Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Kükenfutter selber herstellen

  1. #21
    Avatar von Hühnerfee72
    Registriert seit
    08.03.2017
    PLZ
    65
    Land
    Hessen
    Beiträge
    7
    Mallo Mara,

    manchmal füttere ich den Weizen auch den großen Hühnern gequetscht, um z.B. Bierhefe zuzufüttern. Wenn im Sommer das Futterangebot im Auslauf passt, bei uns teilen sich 12 Zwerghühner ein 1000 qm² große Obstwiese, dann gibt es den Weizen im Ganzen. Ich hab auch irgendwo gelesen, dass es besser ist, abends ganze Körner zu füttern, damit was im Kropf ist.
    Die Küken fangen eh nach 2 Wochen von selbst an ganze Weizenkörner zu füttern. Da wir die Glucken immer mit den anderen Hühnern zusammen haben, ist es eh schwierig das Futter zu trennen.
    0,2 Zwergbarnevelder, 0,2 Zwerg Dresdner, 1,2 Zwerg-Sulmtaler, 0,2 Zwerg Welsumer, 1,2 Zwerg-Mixe, 2,0 Laufenten

  2. #22

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.188
    Ist zwar schon älter der Faden aber da ich ungeplant aufs Ende des Sommers wieder Glucken sitzen habe und nicht schon wieder Kükenfutter kaufen möchte, habe ich einen 5 ltr Eimer selbst zusammengestellt aus vorhandenen Zutaten:

    1 Becher Körnermischung Weizen und Mais
    1/4 Becher Sonnenblumenkerne
    1/2 Becher Haferflocken
    1/2 Becher Legemehl (22% Protein)
    3 EL Mohn
    1 MB Bierhefe
    Etwas Grit und getrocknete Brennesseln
    Handvoll Gammarus und Seidenraupen
    - alles geschrotet -

    Geht das als Grundfutter oder muss zwingend noch Ei hinzu?

  3. #23

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.551
    Ich würde Küken die ersten 2 bis 3 Wochen immer Ei mit Haferflocken und Kräutern zusätzlich anbieten(da dann auch die Bierhefe rein).
    Muss ja kein ständiges Tagesfutter sein, aber ein, zwei großzügige Mahlzeiten schon.
    Wenn du eh Legemehl fütterst, dann stell das halt hin, mit bissl Weizen gestreckt. Sie werden davon eh nicht alles fressen. Zusätzlicher Grit ist nicht notwendig.
    Ab wann sollen die Küken mit Glucke bei den anderen laufen?
    1.6 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt(aus 2017 und 2018 )
    32 Große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt(Schlupftag 18.05.2019)
    suche Hahn weiß-goldgesäumt-kein splash, nicht von blau-goldgesäumten Elterntieren

  4. #24

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.188
    Ich weiss es noch nicht.
    Die beiden Glucken die sich die Eier teilen,sitzen separat in einem 6 m2 Stall. Da habe ich für den Winter die Möglichkeit für eine Wärmelampe. Sobald die Küken voll befiedert sind, werde ich wahrscheinlich umsetzen. Wir haben schon richtigen Winter hier. Im Hauptstall wird es schon kalt

  5. #25
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.371
    Biete den Tieren von Anfang an feinen Grit an.
    So lernen sie und man hat später keine Probleme.
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

  6. #26

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.188
    Grit von Wachtelgold steht bei mir in jedem Kükenstall.

  7. #27
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    1.914
    Moin,
    ich habe diesmal auch kein Küken Futter bestellt, da ich aufgrund des Brüterausfalls mit keinem Schlupf gerechnet habe.

    Es sind dann doch 3/4 geworden.

    Die ersten Tage gab es Mais, Erbsen und Weizen feingeschrotet.
    Gehacktes Ei und Haferflocken waren wieder ein Reinfall.

    Seit dem 5.Lebenstag fressen sie die kleinen Körnchen aus dem normalen Futter sehr gerne.
    Die habe ich jetzt auch mal zum Fermentieren angesetzt, das sollte doch auch die Vitamin Versorgung aufpeppen?
    Ansonsten gibt es minigeschreddertes Gemüse 1x täglich + Protein + Bierhefe + Brennnessel und oder Löwenzahn frisch.
    Geändert von magda1125 (11.10.2019 um 11:26 Uhr)
    LG magda
    Im Adventswichteln freue ich mich besonders über New Hampshire- oder Wachtelbruteier
    "Wer jammert, hat noch Reserven!" K.Duve

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. grit selber herstellen
    Von micorings im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 19:45
  2. Kükenfutter selber machen aus maisschrot
    Von -daniel im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 07:47
  3. Legemehl selber herstellen?
    Von Nandi im Forum Hauptfutter
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 15:14
  4. Bildausschnitt herstellen wie?
    Von yossy im Forum Wie funktioniert dieses Forum?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2008, 21:43
  5. herstellen von hühnerfutter
    Von tarzan10 im Forum Hauptfutter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 17:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •