Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Ganz neu im RGZV

  1. #1
    Avatar von thusnelda1
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Niederlausitz
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    5.268

    Ganz neu im RGZV

    Ich bin nun ganz neu Mitglied in unserem RGZV.
    Mein Nachbar hat sich meine Hühner angesehen (er züchtet Zwergwyandotten).
    Nun meinte er, ich könne meine Tiere zur Ausstellung anmelden.
    So recht weiß nicht, ob ich sie wirklich ausstellen sollte
    Ich habe ja nur die Bruteier ausbrüten lassen von meinem King Suro und die Küken hat die Glucke aufgezogen.

    Ich zeige jetzt einfach mal ein paar Fotos und würde mich freuen, wenn jemand eine Meinung unter Zuchtgesichtspunkten dazu hätte:

    Erstmal der Italienerhahn (von den Maransmädels und den Italienerinnen sind heute nicht so richtig gute Fotos gelungen):

    2016.10.15.1.jpg2016.10.15.2.jpg

    Und der Maranshahn:

    2016.10.15.4.jpg2016.10.15.3.jpg

    Meine Frage: Sind das ausstellungswürdige Hähne oder sagt der Kenner gleich: Da stimmt dies und jenes nicht. Lass es bleiben.

    Ich finde sie beide wunderschön

    Denn gestern in der Mitgliederversammlung gab es eine Tierbesprechung zu federfüßigen Zwergen verschiedener Farbschläge. Was dort so alles gesehen und beanstandet wurde, hat mich doch sehr ernüchtert.

    Ich habe nun fast keinen Mut mehr, die Tiere auszustellen, geschweige denn an eigene richtige Zucht zu denken
    Geändert von thusnelda1 (16.10.2016 um 00:03 Uhr)
    0,2 Grünleger-Hybriden, 2,7 Marans sk, 0,2 Hybrans(=Marbriden ), 0,1 Nato, 0,4 Bresse, 0,3 Nackthälse, 0,1 Sussex, 0,1 Amrocks, 4,1 Orlköppe(= Kraienloffs)

    Wenn dich die bösen Buben locken, so folge ihnen nicht, sondern geh voran

  2. #2
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Da wo es schön ist
    PLZ
    xxxxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7.182
    vielleicht Tierbesprechung bei dir und dann weiter sehen... der eine Richter achtet mehr darauf, dem anderen ist das wichtiger.... mach dich nicht im Vorfeld verrückt... Deine Tier sind erstmal immer die besten...
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  3. #3
    Moderator Avatar von Bartzwerg
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    OWL
    Beiträge
    2.856
    Leider kann man anhand von Bildern nicht alles beurteilen. Zu dem Italiener kann man nicht so viel sagen. Sieht so weit ganz vernünftig aus.
    Der Marans hat allerdings zu wenig Fußbefiederung und zudem zeigt der Kamm eine M-Zacke. Dies ist ein Ausschlußfehler und führt zur Note u.

  4. #4
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    11.871
    Zitat Zitat von Bartzwerg Beitrag anzeigen
    Leider kann man anhand von Bildern nicht alles beurteilen. Zu dem Italiener kann man nicht so viel sagen. Sieht so weit ganz vernünftig aus.
    Der Marans hat allerdings zu wenig Fußbefiederung und zudem zeigt der Kamm eine M-Zacke. Dies ist ein Ausschlußfehler und führt zur Note u.
    Genau das gleiche wollte ich zum Marans auch schreiben.

    Ich denke die Grundlage ist aber schon da, es gibt viele Marans mit wenig Fußbefiederung. Den kannst du zwar nicht ausstellen, falls du allerdings die Marans züchten und Ausstellen willst kann man aber dran arbeiten.

    Der Italiener sieht soweit ganz gut aus, schöne gelbe Läufe und der Kamm ist soweit auch ganz gut finde ich. Kehllappen sehen auch gut aus und die Ohrscheiben sind sauber, also kein rot mit drin. Zur Form von den Italienern kann ich leider nicht viel sagen da ich mich mit dieser Rasse nicht gut auskenne.
    In meinem Verein ist es so das wir froh sind über jeden Aussteller der die Lokalschau mit seinen Tieren bereichert. Was die Tierbesprechungen betrifft scheinen diese ganz unterschiedlich auszufallen. Als Beispiel nenne ich hier mal meine Brahma.
    Ich hatte welche zur Tierbesprechung von unserem Bezirksverband und wurde nur gelobt (ich selbst sehe aber die Fehler die mir nicht gefallen). Meine Tiere hätten eine schöne Zeichnung und die Hähne werden schon massig. Zeige ich jedoch Bilder meiner Tiere in z.B. Brahmaseiten auf Facebook werden diese bis aufs letzte runter geputzt. Da ist dann von maximal G als Bewertung die Aussage, zudem ist die Farbe schlecht, die Bänderung könnte klarer sein, oder die Feder breiter, der Hahn höher und mehr Brusttiefe und, und, und
    Die Bewertungen sagen jedoch oft was anderes.

    Daher empfehle ich dir, hör dir alles an und lerne was das ideal wäre. Mach jedoch alles so wie du es für richtig hälst und denke immer zuerst an das Wohl des Tieres bevor du an den Standard denkst.

    So mache ich das nämlich auch, ich habe keine Zuchtgruppen und meine Hähne sind noch immer mit den Hennen zusammen. Und gerade da schlagen die meißten Züchter die Hände über dem Kopf zusammen. Aber noch treten die Hähne die Hennen nicht obwohl auch der Althahn dabei ist. Solange das so der Fall ist bleibt das erst mal so, erst wenn die Hennen getreten werden trenne ich sie bis nach den Ausstellungen.

  5. #5
    Avatar von ahoeh
    Registriert seit
    22.04.2009
    PLZ
    56
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.977
    Vom Kopf her und was man so sieht ist der Italiener sogar ein sehr schöner Kerle.
    Den Gesamteindruck kann man allerdings von den Bildern leider nicht beurteilen.
    Wenn Tiere kein Ausschlussfehler haben macht es auf jeden Fall Sinn auszustellen finde ich.
    Das kann eine gute Hilfestellung sein, gerade wenn man Anfänger ist und ein Gefühl für die Rassemerkmale bekommen möchte.

    Viele Grüße
    Andrea
    Italiener rebhuhnhalsig - La Flèche schwarz, blau - Warzenenten blau-wildfarbig - Pommerngänse gescheckt - bunte Hühnertruppe

  6. #6
    Avatar von thusnelda1
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Niederlausitz
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    5.268
    Themenstarter
    Danke für eure Antworten.
    Ich war ein paar Tage an der Ostsee für ein verlängertes Wochenende, deshalb erst heute mein Dank.

    Die M-Zacke beim Marans habe ich auch gesehen, aber mein Nachbar meinte, die Marans würden mehr auf Eierfarbe gezüchtet, da wäre das nicht so schlimm
    Die wenige Fußbefiederung ... gleiche Meinung

    Den Italiener finde ich ja eigentlich bildschön und seine Mädels auch
    Aber ich wollte eigentlich silberfarbene Italiener, habe nur leider im Frühjahr keine Bruteier bekommen.

    Bei mir läuft der Maranshahn in der großen Truppe mit den "alten" Hennen und der Italiener mit den Junghennen.
    Beide treten ihre Mädels. Den Junghennen sieht man es nicht an. Den anderen schon.

    Für die örtliche Ausstellung wären die Marans ganz sicher eine Bereicherung. In unserem Verein haben die meisten Zwergrassen.
    Rebhuhnhalsige Italiener züchtet ein langjähriges Vereinsmitglied. Da hab ich ein wenig Manschetten neben ihm anzutreten, so als Neuling.

    Als Zuchtrasse habe ich mir Deutsche Sperber angesehen.
    Die gefallen mir sehr.
    Aber so einen richtigen Plan habe ich nicht.
    Oh man, das ist alles gar nicht so einfach.


    Fotos der Mädels:

    2016.10.15.3.jpg2016.10.15.4.jpg2016.10.15.5.jpg2016.10.15.6.jpg2016.10.15.7.jpg

    Die beiden vom letzten Foto hab ich nicht besser vor die Linse bekommen.
    Geändert von thusnelda1 (19.10.2016 um 21:15 Uhr)
    0,2 Grünleger-Hybriden, 2,7 Marans sk, 0,2 Hybrans(=Marbriden ), 0,1 Nato, 0,4 Bresse, 0,3 Nackthälse, 0,1 Sussex, 0,1 Amrocks, 4,1 Orlköppe(= Kraienloffs)

    Wenn dich die bösen Buben locken, so folge ihnen nicht, sondern geh voran

  7. #7
    Avatar von ahoeh
    Registriert seit
    22.04.2009
    PLZ
    56
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.977
    Gerade der Vergleich ist doch klasse. Ich finde es immer schade wenn ich keine Mitstreiter habe.
    ..und dass du gegen einen langjährigen Züchter keine Chance hast muss sich ja erst mal zeigen. Das heußt nicht immer was Schade dass dir die Rebhuhnhalsige nicht als Zuchtrasse gefallen. Sie sind in den Köpfen der meisten noch eine Farbe die jeder hat. Leider ist dies nicht mehr so und die Anzahl der Zuchten dieser ursprünglichen Farbe geht langsam ins bedenkliche. Für mich sind sie auf jeden Fall was Besonderes.

    Du hast da was man sehen kann sogar sehr schöne Exemplare. Stell sie doch ruhig mal aus, dann siehst du es ja was auf den Bewertungskarten steht. Die Hennen sollten zum ausstellen noch etwas ausgereifter sein. Die Kämme sollten sich dann gelegt haben und etwas mehr Brustfülle bekommen. Hoffentlich zertritt dir der Hahn die Hennen nicht wenn du sie zusammen laufenlässt.

    M-Zacke ist ein No-Go für Ausstellungen. Gibt immer U, 0 Punkte.

    Viele geflügelte Grüße
    Andrea
    Italiener rebhuhnhalsig - La Flèche schwarz, blau - Warzenenten blau-wildfarbig - Pommerngänse gescheckt - bunte Hühnertruppe

  8. #8
    Avatar von frau merline
    Registriert seit
    08.06.2014
    Ort
    Viersen
    PLZ
    41751
    Land
    D
    Beiträge
    956
    wir haben dieses jahr zum ersten mal an unserer jungtierbesprechung teilgenommen. das war sehr interessant. dem preisrichter haben wir löcher in den bauch fragen können. von den 4 rassen, die wir ihm gezeigt haben, haben wir mangels tiere nur 1 bei der vereinsschau ausgestellt. immerhin haben wir jetzt einen ansatz und können in zukunft unsere eigenen tiere besser einschätzen.

  9. #9

    Registriert seit
    01.01.2015
    PLZ
    316
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    505
    Ich kenn mich überhaupt nicht aus und vielleicht ist es ganz eindeutig zu sehen..........aber ich kann kein M im Kamm entdecken
    Wo sieht man das
    Zur Zeit kein Hahn, 0.1 Mecheline, 0.1 große gelbe Orpiline, 0,1 Grünlegerhybride, 0,1 Maranhybride, 2 Hybriden-Mixe, 14 Küken, alles Mixe, 0,1 Leonberger

  10. #10
    Avatar von thusnelda1
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Niederlausitz
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    5.268
    Themenstarter
    Für mich ist das die M-Zacke:

    2016.10.15.3.M.jpg

    Ich hoffe, damit liege ich richtig und es ist nicht am hinteren Kammende noch eine
    Geändert von thusnelda1 (22.10.2016 um 11:01 Uhr)
    0,2 Grünleger-Hybriden, 2,7 Marans sk, 0,2 Hybrans(=Marbriden ), 0,1 Nato, 0,4 Bresse, 0,3 Nackthälse, 0,1 Sussex, 0,1 Amrocks, 4,1 Orlköppe(= Kraienloffs)

    Wenn dich die bösen Buben locken, so folge ihnen nicht, sondern geh voran

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Futter für die ganz ganz kleinen.
    Von HaHu im Forum Spezialfutter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.05.2016, 06:38
  2. Kreisschau RGZV Much
    Von Kleinfastenrather im Forum HüFo-Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 11:50
  3. RGZV Opladen
    Von manfer im Forum HüFo-Treffen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 17:58
  4. seidenhuhnküken ganz ganz dringend!!!
    Von seiidenhühnchen im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 21:02

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •