +Zeit +Ärger. Wo ich auch gleich weiter blättere, wenn auf Bildern die Eier mit der Spitze nach oben im Karton stehen. Das entlarvt auch ganz deutlich eine gewisse Ahnungslosigkeit ...
    „Vögel, die am Morgen singen, holt mittags die Katz.“
    (Der frühe Vogel fängt den frühen Wurm, der Späte fängt den Fetten!)

  9. #19
    Avatar von Pudding
    Registriert seit
    19.01.2013
    Ort
    Pfalz
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9.229
    Ich bin aber davon ausgegangen, dass Jemand, der im Marans Club ist und über Kollegen am Telefon schimpft und vor diesen warnt, sich selbst korrekt verhält.
    "Versuchen nicht diejenigen, die über andere schlecht reden, von ihren eigenen Mängeln und Lügen abzulenken?"
    Dieses Zitat ist sowas von wahr und hat mich schon vor so einigen Blendern gewarnt!
    Wer mit mir reden will, der darf nicht bloß seine eigene Meinung hören wollen.
    von Wilhelm Raabe

    Alle verrückt hier, komm Einhorn lass uns gehen....!

  10. #20
    Avatar von LarsB
    Registriert seit
    06.12.2006
    PLZ
    64625
    Beiträge
    465
    Zitat Zitat von immobi66 Beitrag anzeigen

    Hier sein Werbetext:
    Bruteier von Auraucaner weizenfarbig abzugeben.
    Brutkontrolle sehrgut
    selbstabholer werden bevorzugt
    Versand 7EUR

    Da steht kein Wort von Zwergen. Wenn es welche wären, hätte ich kein sooo schlechtes Gewissen. Aber bedenklich finde ich sein Verhalten trotzdem.
    Wenn jemand in einer Anzeige nicht einmal die Rasse fehlerfrei schreiben kann, warum kauft man da und beschwert sich dann ?

    VG, Lars
    www.araucanas.de

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schlüpfen Mechelner etwas später?
    Von pet75 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2015, 21:03
  2. Kann der Hahn das Huhn überhaupt treten?
    Von Psychochicken im Forum Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.08.2014, 18:21
  3. 1. Kunstbrut überhaupt kann beginnen
    Von huehnerzüchter im Forum Kunstbrut
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 20:20
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 18:43
  5. Wie schwer sind die Bruteier Eurer Gänse?
    Von K1rin im Forum Enten, Gänse & Co.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2005, 17:45

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •