Seite 268 von 277 ErsteErste ... 168218258264265266267268269270271272 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.671 bis 2.680 von 2761

Thema: Auswahlfutter 2.0

  1. #2671

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    2.205
    Hallo Henriette,
    die Auswahl relativ konstant bleiben, damit kein Run auf neue Komponenten entsteht. Dann werden die Hühner auch bei Auswahlfutter angerannt kommen, wenn sie merken, dass es per Hand auch immer mal was Neues gibt. Wenn du z.B. keine Mehlwürmer als Auswahlkomponente hast, dürfte das ein Leckerli sein, mit dem du sie jederzeit relativ zuverlässig anlocken kannst. Auch mit Essensresten gelingt es mir immer, die Aufmerksamkeit der Hühner zu erregen.
    Dessen ungeachtet, kann man natürlich mal eine Komponente gegen eine andere Tauschen. Selbst wenn es dann einen Run gibt, werden sie nach einiger Zeit merken, dass es sich nicht lohnt auf Vorrat reinzuschaufeln, weil es ja immer da ist.
    LG Oliver

  2. #2672
    Avatar von Maught
    Registriert seit
    20.05.2020
    PLZ
    37318
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    180
    Zitat Zitat von Hennriette Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    meine Zwerg Cochin Hennen kommen im April (freu freu freu!) und ich plane ihnen ebenfalls Auswahlfutter zu geben. Mich überzeugt die Idee, wie sie hier beschrieben wird, total! Ich habe aber zwei Fragen, die hoffentlich noch nicht hier vorkamen. Ich habe schon sehr, sehr viel in diesem riiiesen Thread gelesen, bin aber noch nicht ganz durch. Also entschuldigt, wenn ich etwas wiederhole.

    1. Frage: Man liest woanders immer so schön, wie die hungrigen Hühner morgens angeflitzt kommen, wenn man mit dem Futter ankommt. Das wäre auch sicher immer total toll für meine zwei kleinen Kinder! Wie kann ich meinen Kindern diese kleine Freude auch bei Fütterung mit Auswahlfutter ermöglichen, wenn doch die Hühner durch das immer verfügbare Futter meist satt und zufrieden sind? Gibt es Tricks oder Ideen?

    2. Frage: Es scheint, dass hier rund ums Jahr immer die gleichen 5-8 Futterkomponenten angeboten werden. Macht es nicht Sinn, unter den Komponenten mal abzuwechseln? Je nach Jahreszeit oder wenn man merkt, dass etwas nicht mehr so gefragt ist, es mal durch etwas ähnliches zu tauschen? Also z.B. mal Dinkel statt Weizen, mal Erdnüsse statt Sonnenblumenkerne usw.?

    Danke und liebe Grüße!
    Hallo Hennriette
    Zu Punkt 1:
    Meine Hühner bekommen jetzt seit knapp 5 Monaten Auswahlfutter und kommen trotzdem immer total angerannt wenn ich mit Nassfutter oder Salat ankomme

    Punkt 2:
    Genau so mache ich dies regelmäßig! Ich habe 7 feste Komponente (Weizen,Mais,Hirse, Sonnenblumenkerne,Hanf, Hafer und Gammarus) und eine Säule mit variablen Komponenten... Mal füttere ich soja, mal Linsen, mal Erbsen,...

    Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk

  3. #2673

    Registriert seit
    25.06.2020
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    25
    Na, das klingt ja super, dann muss ich mir ja keine Sorgen mehr machen! Danke!

  4. #2674
    Avatar von Maught
    Registriert seit
    20.05.2020
    PLZ
    37318
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    180
    So... Ich werde heute mit der Auswahlfütterung aufhören... Meine Tiere verfetten momentan absolut... Seit knapp 2 Wochen wird nichts anderes außer Gammarus und SBK gefressen... Alles andere wird nichtmehr angerührt... Werde aber kein Futter mehr kaufen sondern selbst mischen.

    Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk

  5. #2675

    Registriert seit
    06.08.2019
    PLZ
    53XXX
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    330
    Das ist schade, Maught. Aber man hat es ja schnell im Blick, was gefressen wird. Siehst du den Hennen denn die Verfettung an? Oder mag es sein, dass sie einfach grade höheren Bedarf an Fett+Eiweiß haben?

    Bei mir werden die Sonnenblumenkerne grade nur mäßig genommen, Gammarus und Soldatenfliegenlarven dafür umso besser. Allerdings legen auch alle 5 fast jeden Tag ein Ei.
    Und Hirse, Hirse, Hirse wird gefuttert. Hanf geht auch weg, nur der Weizen schwindet grade kaum.

  6. #2676
    Avatar von Jensman
    Registriert seit
    17.05.2018
    Ort
    Delligsen
    PLZ
    31073
    Beiträge
    122
    Öhm... Es ist Winter. Sie brauchen jetzt das Fett und das tierische Eiweiß.
    darf ich fragen wie lange du schon Auswahlfutter machst? Sorry dass das so abgehackt klingt, sitze gerade im Auto - Beifahrer

  7. #2677
    Avatar von LadyDzuranya
    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    Rurgebiet
    PLZ
    445
    Land
    DE
    Beiträge
    1.022
    Meine großen schweren wie Bielefelder und Marans kamen mit den SBK auch nicht klar. Da die auch nicht sonderlich gesunde Fette haben, habe ich Sie raus genommen und sie bekommen seither nur Hanf. Jetzt läuft es auch mit den Schwergewichten.

    0,4 Schwedisches Blumenhuhn, 0,1 Araucana, 0,1 Marans und 1 Graf Arschibald
    0,5 Schwedische Blumenhühner, 0,3 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans, 1,1 deutsches Lachshuhn und 1 Hans

  8. #2678
    Avatar von Maught
    Registriert seit
    20.05.2020
    PLZ
    37318
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    180
    Zitat Zitat von Jensman Beitrag anzeigen
    Öhm... Es ist Winter. Sie brauchen jetzt das Fett und das tierische Eiweiß.
    darf ich fragen wie lange du schon Auswahlfutter machst? Sorry dass das so abgehackt klingt, sitze gerade im Auto - Beifahrer
    Mache das Auswahlfutter nun seit dem 15.10.2020... bisher hats immer gut geklappt... Den Hennen sieht man die Verfettung sehr an!


    Gesendet von meinem IN2023 mit Tapatalk

  9. #2679
    Avatar von Jensman
    Registriert seit
    17.05.2018
    Ort
    Delligsen
    PLZ
    31073
    Beiträge
    122
    So, jetzt habe ich wieder eine anständige Tastatur
    Also seit rund drei Monaten erst. Hm...

    Bei mir war der "run" auf Hermetia am Anfang auch enorm. SBK gingen bei mir noch nie so richtig gut, weil ich seit Anfang an Hanf mit im Angebot habe. Und der Hanf geht aktuell auch richtig gut.

    Und da denke ich mir dann immer: Wenn sie ihn fressen - dann brauchen sie ihn auch. Und wenn die Huhnies im Winter etwas mehr auf den Rippen haben ist mir das ehrlich gesagt auch ganz recht ! Sie haben ja sonst keinen Schutz gegen die Kälte ausser eine Fettschicht und ihr Federkleid....

    Legen sie bei Dir denn noch ??

  10. #2680
    Überlebenskünstlerin Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Auenland
    PLZ
    2
    Land
    Nebelland
    Beiträge
    17.494
    Meine fressen auch SBK, Hanf und Weizen als gäbs kein morgen. Hirse nur mäßig. Meine Hühner dürfen zum und im Winter immer Speck ansetzen. Das ist ihre Heizung. Werde mich hüten ihnen das zu verweigern.
    LG, Saatkrähe, die Euch allen wünscht, daß Ihr gesund und voller Zuversicht durch diese Zeit kommt !

Seite 268 von 277 ErsteErste ... 168218258264265266267268269270271272 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •