Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Bis zu welchem Alter sind Hähnchen zart?

  1. #1
    Selbermachenmüsser
    Registriert seit
    09.03.2015
    PLZ
    97
    Land
    Franggn
    Beiträge
    2.294

    Bis zu welchem Alter sind Hähnchen zart?

    Hallo zusammen.

    Ich habe aus meiner letzten Brut vom Vorjahr (Schlupftag 13.06.) noch 2 Marans Hähne über, die zum Schlachtzeitpunkt der anderen im November noch nicht die passende Masse hatten.
    Leider haben die beiden auch in den letzten 3 Monaten nicht wesentlich an Gewicht zugelegt. Da beide dazu neigen massiv zu Krähen und ständig die Hennen belästigen ist es nun doch an der Zeit die beiden zu schlachten.

    Nun meine Frage: Kann man das Fleisch noch als klassisches Hähnchen braten oder ist es schon zu alt dazu? Ich weiß, dass man Hühner nur noch als Suppenhuhn genießen kann weil das Fleisch sonst nicht weich wird, aber die Hähnchen mit ca. 8 Monaten?

  2. #2
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    6.870
    Coq au von oder mit Niedertemperatur garen und dann zum Schluß Temperatur hoch und Deckel ab. Beide Varianten werden butterzart.
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  3. #3

    Registriert seit
    01.01.2015
    PLZ
    316
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    512
    Wir hatten jetzt am WE einen Orpihahn vom 12.06.15.
    Ich hab ihn ganz normal für 2,5 Stunden bei 200° im Ofen gehabt. Die letzte halbe Stunde ohne Deckel.
    Er war superzart und hat ganz wunderbar geschmeckt, eben so, wie man sich einen Brathahn wünscht.
    Achja, das Gewicht war 2,625 kg. Wir haben ihn und seine Brüder die letzten 2 Monate Biokükenstarter gefüttert von unserem Biolieferanten und sie haben noch gut angesetzt. Vorher waren sie auch ziemlich mager.
    Und krähen konnten die auch fingen nachts zwischen 2 und 3 Uhr an
    Zur Zeit 4 Mix-Hähne, 0.1 Mecheline, 12 Mix-Hennen, 0,1 Australian Shepherd

  4. #4
    Swedish area Avatar von Gockie2012
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Inmitten von Blumen
    Land
    Schörmeni
    Beiträge
    1.332
    Niedrige Temp. ( ich habe bei Umluft ca. 150 Grad eingestellt)und mindestens 2-2,5 Std im Ofen. Ein acht Monate alter Hahn ist immer noch perfekt für den Backofen.
    ------------------------------------> Grüßli Kerstin
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Blümchen-Hühneralarm

  5. #5
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    16.470
    Hatten im Januar eine zweijährige Niederrheinerhenne. Wollten sie als Suppenhuhn machen, die war aber so riesig, dass sie selbst in den großen Suppentopf nicht reinpasste (bzw. allein reingepasst hätte, dann aber ohne Suppe dabei...). So habe ich die im Römertopf bei ca. 160 Grad etwa zweieinhalb Stunden geschmort, und die war so zart wie jedes junge Brathähnchen.
    War ein echtes Aha- Erlebnis, und seitdem zählt das "zu alt für das und das" für mich nicht mehr ^^.
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  6. #6
    Selbermachenmüsser
    Registriert seit
    09.03.2015
    PLZ
    97
    Land
    Franggn
    Beiträge
    2.294
    Themenstarter
    Wir haben aufgrund mangelnder Antworten den Selbstversuch gewagt und ich kann bestätigen, dass ein dreiviertel Jahr kein schlechtes Alter ist.
    Das Hähchen oder eher Hahn (3,2 kg) war wirklich butterzart.

    Vielen Dank mit dem Tipp mit der Henne, das werde ich auf jeden Fall probieren.
    Ich denke mit Schmoren bei niederen Temperaturen kann man da mehr erreichen.

    Außerdem glaube ich, dass man nicht nur beim Geschmack deutliche Unterschiede zwischen Hybriden und Rassetieren feststellen kann.
    Grüße Chris

    "Wu de Hasen Hoosen hessn unn de Hosen Huusen hessn, do si me derhämm!"

    1,10,1 Marans bk | 0,7,3 Marans sk | 0,3 Marans splash | 0,9 Hybriden | 2,15 japanische Legewachteln

  7. #7
    Avatar von Gimar
    Registriert seit
    31.05.2014
    PLZ
    37...
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.245
    Im Römertopf muss ich auch mal testen.

    @majorlo 3,2kg Lebendgewicht?
    Marans sk 1.11, Italiener-Marans-Mix 0.1 , Italiener orangehalsig 0.1

  8. #8
    Selbermachenmüsser
    Registriert seit
    09.03.2015
    PLZ
    97
    Land
    Franggn
    Beiträge
    2.294
    Themenstarter
    Nee, ausgenommen. Lebendgewicht 4,6 kg.
    Lebendgewicht von 3,2 kg wäre mir bei einem Marans zu wenig.
    Grüße Chris

    "Wu de Hasen Hoosen hessn unn de Hosen Huusen hessn, do si me derhämm!"

    1,10,1 Marans bk | 0,7,3 Marans sk | 0,3 Marans splash | 0,9 Hybriden | 2,15 japanische Legewachteln

  9. #9
    Avatar von Gimar
    Registriert seit
    31.05.2014
    PLZ
    37...
    Land
    Hessen
    Beiträge
    1.245
    Zitat Zitat von majorlo Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen.

    Ich habe aus meiner letzten Brut vom Vorjahr (Schlupftag 13.06.) noch 2 Marans Hähne über, die zum Schlachtzeitpunkt der anderen im November noch nicht die passende Masse hatten.
    Leider haben die beiden auch in den letzten 3 Monaten nicht wesentlich an Gewicht zugelegt.

    In den letzten 3 Monaten nicht wesentlich an Gewicht zugelegt?
    Lebendgewicht 4,6kg ist doch für Marans nicht wenig...
    Guten Hunger.

    LG Gimar
    Marans sk 1.11, Italiener-Marans-Mix 0.1 , Italiener orangehalsig 0.1

  10. #10
    Selbermachenmüsser
    Registriert seit
    09.03.2015
    PLZ
    97
    Land
    Franggn
    Beiträge
    2.294
    Themenstarter
    Jetzt verstehe ich.

    Für die beiden Hähne aus dem ersten Post habe ich durch Zufall Abnehmer gefunden.
    Ich esse gerne Hähnchen, doch wenn ich einen guten Platz für einen Hahn finde, dann wird er vermittelt.

    Deswegen habe ich umgeplant und den "Test" mit einem anderen Hahn gemacht, der angefangen hat meine Kinder anzugreifen.

    Ich habe Gewichtsunterschiede in den einzelnen Farbschlägen festgestellt:

    Bei meinen SK Marans ist 4,5-5kg Lebendgewicht bei Hähnen eigentlich eher normal. Dafür sind die Hennen zum Teil etwas schlanker.

    Bei den BK Marans sind die Hennen von stattlicher Statur, doch die Hähnchen eher klein.

    In diesem Fall war das ihr Glück, denn die beiden Vertreter waren BK und Splash und haben aufgrund ihrer Optik ein neues Zuhause gefunden...
    Grüße Chris

    "Wu de Hasen Hoosen hessn unn de Hosen Huusen hessn, do si me derhämm!"

    1,10,1 Marans bk | 0,7,3 Marans sk | 0,3 Marans splash | 0,9 Hybriden | 2,15 japanische Legewachteln

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geschlechtsbestimmung ab welchem Alter ?
    Von Danie2012 im Forum Gänse
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.12.2015, 00:42
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 19:43
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 07:01
  4. in welchem Alter...
    Von trebor im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 10:57
  5. Mit welchem Alter schlachten?
    Von MartinaRoland im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 11:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •