Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: Wider die Langeweile: Partygags im Hühnerstall

  1. #1
    Avatar von Vamperl
    Registriert seit
    27.07.2013
    PLZ
    72***
    Beiträge
    3.304

    Wider die Langeweile: Partygags im Hühnerstall

    So, nach einer Woche kann es ja schon mal etwas öde werden, so aufgestallt.
    Deswegen der Vorschlag: wir sammeln hier Partygags, Gästeliste, Menüvorschlag für die lange Zeit der TRistesse.
    Ich beginne mit meinen heute eingetroffenen 1000 Partygästen, die mein Mann unsensiblerweise als Speisekarte bezeichnete:

    Heimchen.jpg
    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de
    www.foerderverein-vogelfrei.de
    -->MITMACHEN statt meckern! <--

  2. #2
    Avatar von adda-andy
    Registriert seit
    03.07.2011
    PLZ
    215xx
    Beiträge
    1.834
    Momentan gibt es bei mir einen Weißkohlkopf und Äpfel, da kann Huhn sich schon eine Weile pickend mit beschäftigen
    0,1 Blorpi, 0,1 Barnevelder gbg, 0,2 Australorps bg, 0,3 Marans-Isbar-Mixe, 1,0 Barnevelder-Isbar-Mix, 2,1 Katzen, 1,0 Pferd

  3. #3
    Avatar von Vamperl
    Registriert seit
    27.07.2013
    PLZ
    72***
    Beiträge
    3.304
    Themenstarter
    Äpfel aus der Retorte? Das kann ich nicht.... im Garten liegen die ganzen tollen Spätäpfel*schluchz*

    Und Weißkohl finden nicht mal meine Kaninchen lecker..... Die Kaninchen sind übrigens auch gute Gäste. Wie kriegst Du die Huhns dazu,das zu mögen?
    www.aktionsbuendnis-vogelfrei.de
    www.foerderverein-vogelfrei.de
    -->MITMACHEN statt meckern! <--

  4. #4
    Avatar von birgit23
    Registriert seit
    22.09.2009
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.915
    Rote Paprika, die Kerne lieben sie...Topinambur...lecker..Kartoffeln, Futterrüben und rote Chilies...sie schmecken ja nicht scharf. Chinakohl geht auch.

  5. #5
    Überlebenskünstlerin Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Auenland
    PLZ
    2
    Land
    Nebelland
    Beiträge
    17.552
    wow - sind das Hüpper ? Meine haben gestern den Rest aus meiner gezüchteten Mehlwürmerkiste bekommen. War sicher um die 400 bis 500 g. Sonst gibts z.Zt. nur getrocknete Mehlwürmer und trockene Bachflohkrebse. Habe über die Jahre festgestellt, daß gemüsemäßig die Abwechslung was bringt. Grünkohl und Kohlrabiblätter, einschließlich geschrappter Kohlrabi, wird piranhamäßig eingesaugt, in zweiter Linie Wirsing und geschrappte Wurzeln und Äpfel, dann mit etwas Abstand gehen sie an den Weißkohl. Darum schrappe ich den ebenfalls öfter ins Weichfutter, bzw. Schrot-Mix mit Öl, etc. Oder ich spieße ihn auf. Dann hält er auch nur einen Tag - manchmal mit einem Rest zum nächsten Tag.
    LG, Saatkrähe, die Euch allen wünscht, daß Ihr gesund und voller Zuversicht durch diese Zeit kommt !

  6. #6
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    8.435
    Bei meinen als Beschäftigung immer gern genommen: Ein Haufen Einstreu. Also ich mache aus der Einstreu einen schönen großen Haufen ungefähr in der Stallmitte. Wenn ich den Spaßfaktor noch erhöhen will werfe ich noch eine Handvoll Weizenkörner drüber. Geht aber auch ohne. Bis ich wieder in den Stall komme ist der Haufen platt gemacht und ich kann einen neuen bauen. Ein lockerer Haufen Einstreu ist für meine Tucken Spaß pur. Kostet nichts und sie sind lange beschäftigt und haben Spaß.

  7. #7
    Avatar von Wellnesshuhn
    Registriert seit
    17.05.2013
    Ort
    OWL
    Beiträge
    787
    Ich trockne den ganzen Sommer und Herbst über Wildkräutersamen und Beeren. Die Krausen Ampfer-Samenstiele habe ich "am Stück" getrocknet, die Ebereschenbeeren auch in Rispe. Jetzt werden sie ins Heu gestreut zum Suchen

  8. #8
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    8.435
    Deine Huhns fressen Ampfersamen? Davon hätte ich genug, sind immer mal welche im Heu und wenn ich sie nicht aussortiere macht das mein Pferd. Meinst du, daß die Hühner die Ampfersamen auch verdauen? Weil wenn die nach dem Weg durch das Huhn noch keimen können bekommt man dann einen Ampferwald im Auslauf, das brauch ich nicht wirklich. Bisher hab ich Ampfersamen immer verbrannt - dann kriegten ihn die Huhns als Asche ins Staubbad.

  9. #9
    von wattegeier Avatar von tutulla
    Registriert seit
    27.05.2016
    Beiträge
    1.612
    ^^ - ja, die heimchenbrigarde...ich hatte ja vor einiger zeit einmal mein futterglas eingestellt gehabt...
    heimchen stehen bei meinen hühnerchen regelmäßig auf dem proramm.

  10. #10
    Avatar von adda-andy
    Registriert seit
    03.07.2011
    PLZ
    215xx
    Beiträge
    1.834
    @Vamperl: ich hol immer vom Wochenmarkt so Äpfel 2.Wahl, 2kg für 1,50€. Und WEißkohl mögen sie einfach. Dafür rühren meine Wirsingkohl nicht an und Grünkohl (den ich hier leider selbst auf dem Wochenmarkt nur bereits gezupft und gewaschen bekomme) auch nur mal im "Notfall". Muss wohl mal andere Wochenmärkte aufsuchen, ob ich da irgendwo Grünkohlpalmen bekomme!
    0,1 Blorpi, 0,1 Barnevelder gbg, 0,2 Australorps bg, 0,3 Marans-Isbar-Mixe, 1,0 Barnevelder-Isbar-Mix, 2,1 Katzen, 1,0 Pferd

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für und wider ....
    Von Kratzeputz im Forum Der Auslauf
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 19:58
  2. Schon wider Milben
    Von Andreas999 im Forum Parasiten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 09:20
  3. Hühner verschfinden immer wider
    Von Chrissihu im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 18:49
  4. Für und Wider zur Kükenaufzucht auf Gitter
    Von Wontolla im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 14:15
  5. Langeweile???
    Von babs_xx im Forum Enten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 09:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •