Seite 30 von 31 ErsteErste ... 20262728293031 LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 308

Thema: Pawlowskaja: eine alte russische Rasse

  1. #291
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    4.196
    was verstehst du unter hell/dunkel? Ist der Schwarzanteil zu hoch, oder bezieht sich das auf die Intensität der Grundfarbe, also eher hell golden oder rotgold?

    Letztendlich werde ich dir da aber leider nicht raten können, da musst du dich an wirkliche Kenner der Rasse und des Farbschlags wenden. Die Genetik dieser gemusterten Rassen ist hochkomplex, da sind viele verschiedene Gene beteiligt, die in verschiedenen Kombinationen ganz unterschiedliche Effekte haben.

    Man kann das zwar theoretisch aufdröseln, aber in der Praxis sieht das ganz anders aus, wenn man soviele Bälle jongliert. Wenn man kein Kenner dieser Rassen/Farbschläge ist, kann man nicht einschätzen, warum z.B. die Tiere heller oder dunkler sind. Man kann ein paar Gene in den Raum werfen, aber wissen tut mans erst, wenn man die Genetik wirklich getestet hat.

    Die langjährigen Züchter kommen dagegen von der praktischen Seite und können dir sagen, ob so eine Verpaarung Sinn macht oder nicht, weil sie alles schon mal probiert haben. Dazu ist es aber meist notwendig, das sie die Tiere wirklich in die Hand nehmen können, denn Fotos zeigen ja nicht alle Details, auf die es eventuell ankommt. Da kann z.B. schon die Farbe des Flaums eine Rolle spielen, oder ob die Feder im unteren Drittel hell oder dunkel ist. Deshalb würde ich dir raten, wenn du da züchterisch weiterkommen willst, dich mal an die entsprechenden Vereine zu wenden und mit deinen Tiere zu Tierbesprechungen zu gehen. Dort zeigt man dir, worauf du achten mußt, und was Erfolg verspricht.

  2. #292
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Weserbergland
    PLZ
    37586
    Land
    DE
    Beiträge
    8.533
    Themenstarter
    Danke Melachi für Deine ausführliche Antwort. Ich muss also gucken, ob ich einen (evtl. russischen) Profi finde, der sich da tatsächlich auskennt.

    Unter "hell" oder "dunkel" meinte ich den Schwarz-Anteil. Mir Gefällt gold-schwarz-Färbung am besten. Aber in DE gibt es einfach keine harmonisch gefärbte Tiere zu finden. Oder falls doch die Musterung langsam in Richtung gewünschtes Standards geht, so gibt es dann gerade bei diesen Tieren Paduaner-Hauben, falscher Körperbau und keine gute Fußbefiederung.

    Hier sind meine Jungtiere von diesem Jahr, das ich geschafft habe, bei meinen launischen Glucken auszubrüten:




    Die Damen sind leider viel zu dunkel und haben viel zu große Hauben. Die Hähne werden richtig schön. Die dunkelsten Hähne (und die Schönsten) haben leider durch zu viel Schwarz keine richtige Gold-Zeichnung, die für Pawlows dieses Farbschlages passend sein soll.
    Hier der hellste Hahn, mit dem ich wahrscheinlich züchten kann. Im Hintergrund ist die hellste Henne: also die tollste Farbe von allen Jung-Hennen und leider-leider mit der größten Haube.

    Dieser ist etwas dunkler, aber auch noch o´k. Links im Hintergrund zu ihm ist dann noch dunkler Hahn - der eignet sich leider gar nicht mehr zur Zucht.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 2,1 Felis silvestris f. catus
    und die bunte Truppe 2,15

  3. #293
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Weserbergland
    PLZ
    37586
    Land
    DE
    Beiträge
    8.533
    Themenstarter
    Ein Paar dunkle Junghennen. Übrigens, ich habe "zur Sicherheit" damals mit 5:4 gerechnet. Denn ein Küken hatte mäßig ausgebildete Haube - das habe ich als Hahn definiert. Aber es scheint, ich habe 4:5. Dazu kommt noch ein Einzelküken, in das ich große Hoffnungen gesetzt hatte, weil es Fremdblut war. Aber es ist schon wieder total dunkel ausgefallen. Also habe ich in diesem Jahr 5:5 Pawlowküken in Gold. Keine anderen Rassen ausgebrütet.



    Das ist der Hahn in der Dunkel-Skala "3". Ich unterscheide sie nach Dunkelanteil: "1" ist dann bei mir der hellste Hahn usw.



    Das ist, glaube ich, Hahn "2":



    Noch eine dunkle Henne und die besagte hellste Henne, die eine schon fast vorbildlich Paduaner-Haube hat:

    Übrigens, die Hauben habe ich schon 2 Mal stutzen müssen. Sie wachsen natürlich weiter wie verrückt.


    Hier noch einmal der hellste Hahn:



    Und zusammen:



    Und hier kommt Hahn 4. Der Schönste, meiner Meinung nach. Und - zu meiner Verzweiflung fast schwarz:
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 2,1 Felis silvestris f. catus
    und die bunte Truppe 2,15

  4. #294
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Weserbergland
    PLZ
    37586
    Land
    DE
    Beiträge
    8.533
    Themenstarter
    Und hier wäre der Ideal-Standard von Pawlowskaja in Farbschlag "gold":

    Pawlow Zeichnung.jpg
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 2,1 Felis silvestris f. catus
    und die bunte Truppe 2,15

  5. #295
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Weserbergland
    PLZ
    37586
    Land
    DE
    Beiträge
    8.533
    Themenstarter
    Achso, ja, und ich habe noch zwei ältere Hennen, die mAn sehr guten Körperbau, gute Fußbefiederung (sie muss zwar dicht, aber auf keinen Fall lang sein) und vor allem sehr gute Haube haben. Hier eins davon:


    Leider viel zu dunkel. Ich denke, ich könnte dann sie mit dem hellsten Hahn verpaaren und sehen, was dann rauskommt...
    Hier ist er noch einmal, der Junghahn von diesem Jahr:
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 2,1 Felis silvestris f. catus
    und die bunte Truppe 2,15

  6. #296
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    1.594
    Die sind ja echt alle zum verlieben!
    Hab schon gesehen, ich muß wohl statt einem Hühnerauslauf doch mein ganzes Grundstück einzäunen.
    Wie flugfreudig ist diese Rasse denn bei dir?
    liebe Grüße
    Carmen

  7. #297
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Weserbergland
    PLZ
    37586
    Land
    DE
    Beiträge
    8.533
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Schnappi66 Beitrag anzeigen
    Wie flugfreudig ist diese Rasse denn bei dir?
    Gehört zu den flugfreudigsten Rassen, die Du Dir vorstellen kannst. Sie haben die gleichen Flugambitionen, wie Javanesische Zwerghühner. Und falls Nest besetzt war, dann flogen sie einfach über den 2m Zaun und legten Eier irgendwo im Gestrüpp.

    Also wie gesagt - 2 Meter Höhe ist für sie kein Hindernis. Es sei denn, man macht Sicherungen mit zwei in 10 cm Abstand voneinander gespannten Drähten drüber - das wird sie wohl auch abhalten, vermute ich. Habe aber noch nicht ausprobiert.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 2,1 Felis silvestris f. catus
    und die bunte Truppe 2,15

  8. #298
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Weserbergland
    PLZ
    37586
    Land
    DE
    Beiträge
    8.533
    Themenstarter
    Was mir aber generell aufgefallen ist:
    wenn ich noch vor 2 Jahren darum bangen musste, ob überhaupt die Küken überlebensfähig sind, so hat sich das mit der Zeit wohl positiv geändert. Die Küken sind jetzt richtig fit. Ich glaube, in diesem Jahr sogar 100% überlebt?? Bis jetzt hatte ich jedenfalls noch nie so gesunde Pawlow-Küken. Ich führe das darauf zurück, dass immer mehr gezüchtet wird und dadurch weniger Inzucht die Gesundheit beeinträchtigt.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 2,1 Felis silvestris f. catus
    und die bunte Truppe 2,15

  9. #299

    Registriert seit
    06.11.2005
    Land
    Belgien
    Beiträge
    387
    Zitat Zitat von Roksi Beitrag anzeigen
    Ich führe das darauf zurück, dass immer mehr gezüchtet wird und dadurch weniger Inzucht die Gesundheit beeinträchtigt.
    Richtig. Aber warum in aller Welt denkst du denn darüber nach mit einem eigenen Hahn weiter zu wurschteln.
    Gruß Werner

  10. #300
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    1.594
    Danke Roksi, von daher würden sie ja gut zu meinen Blumenhühnern passen. Die fliegen auch jetzt mit 18 Wochen immer noch, als wären sie mit Krähen verwandt. Dann wird eben echt alles mit Netz überspannt und damit auch gleich greifvogelsicher.
    liebe Grüße
    Carmen

Seite 30 von 31 ErsteErste ... 20262728293031 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Russische Orloffs
    Von nirwan im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2018, 07:11
  2. Wann ist eine Rasse eine Rasse und nicht eine Kreuzung?
    Von Summerbird im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 17:06
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 17:55
  4. eine alte Dame wird erlöst (eine Frage zu Milben)
    Von Pralinchen im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 09:22
  5. Russische Gänse
    Von Tashi im Forum Enten, Gänse & Co.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 07:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •