Seite 34 von 39 ErsteErste ... 24303132333435363738 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 381

Thema: Denkt an die Milben

  1. #331
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.013
    Zitat Zitat von Gitti Beitrag anzeigen
    ...
    Nichts tötet Milben so schnell wie starke Hitze - und gerade in den Ritzen von Holzwänden kommt man häufig mit Gift und Kieselgur nicht so gut weiter. ...
    Ich habe auch schon die Ersten festgestellt und auch schon einiges unternommen. Im Moment habe ich Ruhe, aber die kommen wieder.
    Wenn meine bisherigen Methoden (die doch ziemlich zeitaufwendig sind) versagen, denke ich daran den Stall abzudichten und dann zu versuchen mit einem Gasofen den ganzen Stall so für 30Min. auf 50 Grad zu erhitzen.
    Hat schon einmal jemand so etwas gemacht?
    Gruß aus der Vulkaneifel

  2. #332
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    5.311
    Ich nicht, aber mein Nachbar, den ich partout nicht von Kieselgur überzeugen konnte.

    Dieser Nachbar setzte in einem Stall Öl in Brand und liess das Zeugs lange vor sich hinkokeln, dass aus allen Ritzen schwarzer Rauch rauskam. Sei ein Gestank gewesen und alles russschwarz. Die Hitze wird wohl auch so um die 50 °C gewesen sein. Er setzt anscheinend immer mal wieder auf diese Karte.

    Milben seien bei ihm aber immer wieder mal Thema (das müssen jeweils sehr viele sein, weil alle auf ihm rumkrabbeln).

    Die Huhns werden nicht behandelt, landen aber früher oder später auch auf Kohle.

    Sonst ist er aber ein lieber, der Nachbar
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  3. #333
    Avatar von Gitti
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Prignitz
    PLZ
    169xx
    Beiträge
    412
    Ihr habt jetzt schon Milben entdeckt Menno - jetzt hab ich bis morgen bestimmt wieder keine ruhige Minute, bis ich dann den Stall auf links drehen kann um nach den Biestern zu fahnden.........


    Und ja, so einen Nachbarn habe ich hier auch - Kieselgur findet er suspekt, lieber kauft er neue Hühner vom Wagen, wenn die anderen so von Milben geschwächt sind daß er sie schlachtet. Der Stall wird im Zweifelsfalle mit Petroleum u.äh. getränkt (bevor die neuen Hühner einziehen)
    Meinen Tipp mit "erst Hitze, dann Kieselgur" fand er viel zu umständlich
    LG - Gitti mit Konstantin (Seidi-Barnevelder 2012), Uschi (Wilder Mix 2014), Ginger (Lavender-A. 2017)
    RIP Suse,Esmeralda, Ilse, Ida, Dotti, Bärbel und Babette

  4. #334
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    5.311
    Ja Gitti,

    leider ist das auch bei meinem Nachbar so. Hat erwähnt, dass sie manchmal richtig schwanken, bevor es dann mit ihnen zu Ende gehe.
    Habe alles an Argumenten gegeben und bin fast schon missionarisch unterwegs gewesen....

    Ja, ist alles zu umständlich, aber brennendes Öl und Russ und …

    Irgendwie hatte ich letzte Woche so eine Anwandlung und habe einfach alle Flächen im Stall mit der Hand (Kieselgur) bemehlt.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  5. #335

    Registriert seit
    18.03.2016
    Beiträge
    22
    Hallo Haitu,

    ich habe damit keine Erfahrung.

    Mein Stall ist in einem Holzstadel integriert. Deshalb kann ich hier nicht mit Feuer arbeiten.

    Ich arbeite seit drei Jahren nur noch mit Kieselgur und Öl. Ich öle alle Ritzen und mögliche verstecke. Außerdem habe ich meine Sitzstande extra mit Schlietze gemacht dass die Milben sich dort direkt verstecken könnten. Ich nehme meine Sitzstange regelmäßig raus und kontroliere diese. Wenn es dunkel ist bekommen meine Hühner einmal im Monat eine Kieselgur dosies direkt aufs Federkleid. Nur zur Vorsorge.
    Ich hatte die letzten Jahre einen Milbenfreien Stall und hoffe das ich das dieses Jahr auch wieder habe. Wichtig ist, dass immer etwas gemacht wird und nicht erst wenn die Tiere gesehen werden, dann sind es nämlich oft schon sehr viele.

    Gruß

  6. #336

    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.019
    https://www.youtube.com/watch?v=2zxvhFZ4x0k

    Hat jemand Erfahrung damit ? Es hört sich gut an....

  7. #337

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    7.966
    Das Thema Raubmilben gibt es hier durchaus schon...
    Wär auch schön du hättest es in deiner Nachfrage direkt erwähnt ohne das man erst nen Link anklicken muss.
    Hast du Milben im Stall?
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 16 Küken vom 09.05.2020 - RIP kleines Krähchen

  8. #338

    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.019
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Das Thema Raubmilben gibt es hier durchaus schon...
    Wär auch schön du hättest es in deiner Nachfrage direkt erwähnt ohne das man erst nen Link anklicken muss.
    Hast du Milben im Stall?
    Ich bin gerade dabei einen Hühnerstall einzurichten bzw. einen altgedienten auszuräumen und neu zu installieren. Aus meiner Kindheit habe ich noch gruselige Erinnerungen an Hühnermilben. Einmal dacht ich das ich Halluzinationen hätte, mir war so als ob sich die Oberfläche der Sitzstange bewegte....bis ich bemerkte das es Milben waren. Ich habe damals ( 11 oder 12 Jahre alt also in den 70ern ) alles aus dem Stall gerissen und angezündet. Greta gab es noch nicht. Später habe ich dann immer alles mit Jakutin weiß eingepudert. Jetzt möchte ich am besten gleich so einrichten, das man den Plagegeistern schnell zu Leibe rücken kann.

  9. #339

    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.019
    Zitat Zitat von Haitu Beitrag anzeigen
    Ich habe auch schon die Ersten festgestellt und auch schon einiges unternommen. Im Moment habe ich Ruhe, aber die kommen wieder.
    Wenn meine bisherigen Methoden (die doch ziemlich zeitaufwendig sind) versagen, denke ich daran den Stall abzudichten und dann zu versuchen mit einem Gasofen den ganzen Stall so für 30Min. auf 50 Grad zu erhitzen.
    Hat schon einmal jemand so etwas gemacht?




    Das würde mich auch interessieren. Im übrigen finde ich deine Stalleinrichtung ( Nester ) genial. Hast du den Unterbau für die Schüsseln mit Zement gegossen?

  10. #340
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.013
    Zitat Zitat von Landleben Beitrag anzeigen
    Das würde mich auch interessieren. Im übrigen finde ich deine Stalleinrichtung ( Nester ) genial. Hast du den Unterbau für die Schüsseln mit Zement gegossen?
    Ja, die Teile habe ich einzeln aus Beton gegossen, dann in Reihe in Mörtel auf den Boden gesetzt und später alle Fugen mit Acryl gedichtet. Keine Chance für Milben mir zu entgehen.

    Im übrigen ist jetzt im Plan, statt den ganzen Stall zu erhitzen einen Kasten zu bauen, den ich mit einer Heißluftpistole auf Temperatur bringen kann.
    Der Stall ist ja so konzipiert, dass alles herausnehmbar ist und kein Teil ist größer als 100x100cm.
    Ein Kasten 100x100x30 würde reichen. In vier-fünf Schüben würde ich mit der Einrichtung durch sein.
    Gelesen habe ich, dass bei über 45Grad alle Stadien der roten Vogelmilbe absterben inkl. der Eier.
    Gruß aus der Vulkaneifel

Seite 34 von 39 ErsteErste ... 24303132333435363738 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Denkt Lohmann um?
    Von nbk im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.11.2013, 07:22
  2. Was denkt ihr, wie alt sie ist?
    Von MeRR im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 07:54
  3. Was denkt ihr zu dem Hühnerhaus?
    Von Henne1 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 20:46
  4. Der Autor denkt?
    Von Brock im Forum Dies und Das
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 22:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •