Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Bayrische/fränkische Landgans

  1. #11

    Registriert seit
    12.02.2005
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.577
    Zitat Zitat von kükenei Beitrag anzeigen
    Hallo Nicolino,

    Bruteier bekommst du um diese Jahreszeit keine.
    Außerdem taugen Fränkische Eier nicht für die Kunstbrut. Sie entwickeln sich nicht bzw. sterben frühzeitig ab, diejenigen, welche sie manchmal doch bis zum Schlupftermin weiterentwickelt haben, schlüpfen nicht bzw. äußerst selten oder sterben kurz nach dem Schlupf.

    Bei anderen Rassen, wie z. B. Pommerngänsen,
    sieht es ganz anders aus, diese eigenen sich sehr gut für die Kunstbrut.
    Interessant Deine Aussage!
    Ich brüte jedes Jahr Eier von Fräkischen Landgänsen in der Maschine!!!
    Da stirbt kein Ei ab und schlüpfen auch immer alle,was mache ich falsch?
    😂😂

  2. #12

    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    thüringen
    Beiträge
    377
    Genau die gleichen aussagen hab ich letztes Jahr von allen Züchtern erhalten die ich nach Bruteiern gefragt hatte, nun gut , dann sind es eben die Toulouser geworden, hab da wenigstens Gössel bekommen, was auch bei den fränkischen nicht möglich war.
    1,6 Sundheimer/1,5 Mechelner, ca. 22 Bunt gemischte Hühner
    1,2 u. 1,1 Pommerngänse / 1,2 Toulouser
    0,3 Beagle/0,1 Altdeutscher Schäferhund0,2 Pferde
    und da sagt noch einer..... das Leben ist (k)ein Ponyhof!

  3. #13

    Registriert seit
    12.02.2005
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.577
    Zitat Zitat von shirley anuschka Beitrag anzeigen
    Genau die gleichen aussagen hab ich letztes Jahr von allen Züchtern erhalten die ich nach Bruteiern gefragt hatte, nun gut , dann sind es eben die Toulouser geworden, hab da wenigstens Gössel bekommen, was auch bei den fränkischen nicht möglich war.
    dann weiß ich nicht wo Ihr schaut...
    Bei EBay Kleinanzeigen und DHD24 werden jedes Jahr ab Februar/März Bruteier und Gössel von Frankengänsen und Bayrischen en Masse angeboten...
    Das die in der Maschine nicht schlüpfen ist nur so ne Masche damit man später seine Junggänse alle los wird ��
    Wie erwähnt brüte ich seit Jahren immer auch welche per Maschine,die entwickeln und schlüpfen alle problemlos!!!

  4. #14

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    146
    Themenstarter
    Hallo miteinander,
    ich habe seit letztem Herbst ein fränkisches Gänsepaar. Sie sind noch jung.
    Die Gans hat 15 Eier gelegt und hat auf 14 Eiern gebrütet. 3 Eier waren befruchtet,als ich abends nachschaute waren die Gössel geschlüpft und aber schon tot. Man liest immer dass die fränkischen Landgänse 2-3mal im Jahr legen. Kann ich darauf hoffen dass sie dieses Jahr noch einmal legt und brütet?
    Ich hoffe dass mir jemand helfen kann.

    Mfg. Nicolino

  5. #15

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    146
    Themenstarter
    Hat keiner eine Antwort auf meine Frage? Ich hoffe es kann mir jemand die Frage beantworten.

    Mfg. Nicolino

  6. #16
    Moderator Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    13.05.2015
    Ort
    LKR LA
    PLZ
    84...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.773
    nicht so ungeduldig, heute ist Feiertag, da gehn viele tagsüber lieber in den Garten und zu den Tieren als ins Internet.

    Ich halte/züchte nur Enten, kenn mich mit Gänsen also nicht unbedingt gut aus. Aber den Gänseleuten würden sicher noch einige Hinweise über die Haltungsbedingungen helfen, um Aussagen treffen zu können.
    zB: Größe und Aufbau vom Stall und Auslauf. Fütterung. Getrennt oder gemeinsam mit anderem Geflügel. Konnte der Ganter ständig zu ihr (jeder bzw. jede Rasse mag u.U. Gössel nicht leiden).
    in unserem Garten leben Laufi/StockentenMix Kalle und Laufi/WarzenMix Frl. Socke von Quak,
    Warzerich Elvis und seine Ente Frau Warzi Gundula
    UngarnErpel Ludwig und seine Ente Ranu(ncula), die RounenClair-Ente

  7. #17

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    146
    Themenstarter
    Hallo KaosEnte, ja mit der Geduld ist es so ne Sache. Hm. Vielen Dank für deine Unterstützung. Ich hoffe nun dass die Gans noch einmal legt und brütet.

    Mfg. Nicolino

  8. #18
    Avatar von kükenei
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    da wo das Land furchtbar platt ist
    PLZ
    47...
    Beiträge
    1.843
    Meiner Erfahrung nach hören die Gänse, auch die Franken, zum Juni hin meist auf zu legen. Egal ob sie schon gebrütet haben, es nichts geworden ist oder sie sich gar nicht gesetzt haben. Kann sein, das noch das eine oder andere Ei kommen mag....
    Ausprobieren kann ich nur sagen....
    Liebe Grüße vom Kükenei

    mit einer großen bunten Hühner- und Gänseschar

  9. #19

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    146
    Themenstarter
    Hallo Kükenei, ja das werde ich tun. Abwarten und wenn nicht muß ich warten bis nächstes Jahr.

    Mfg. Nicolino

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Fränkische Landgans legt und legt
    Von tierfreund91 im Forum Gänse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2014, 08:29
  2. Bayrische Landesschau in Kulmbach
    Von dor13 im Forum Züchterecke
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 13:25
  3. Fränkische Landgans
    Von Gänsehalter im Forum Gänse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 15:22
  4. Aggressive dänische Landgans
    Von ebi im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 17:29
  5. Auftakt Fränkische Landgans Saison 2010.... ;)
    Von greenhorn im Forum Gänse
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 19:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •