Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Hilfe, doch noch leben in deutlich überfälligen Ei!

  1. #11
    Avatar von Stanzi
    Registriert seit
    08.08.2015
    PLZ
    97...
    Beiträge
    6.264
    Das tut mir leid für dein Küken. Aber zum Glück bist Du von den anderen Rackern abgelenkt und wirst bald über dieses schreckliche Erlebnis hinwegkommen.
    LG stanzi

  2. #12
    Schildkrötenguru Avatar von FoghornLeghorn
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Hardegsen
    PLZ
    37181
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.432
    Das mit dem Küken ist zwar sehr traurig, passiert aber leider immer wieder. Dass Küken es nicht selber aus dem Ei schaffen.
    Damit muss man leben wenn man brütet/ brüten lässt. Das ist halt Natur.

    LG
    Sabine
    Marans, Brahma in schwarz und schwarz-weiß columbia
    Spornschildkröten, Köhlerschildkröten, griech. Landschildkröten
    Schafe, Hunde und Katzen

  3. #13

    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    18
    Themenstarter
    Ja klar, ich weiß, damit muss man rechnen...aber bisher hatte ich es halt noch nie, dass ein Küken noch lebte...wenn, dann waren sie schon im Ei tot..irgendwie hat es mich doch nochmal trauriger gemacht das Kleine da atmen zu sehen und dann stirbt es doch...aber klar..das ist halt Natur...aber so lange mache ich das noch nicht, dass mich nicht mehr mitnimmt ;-).

    LG, Kalokairi

  4. #14
    Schildkrötenguru Avatar von FoghornLeghorn
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Hardegsen
    PLZ
    37181
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.432
    Entschuldige, dass war auch nicht böse gemeint, sondern tröstend, dass du nichts daran ändern konntest dass es das Küken nicht geschafft hat, weil es halt Natur ist.
    An das Sterben eines Lebewesens sollte man sich nie so gewöhnen, dass es einen nicht mehr seelisch berührt. Da gebe ich dir vollkommen Recht.

    LG
    Sabine
    Marans, Brahma in schwarz und schwarz-weiß columbia
    Spornschildkröten, Köhlerschildkröten, griech. Landschildkröten
    Schafe, Hunde und Katzen

  5. #15
    Avatar von FunforChill
    Registriert seit
    05.07.2015
    Beiträge
    1.251
    Ähm du hast es "erlöst". Ich hatte eins, das wollte partout nicht schlüpfen, und als ich es dann herausgepult habe und den Nabel versiegelt habe lag es für die ganze Nacht wie tot da. Ich habe dann den Flaum aufgepuschelt und einen Tag später ging es ihm gut. Nur um auch mal den "nicht so erlösenden" Weg zu zeigen. Ist ein sehr Glückliches und zahmes Huhn jetzt. Und "erlösen" tut man Küken sowieso von nichts. Man erlöst sich selbst davon, dem Tod unvorbereitet ins Auge sehen zu müssen. Ich habe noch kein einziges Küken getötet, auch wenn das vielleicht sehr kontrovers ist. Auch wenn erwachsene Tiere schwerstverletzt sind, habe ich sie bis jetzt immer heilen können. Vielleicht hast du aber trotzdem die richtige Entscheidung getroffen, ich bin weder du noch war ich vor Ort.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  6. #16

    Registriert seit
    23.11.2012
    Beiträge
    1.396
    Funforchill, toller Name...den Kommentar hättest du dir sparen können.....

  7. #17
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ganz weit weg
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8.335
    Mich würde interessieren, warum ihr die Eier öffnet? Ich wäre nämlich nie auf diese Idee gekommen. Entweder schlüpft was oder eben nicht... was bringt es mir, die Eier zu öffnen. Ich würde das "tote Küken" was im ei steckt, nicht sehen wollen. Die Vorstellung, dass es noch am leben sein könnte, während ich das Ei öffne....

    also warum öffnet ihr?
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  8. #18
    Avatar von FunforChill
    Registriert seit
    05.07.2015
    Beiträge
    1.251
    Mucke, ich habe eine Meinung, die wenige teilen. So wie jeder andere auch. Nebenbei stimme ich dir, Huhn von den Hühnern, voll und ganz zu. Aber nur, wenn das Ei nicht angepickt ist, ansonsten nicht.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  9. #19
    Selbermachenmüsser
    Registriert seit
    09.03.2015
    PLZ
    97
    Land
    Franggn
    Beiträge
    2.294
    Also ich öffne grundsätzlich alle Eier aus mehreren Gründen:

    1. Bei den Maranseiern ist das schieren teilweise schwierig bzw. nicht eindeutig. Daher möchte ich wissen ob ich richtig lag.
    2. Ich möchte wissen zu welchem Brutzeitpunkt das Küken/der Embryo abgestorben ist, da das eventuell Rückschlüsse auf Brutfehler zu lässt.
    3. Da die Farbe Blau spalterbig ist möchte ich gerne die Farbverteilung wissen.
    Grüße Chris

    "Wu de Hasen Hoosen hessn unn de Hosen Huusen hessn, do si me derhämm!"

    1,10,1 Marans bk | 0,7,3 Marans sk | 0,3 Marans splash | 0,9 Hybriden | 2,15 japanische Legewachteln

  10. #20

    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    18
    Themenstarter
    Alles OK, ich habe das auch nicht als böse gemeint verstanden ;-)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. leben diese eier noch?
    Von Benjamin Roth im Forum Naturbrut
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.06.2016, 20:11
  2. Leben die Küken noch ?
    Von <Landhuhn> im Forum Naturbrut
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 21:10
  3. Würmer im Kot deutlich sichtbar? Bitte um Eure Hilfe!
    Von caramba im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 09:15
  4. Leben die Eier noch??
    Von Matze7 im Forum Kunstbrut
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 18:26
  5. Hilfe noch 5 Tage doch Glucke steht auf
    Von felidae im Forum Naturbrut
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 07:11

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •