Seite 209 von 209 ErsteErste ... 109159199205206207208209
Ergebnis 2.081 bis 2.084 von 2084

Thema: Auswahlfutter 2.0

  1. #2081
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    7.478
    Wenn sie den Brei erst mal gar nicht mögen kann es auch einfach daran liegen, daß es etwas neues und fremdes ist. Wenn ich meinen so etwas schmackhaft machen will streue ich einfach etwas Körner drauf, die sie gern mögen. Dann wird schon mal darin herumgepickt und so entdecken sie, daß es doch freßbar ist.

  2. #2082

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    2.052
    Zitat Zitat von Mara1 Beitrag anzeigen
    Wenn sie den Brei erst mal gar nicht mögen kann es auch einfach daran liegen, daß es etwas neues und fremdes ist. Wenn ich meinen so etwas schmackhaft machen will streue ich einfach etwas Körner drauf, die sie gern mögen. Dann wird schon mal darin herumgepickt und so entdecken sie, daß es doch freßbar ist.
    ... Puh, sie mögen es. Heute wurde 1358 g Alleinfutterbrei (mit 50% Wasser), also 679 g trockenes Alleinfutter gefressen. 1000 g hatten sie bis ca. 17:00 h gefressen, so dass ich noch mal nachlegen musste, um ad libitum Bedingungen zu wahren. Ich behalte das jetzt mal ein paar Tage im Blick, um herauszufinden, wie viel ich nach Meinung der Hühner täglich anrühren darf, ohne das viel übrig bleibt. Dank der besonderen Bedingungen mit Corona-home-office habe ich jetzt wenigstens die Möglichkeit, das ein paar mal am Tag im Blick zu behalten.
    679 g sind rund 55% der zuvor ermittelten täglichen Gesamtfuttermenge von 1238 g.
    Interessant finde ich dabei auch. Dass weder der Hahn noch die 3 Monate alten Junghennen viel Interesse am Legehennenalleinfutterbrei gezeigt haben, während die aktuell legenden Hennen öfter davor standen und das Zeugs mit zustimmenden Blicken in meine Richtung in sich reingemampft haben.
    Geändert von Oliver S. (21.03.2020 um 23:23 Uhr)
    LG Oliver

  3. #2083

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    2.052
    Update:

    Inzwischen habe ich 7 Tage lang Alleinfutterbrei zusätzlich zum Auswahlfutter angeboten.
    Im Durchschnitt wurden pro Tag 1104 g Auswahlfutter und 756 g Alleinfutter (bezogen auf Trockenmasse des mit Wasser 1:1 angerührten Breis) gefressen. Ich konnte also 40% des bisherigen Alleinfutters duch Einführung der neuen "Alleinfutter"-Auswahlkomponente ersetzen:
    Verhältnis von Auswahlfutter und Alleinfutter.jpg

    Interessanter Weise hat sich die Zusammensetzung der Auswahlfutterkomponenten durch das Alleinfutterangebot kaum verändert:
    Auswahlfutterkomponenten mit und ohne Alleinfutter.jpg
    Die relativen Abweichungen betragen maximal 2%, wobei sich allerdings der Gammerusverbrauch von 4% aus 2% quasi halbiert hat. Der %-Anteil der Hirse blieb jedoch nahezu unverändert. (Verringerung bezüglich Gewicht: 725 g/d vorher : 636 g jetzt)
    LG Oliver

  4. #2084

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    2.052
    ... Nachtrag: Während sie vorher 1238 g Auswahlfutter pro Tag gefressen haben, fressen sie jetzt zusammen "Alleinfutter-"brei + Auswahlfutter 1830 g iTr., also 48% mehr. (Vom ursprünglichen Auswahlfutter wird nur 11% weniger gefressen.)
    Mag sein, dass das daran liegt, dass einige noch im Wachsen sind und einfach mehr brauchen. Denkbar wäre aber auch, dass sie jetzt lieber den feuchten Brei fressen, als sich selber was im Garten zu suchen...
    LG Oliver

Seite 209 von 209 ErsteErste ... 109159199205206207208209

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •