Seite 297 von 300 ErsteErste ... 197247287293294295296297298299300 LetzteLetzte
Ergebnis 2.961 bis 2.970 von 2995

Thema: Auswahlfutter 2.0

  1. #2961
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    533
    Zitat Zitat von Oliver S. Beitrag anzeigen
    ... Demgegenüber sind SBK besonders omega-6 fettsäurehaltig und verschieben das Fettprofil der Eier eher noch weiter in den ungünstigen Bereich. Vielleicht will dich dein Huhn darauf aufmerksam machen
    Hier gibt es:
    Hirse, Weizen, BFK, SBK und Hanf.
    Was könnte man denn anstatt der SBK zum Rest passend noch mal gut geben... Mal überlegen...

    Gebrochenen Mais vielleicht?
    Aber dann habe ich drei Kohlenhydratquellen, einmal Fett und einmal Protein.
    Geändert von Britje (19.05.2021 um 18:42 Uhr)
    Liebe Grüße von Christiane
    mit der bunten 15er Damentruppe, 3 Herren und den 10 Küken

  2. #2962
    Avatar von LadyDzuranya
    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    Rurgebiet
    PLZ
    445
    Land
    DE
    Beiträge
    1.085
    Sesam oder Rübsen gibt's bei mir neben Hanf...

    0,4 Schwedisches Blumenhuhn, 0,1 Araucana, 0,1 Marans und 1 Graf Arschibald
    0,5 Schwedische Blumenhühner, 0,3 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans, 1,1 deutsches Lachshuhn und 1 Hans

  3. #2963
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beiträge
    846
    sesam, rübsen, raps, kardi, niger und vielleicht erdnüsse müssten doch alle recht fetthaltig sein. die ersten beiden fressen meine leider nicht
    Geändert von Gubbelgubbel (19.05.2021 um 20:01 Uhr)
    Buntes Hühner-Allerlei: 0,2 vorwerk, 0,1 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,1 Seidenhuhn, 4,1 MixMixe

  4. #2964
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    533
    Zitat Zitat von Gubbelgubbel Beitrag anzeigen
    sesam, rübsen, raps, kardi, niger und vielleicht erdnüsse müssten doch alle recht fetthaltig sein. die ersten beiden fressen meine leider nicht
    Sesam ist mir ehrlich gesagt zu teuer. Den streue ich auf selbstgebackenes Brötchen, aber den Hühnern möchte ich den nicht geben.
    Rübsen und Raps wird hier nicht gefressen. Kadi und Nigersaat könnte ich mal überlegen. Da werde ich die Werte mal raussuchen. Erdnüsse werden mir zu schnell ranzig.

    Vielleicht wäre eher eine zweite Proteinquelle nicht dumm.
    Aber da finden meine Damen bis jetzt nur die Bachflohkrebse gut. Seidenraupen, Hermetia werden gar nicht gefressen und Mehlwürmer gibt es nur als Lockmittel aus der Hand.
    Liebe Grüße von Christiane
    mit der bunten 15er Damentruppe, 3 Herren und den 10 Küken

  5. #2965

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    2.250
    Zitat Zitat von Britje Beitrag anzeigen
    ...
    Was könnte man denn anstatt der SBK zum Rest passend noch mal gut geben....

    ... ich würde noch unzerbrochenen regionalen Mais anbieten. Der bleibt länger frisch als das zerbröselte Zeugs. Der ist meist preiswerter als Hirse und bremst daher dessen Verbrauch ein wenig ein.
    Geändert von Oliver S. (20.05.2021 um 15:49 Uhr)
    LG Oliver

  6. #2966
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    533
    Ganze Maiskörner sind auch ne gute Idee.
    Oliver, was hast du denn im Angebot bei dir momentan ?
    Liebe Grüße von Christiane
    mit der bunten 15er Damentruppe, 3 Herren und den 10 Küken

  7. #2967

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    2.250
    Zitat Zitat von Britje Beitrag anzeigen
    Ganze Maiskörner sind auch ne gute Idee.
    Oliver, was hast du denn im Angebot bei dir momentan ?

    Hallo Britje,

    ich biete z. Zt an:

    Weizenkörner,
    Hanfkörner,
    Buchweizenkörner (Restposten, wird nicht besonders gemocht, da Maiskörner grade nicht verfügbar),
    ungeschälte Reiskörner ("granoverde" da coronabedingt Hirse leider zur Zeit ausgegangen ist) und
    Hermetialarven getrocknet,
    Gartenauslauf mit viel Grünfläche,
    Küchenreste sowie ein
    Restposten Proteinergänzungsfutter, angefeuchtet.
    LG Oliver

  8. #2968

    Registriert seit
    06.08.2019
    PLZ
    53XXX
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    419
    Buchweizen nahmen meine Hennen gar nicht, zumindest nicht als Korn. Ausgesät sah es anders aus und ich bin froh, dass es nun weggefuttert wird.

  9. #2969

    Registriert seit
    25.01.2017
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Schreck Beitrag anzeigen
    Buchweizen nahmen meine Hennen gar nicht, zumindest nicht als Korn. Ausgesät sah es anders aus und ich bin froh, dass es nun weggefuttert wird.
    Ich habe seit längerem auch Buchweizen im Angebot (plus Hirse, Weizen, Hanf, Bachflohkrebse, Grünauslauf und Kompost).
    Anfangs wollten sie Buchweizen auch gar nicht. Mittlerweile ist er zeitweise fast ein Renner (z.B. letzten Winter), teilweise geht nur wenig weg.
    Ich habe den Eindruck, sie mussten erst Geschmack daran finden - und das hat 1-2 Jahre gedauert. Und generell wechselt, wie beliebt die einzelnen Komponenten sind.

  10. #2970
    Avatar von catrinbiastoch
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    6.770
    Ich füttere zur Zeit so viel Grünzeug wie ich finden kann ! Z. B. Unkraut mit Samenständen , Gras , kurz geschnitten , Breit und Spitzwegerich , Beifuß , Klee , Löwenzahn ,und ähnliches .An Körnerfutter gibt es Kleinweizen vom regionalem Bauern ,Hanf von der Mühle Gladen und Taubenfutter ohne Weizen , auch von dort ! So ein bis zweimal die Woche , Fisch komplett zum satt essen !L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

Seite 297 von 300 ErsteErste ... 197247287293294295296297298299300 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •