Seite 172 von 172 ErsteErste ... 72122162168169170171172
Ergebnis 1.711 bis 1.720 von 1720

Thema: Auswahlfutter 2.0

  1. #1711
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.683
    Und Maisbruch wird gerade wieder gerne genommen.
    Allerdings gibt es bei mir für die RdHs immer Legemehl zusätzlich.
    Zumal 2 Hennen den Sinn der Trittfutterautomaten noch nicht erfasst haben.
    Und meistens gibt's ein Lecker mit Quark, Bierhefe, Haferflocken oder ähnliches zum Verwöhnen

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 6 Zwerghennen 3 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  2. #1712

    Registriert seit
    22.09.2013
    Ort
    in der schönen Wetterau
    Beiträge
    78
    Hallo Zusammen an die Auswahlfutter begeisterten :-)
    ich hab mal eine Frage die Legeleistung ist einfach aktuell nicht gut, und ich bin echt am überlegen ob es am Futter liegt oder ob die Hühner irgendwas haben.
    Sehen aber alle sehr Fit aus.
    Aktueller Bestand:
    6.Welsumer Zwerge 1 von 2015 und 5 von 2016 --> die Zwerge legen schon seit 4 Monaten nicht mehr.
    3 Grünleger Hyb. von 2017--> eigentlich fast jeden Tag aber seit 4 Wochen jeden 2 bis 3 Tag ein Ei
    2 Maran Hennen von diesem Jahr --> alle 3 bis 4 Tage ein Ei
    3.Hyb. ganz frisch von diesem Jahr haben noch nicht angefangen

    gefüttert wird in sechs Trittbrettautomaten:
    Hanf, Hirse, Sonnenblumenkerne, Weizen, Mais, Bachflohkrebse
    ab und zu Mehlwürmer als leckerlie und seit ca. 1.Monat 1x die Woche ca.250g Rinderhackfleisch
    und natürlich jede Menge Grünabfälle vom Gemüsegarten.

    soweit auch alles gut nur was mich extrem stutzig macht ist das die Welsumer seit ca.4Monaten kein EI mehr gelegt haben.
    Kommen Sie evtl. mit dem Futter nicht zu recht? sind auch schon Älter aber ab und zu müsste Sie doch ein Ei legen oder was meint Ihr?
    Bin gespannt auf eure Meinung

    Viele Grüße

  3. #1713
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.683
    Meine Welsumerin kommt damit normalerweise sehr gut klar. Die Mauser ist bei ihr fast durch und davor wollte sie glucken.... Sie hat auch lange nicht gelegt.
    Und aktuell wird wegen Mauser von allen Zwergen kaum noch gelegt.
    Nur die RdHs sind leider unermüdlich.

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 6 Zwerghennen 3 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  4. #1714

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.583
    Zitat Zitat von Mario.M83 Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen an die Auswahlfutter begeisterten :-)
    ich hab mal eine Frage die Legeleistung ist einfach aktuell nicht gut, ...
    ... hast du denn ein Lichtprogramm im Stall oder werden die Tage bei deinen Hühnern aktuell natürlicherweise kürzer?
    Oliver

  5. #1715

    Registriert seit
    22.09.2013
    Ort
    in der schönen Wetterau
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von Oliver S. Beitrag anzeigen
    ... hast du denn ein Lichtprogramm im Stall oder werden die Tage bei deinen Hühnern aktuell natürlicherweise kürzer?
    Oliver
    Lichtprogramm habe ich keins, aber seit ca.Anfang Juli kein Ei mehr von den sechs Welsumer ist doch nicht normal oder?

  6. #1716
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Hannover
    PLZ
    3044*
    Land
    DE
    Beiträge
    7.543
    Blog-Einträge
    4
    Hallo Mario,
    sehr häufig ist Verfettung der Grund für das Eierlegen-Einstellen. Dafür musst Du Deine Hühner exakt wiegen und dann mit Normalgewicht jeweiliger Rasse, bzw. Hybrid-Art vergleichen.

    Wenn sie zu viel wiegen, dann muss man sie auf Diät setzen, sonst legen sie auch weiterhin nicht mehr.

    Da allerdings jetzt sowieso die dunkle Jahreszeit wird, kann es sein, dass auch Diät nichts mehr bringt, bis es wieder langsam auf Frühling kommen wird: dann machen sie dann eine natürliche Pause.

    Achso, ja. Wenn Du sie wiegen willst, dann am stressfreien und einfachsten ist es spät am Abend zu bewerkstelligen, wenn sie sich leicht von der Stange pflücken lassen. Dann sitzen sie meistens ganz ruhig auf der Waage.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
    0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Amrock, 0,1 Pawlowskaja, 0,3 Cream Legbar-Lohman Mixe; 0,1 Marans; 0,1 Lakenfelder

  7. #1717

    Registriert seit
    22.09.2013
    Ort
    in der schönen Wetterau
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von Roksi Beitrag anzeigen
    Hallo Mario,
    sehr häufig ist Verfettung der Grund für das Eierlegen-Einstellen. Dafür musst Du Deine Hühner exakt wiegen und dann mit Normalgewicht jeweiliger Rasse, bzw. Hybrid-Art vergleichen.

    Wenn sie zu viel wiegen, dann muss man sie auf Diät setzen, sonst legen sie auch weiterhin nicht mehr.

    Da allerdings jetzt sowieso die dunkle Jahreszeit wird, kann es sein, dass auch Diät nichts mehr bringt, bis es wieder langsam auf Frühling kommen wird: dann machen sie dann eine natürliche Pause.

    Achso, ja. Wenn Du sie wiegen willst, dann am stressfreien und einfachsten ist es spät am Abend zu bewerkstelligen, wenn sie sich leicht von der Stange pflücken lassen. Dann sitzen sie meistens ganz ruhig auf der Waage.
    Hi Roski :-)
    das mit der Diät wird nichts da ich ja AUswahlfutter anbiete und auf keinen Fall davon wieder abkomme ;-) da ich davon überzeugt bin.
    Wenn es wirklich an verfettung liegen sollte werde ich mir keine Welsumer mehr zulegen die Hyb. kommen ja anscheinend damit sehr gut zurecht. Die 3.Grünleger haben bei dieser Fütterung jetzt ca. 1,5 Jahre jeden Tag im durschnitt zwei Eier gelegt.

  8. #1718
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Hannover
    PLZ
    3044*
    Land
    DE
    Beiträge
    7.543
    Blog-Einträge
    4
    Zitat Zitat von Mario.M83 Beitrag anzeigen
    Hi Roski :-)
    das mit der Diät wird nichts da ich ja AUswahlfutter anbiete und auf keinen Fall davon wieder abkomme ;-) da ich davon überzeugt bin.
    Wenn es wirklich an verfettung liegen sollte werde ich mir keine Welsumer mehr zulegen die Hyb. kommen ja anscheinend damit sehr gut zurecht. Die 3.Grünleger haben bei dieser Fütterung jetzt ca. 1,5 Jahre jeden Tag im durschnitt zwei Eier gelegt.
    Moin-moin Mario,

    wenn Du genau wissen willst, ob es am zu viel Gewicht liegt, dann wirst Du nicht drumrum kommen, sie zu wiegen. Dann hast Du die Gewissheit. Zumindest kannst Du ausschließen, ob es daran liegen kann oder nicht. Wenn die anderen Damen mehr oder weniger das tun, was sie sollen, dann wiege nur die Welsumer. Denn eigentlich sollten sie recht gut legen.

    Achso, ja, hast Du Mais in Deinem Futter? Das wäre so ein typisches "Mastfutter", sollte das Gewicht bei den Welsumern tatsächlich zu groß sein.

    Zudem kann man bei manchen Rassen nicht sicher sein, dass sie trotz Auswahlfutter doch nicht verfetten. Wurde da bei der Zucht der Vorbesitzer Wert auch aufs Gewicht der Henne gelegt oder nicht? Oft entscheidet tatsächlich nicht (nur) die Rasse, sondern die entsprechende Zuchtlinie über die Veranlagung des Huhns.

    Die Hühner haben schon beneidenswerte Eigenschaft, beim Auswahlfutter das Richtige zu nehmen. Wurde aber bei der Zucht nun Mal auf viel Gewicht geachtet, so können vor allem Zwienutzungshühner dieser Zuchtlinie verfetten. Und die Welsumer gehören zu den Zwienutzungshühnern. Das bedeutet: früher wurde darauf geachtet, dass die Hühner dieser Rassen in den ersten 1-3 Jahren ordentlich legen und ordentlich was auf den Rippen haben, damit sie nach den ersten guten Legeperioden geschlachtet werden konnten. Danach war die Legeleistung nicht interessant, weil das Huhn eh "ausgetauscht" wurde.

    Aber das ist alles Spekulatius, , bis Du feststellst, ob Deine zu schwer sind oder nicht. Ich habe gerade nachgelesen: die Hennen sollen in etwa 2-2,5kg schwer sein.
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 1,1 Felis silvestris f. catus
    0,1 Araucana, 0,1 New Hampshire, 0,1 Amrock, 0,1 Pawlowskaja, 0,3 Cream Legbar-Lohman Mixe; 0,1 Marans; 0,1 Lakenfelder

  9. #1719

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    3.851
    Anhand der Verbräuche kann man ja auch beim Auswahlfutter mal grob überschlagen was denn die Tiere so täglich an Eiweiß, Kohlenhydraten etc. zu sich nehmen. Die Mengen mal durch einen Futterechner geschubst, gibt Auskunft ob das so ok ist fürs Huhn.
    1.5 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (Schlupftag 18.03.2017), 0.1 Brahma gelb-schwarz-columbia (aus 2017), 1.4 Orpington-Junghühner (Schlupftag 29.06.2018 ). {RIP kleiner Nemo, unser liebes, nettes Favoriten-Hähnchen}

  10. #1720
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.683
    Also meine Zwergwelsumerin neigt nicht zu Vielfraß.
    Meine kleine Amrock schon eher. Aber seit dem Auswahlfutter sind alle rank und schlank.

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 6 Zwerghennen 3 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

Seite 172 von 172 ErsteErste ... 72122162168169170171172

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •