Umfrageergebnis anzeigen: Welches Schlupfergebnis nach Bruteiversand

Teilnehmer
70. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Brutergebnis über 80%

    8 11,43%
  • Brutergebnis zwischen 61 und 80%

    13 18,57%
  • Brutergebnis zwischen 40 und 60%

    12 17,14%
  • Brutergebnis unter 40% Brutdauer 21 Tage

    4 5,71%
  • Brutergebnis unter 40% Brutdauer über 21 Tage

    2 2,86%
  • Brutergebnis unter 40% Brutdauer unter 21 Tage

    3 4,29%
  • Meine Ergebnisse schwankten stark

    13 18,57%
  • Kein Küken geschlüpft

    7 10,00%
  • Lehne Bruteiversand grundsätzlich ab

    10 14,29%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: Bruteiversand

  1. #21

    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    60

    Achtung

    hallo
    nach demm ich eur beitrag gelesen habe ,traue ich nicht mehr ein haendler oder zuchter zu suchen,da ich vor gehabt habe eine umfrage zu machen in eura forum zu starten da ich nehmlich im ausland lebe ,und wie sie wissen koennte man zu zeit kein lebende tiere uber flughaefen verschicken oder kaufen,da ich vor habe betimmte eir zu erweben aus diesem fourm,na ja ich hoffe das werd irgen wie mal klappen,und falls sie eine idee haben oder die moglichkeit haben dann bitte kontaktiern sie mich.
    mfg
    gus

  2. #22
    Ich hab mir bisher 3 mal Bruteier schicken lassen.

    Mai 2005: 10 Eier bestellt, 12 erhalten, 11 befruchtet, 9 lebendig geschlüpft.

    Juli 2005: 10 Eier bestellt, 10 erhalten, 1 gleich kaputt gewesen, 5 beim Brüten explodiert (sone sauerrei), 3 wegen übelster beschmutzung entfernt, 1 Küken hats dann ich vermute wegen den explodierten nicht aus dem Ei geschafft.

    Juli 2006: 6 Eier bestellt, DHL hat erst an falsche Adresse geschickt, dann nach 5 Tagen dauerschütteln 6 Eier angekommen, überall Rührei drin. Und die waren spitzenmäßig verpackt.
    Gruß Basti


    Geflügelbilder und mehr ---> WWW (unten)

  3. #23

    Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    64
    Original von chook
    Aber noch besser wäre es, glaube ich, wenn der die Eier enthaltende Container, z.B. ein quaderförmiger Karton, an allen 8 Eckpunkten mit Federn in die 8 Eckpunkte der Aussenverpackung verspannt wäre, so dass er praktisch frei hängt.
    Ute
    genau so werden mitunter festplatten verpackt. die sind ja auch recht empfindlich. nicht ganz so doll wie rohe eier, weil die für die köpfe eine parkposition besitzen. ich bin also dafür, auch bei hühner-embryos eine parkposition für den versand herauszuzüchten.

    ansonsten hatte ich gestern genau diese idee. es müssen auf jeden fall alle harten schläge auf das ei verhinder werden. das wäre eben so möglich oder aber auch über die variante mit außenliegender knautschzone.

    ich denke, ich werde mich mit dem problem mal befassen. karons habe ich immer genug zur hand.

    kann mir ja mal eingene eier schicken. von den mix-hühnern. die sind sowieso eigentlich nr zum essen, falls sie zerschüttelt werden.

    winnkler

  4. #24

    Registriert seit
    13.02.2005
    Beiträge
    102
    Hallo ,

    ich hab vor kurzen von einem Züchter hier im Forum Bruteier geschickt bekommen .
    12 Eier alle Heile angekommen , alle Befruchtet und wachsen und gedeihen

    Die waren Spitze verpackt .
    Eier mit Hobelspänne im Eierkarton so das sich nix mehr bewegt hat .
    Die Eierkartons waren mit Luftpolsterfolie umwickelt gut verklebt .
    Das ganze mit Chips in den Karton .

    Ich war richtig begeistert .

    Gruß Pepsy

  5. #25
    Avatar von Tyrael
    Registriert seit
    17.03.2005
    PLZ
    016
    Beiträge
    1.950
    Hallo,

    also meine Erfahrungen sind da unterschiedlich. Beim selber verschicken ist bei DHL alles heil geblieben, bei DPD gab es Rührei. Allerdings war auch die Verpackung anders.

    Beim geschickt bekommen ist bis jetzt alles heil angekommen.

    Einmal habe ich eine Sendung bekommen in der jedes Ei in eine alte löchrige Socke gewickelt war und zwischen Stroh in einem kleinem Karton steckte, der in einem großem Karton mit Stroh verpackt war. War ein fröhliches auspacken bei 32 Eiern Vor allem weil ich nichts von dem Stroh wusste und das Paket schön drinnen aufgemacht habe

    Sonst meist Eierpackung etwas ausgekleidet und Styroporflocken drumherum.

    Gut ging es nur mit stabilen Kartons. Also keiner der bei Stößen eindellt.

    Gruß,

    Tyrael

  6. #26
    Avatar von andi
    Registriert seit
    05.03.2005
    Ort
    Schorndorf
    PLZ
    73614
    Land
    BW
    Beiträge
    1.562
    also ich laß das mit dem bruteier versenden.
    als ich noch versendet habe, waren die eier zwar alle noch alle unbeschädigt bei der ankunft, aber von 10 befruchteten eier sind oft 50-70% der küken wärend der brut abgestorben. die eier waren alle nicht älter als 1 woche und aus vergleichbaren eier der gleichen legeperiode schlüpften 100% der küken.

    gruß andi

  7. #27
    Avatar von kajosche
    Registriert seit
    14.03.2005
    PLZ
    84
    Land
    Niederbayern
    Beiträge
    4.686
    holdrio

    bei 20 % schlupfrate bin ich ja schon zufrieden. oftmals schlüpft gar nix, obwohl die eier fast immer gut verpackt waren, ist doch alles rührei. an den glucken liegts nicht, da ich immer eigene eier mit einlege die sich alle gut entwickeln.
    erst einmal hatte ich ein ergebnis von 80% da waren die eier in sägemehl eingebettet. das ganze paket war richtig vollgestopft mit sägemehl. das paket war auch sehr schwer. vermutlich ist es doch besser wenn die eier bzw. die eierschachtel in einem festen schweren material eingebettet sind.

    grüße
    verkaufe Altsteirer Bruteier, viele verschiedene Farben.

  8. #28
    Avatar von Wontolla
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Taubenmarkt Sünching
    PLZ
    93104
    Land
    Ostbayern
    Beiträge
    10.861
    Themenstarter
    @kajosche
    Ich denke mal, im bayrischen Hinterland sind die Straßen so holprig, dass Bruteier für Dich, wie für mich, schlechte Karten haben, unversehrt anzukommen. Wenn das Postauto dann bei der Auslieferung zuerst noch einige Einödhöfe über Stock und Stein anfahren muss, geht's den Bruteiern auch nicht besser. Da ich aber Bruteier nicht über einige 100 km selbst holen will, bleibt mir vorerst nichts, als hohen Verlust durch den Versand einzukalkulieren oder mir spezielle Rassen/Linien abzuschminken.


    P.S.: Ich suche noch Bruteier von Deutsches Lachshuhn
    mind. 55 gr
    L. G.
    Wontolla

  9. #29
    Avatar von kajosche
    Registriert seit
    14.03.2005
    PLZ
    84
    Land
    Niederbayern
    Beiträge
    4.686
    holdrio

    @wontolla
    ja...so sehe ich das auch.

    grüße
    verkaufe Altsteirer Bruteier, viele verschiedene Farben.

  10. #30
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    11.980
    ich ahbe die Woche 10 Eier verschickt, der Karton war mit Styrophor-Chips. Luftpolster und Styrophorplatten ausgekleidet so das sich nix mehr bewegen kann. Sie Eier selbst habe ich im Eikarton alle Einzeln in Küchenpapier gewickelt und mit Tesafilm zukeklebt.

    Leider kamen nur 3 Eier heil an , woran hats gelegen?

    Ich hatte so auch schon 25 Enteneier verschickt und alle kamen heil an...

    Sollte ich das nächste mal doch das mit den Sägespänen machen?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bruteiversand
    Von Zieberla im Forum Das Brutei
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 06:29
  2. Bruteiversand
    Von conny im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 13:17
  3. Bruteiversand wie
    Von güggel im Forum Das Brutei
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 21:08
  4. Bruteiversand
    Von Anni im Forum Das Brutei
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 21:57
  5. Bruteiversand
    Von Ira im Forum Das Brutei
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.03.2005, 12:30

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •