Seite 50 von 50 ErsteErste ... 404647484950
Ergebnis 491 bis 498 von 498

Thema: Übergangsbauten bei Vogelgrippe: unsere Konstrukte

  1. #491
    Avatar von Sibille1967
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Niederbayern
    PLZ
    94...
    Beiträge
    2.261
    das stimmt da hast du recht

    viel Spaß noch beim bauen und bei der Hühnerhaltung und........herzlich willkommen im Forum
    0,13 Zwergwyandotten 0,3 Zwergbarnevelder 0,2 Zwergseidenhüner

  2. #492
    Geduldsfädensammler Avatar von wattwuermchen
    Registriert seit
    14.09.2013
    Ort
    SH Watti-Land
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.865
    Meine allererste Voliere war auch nur 3x2 m gross, ziemlich schnell hab ich sie vergrößert und alles überdacht. Danach wurde erst rechts nochmal angebaut und dann links auch nochmal weitere Möglichkeiten sind durchaus gegeben
    Ich kanns als riesengroße Voliere nutzen oder auch Einzelbereiche abtrennen z. B. für Glucken oder Kranke und bin sehr zufrieden mit dieser Lösung, selbst "Notkonstrukte" könnten noch nachträglich angebaut werden
    LG Susi 5, 43 Silverruds Blue, Sussex Porzellanfarben, Vorwerk, Amrock, Bresse, Isländer, Marans, Paduaner, Orloff, Grünl.Hybr.,Pawlowskaja, Bielefelder, Orpi ssg, bunte Mixe

  3. #493
    Geduldsfädensammler Avatar von wattwuermchen
    Registriert seit
    14.09.2013
    Ort
    SH Watti-Land
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.865
    Vogelgrippekonstrukt sinnvoll weiter genutzt: Als Tomatenhaus







    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    LG Susi 5, 43 Silverruds Blue, Sussex Porzellanfarben, Vorwerk, Amrock, Bresse, Isländer, Marans, Paduaner, Orloff, Grünl.Hybr.,Pawlowskaja, Bielefelder, Orpi ssg, bunte Mixe

  4. #494

    Registriert seit
    13.07.2019
    Ort
    Ostfriesland
    PLZ
    265
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    205
    Ganz alter Thread, aber für uns gerade aktuell.
    Unsere Partyhühner.



    Für uns ist das alles ungewohnt. Die Hühner haben sich vorher um sich selbst gekümmert. Jetzt muss ich Kot entfernen, Grünfutter geben, Trinkwasser erneuern (vorher haben sie nur Regenwasser und Wasser aus den Gräben getrunken. Trinkwasser haben sie verschmäht.) und mir vielleicht eine Beschäftigung ausdenken.
    Geändert von Rickste (22.03.2020 um 08:38 Uhr)

  5. #495

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    193..
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.811
    Zitat Zitat von Rickste Beitrag anzeigen
    ....und mir vielleicht eine Beschäftigung ausdenken.
    Da kannst Du 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen. (Beschäftigung für die Hühner UND für Dich )

    Wenn die bisher so frei gelebt haben, sind sie ja bestimmt auch nicht soooo zutraulich.

    Da setzt Du Dich mit Körnchen oder Quark in den Auslauf in die Sonne.....

    Und den Pavillon kannst Du ja weiter-rücken, wenn alles weggekratzt und vollgesch..... ist

    Viel Spass dabei!
    Was interessiert mich mein dummes Gewäsch von vorgestern.....

  6. #496

    Registriert seit
    13.07.2019
    Ort
    Ostfriesland
    PLZ
    265
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    205
    Den Pavillon zu verschieben ist sehr aufwändig, weil er
    fest verankert ist (wegen evt. Stürme) und den Stall können wir noch nicht bewegen, der steckt fest, weil es noch zu nass ist draußen. Wir haben versucht den mit dem Einachser zu bewegen, keine Chance
    Also heißt es ordentlich sauber machen!

    Die Hühner sind momentan ziemlich verstört und haben sich in den Stall zurückgezogen.
    Sie werden es lernen und vielleicht entwickeln sie ja ein Stockholm Syndrom und mögen mich bald sehr gerne.

  7. #497

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.305
    In 2016/2017 hattest du wohl noch keine Hühner?
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 15 Küken vom 09.05.2020

  8. #498

    Registriert seit
    13.07.2019
    Ort
    Ostfriesland
    PLZ
    265
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    205
    @Dorintia
    Nein, erst seit August '19. Noch nicht einmal ein Jahr.

Seite 50 von 50 ErsteErste ... 404647484950

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe
    Von w.lensing im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.11.2014, 18:37
  2. Vogelgrippe
    Von w.lensing im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 17:22
  3. Vogelgrippe-was Nun!?
    Von chris100 im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 16:39

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •