Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Der Habicht (oder doch der Bussard)

  1. #1
    Avatar von ***altsteirer***
    Registriert seit
    01.08.2014
    PLZ
    94
    Land
    D
    Beiträge
    4.829

    Der Habicht (oder doch der Bussard)

    Nachdem der Habicht in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts stark gefährdet war, ist der geschickte Jäger mittlerweile wieder häufiger anzutreffen. Im Mittel der Schätzungen ist momentan von etwa 14.000 Brutpaaren in Deutschland auszugehen.

    Er ist der mit Abstand bedeutendste Greifvogel für den Geflügelhalter und soll hier kurz vorgestellt werden.
    Auf eine allzu detailgenaue Beschreibung möchte ich an dieser Stelle verzichten, es geht vornehmlich um die für Hühnerhalter relevanten Aspekte und die deutlichsten Unterscheidungsmerkmale zum Bussard.

    Ein Junghabicht hat mir selbst letzten Februar eine ausgewachsene Sulmtalerhenne geschlagen. Diese Beutegröße ist, entgegen anderen Berichten, also durchaus möglich.

    Der Habicht ist in Mitteleuropa ein ausgesprochener Standvogel. Das heißt er kommt bei uns das ganze Jahr über vor und kann den Hühnerhalter somit auch das ganze Jahr beschäftigen.

    Abwechslungsreiche Landschaften mit viel Randstrukturen begünstigen sein Vorkommen, gebrütet wird bevorzugt im Waldesinneren oder in größeren Baumgruppen.

    Ein altes Sprichwort sagt: Den Habicht erkennt man daran, dass man ihn nicht sieht. Und so ist es auch meistens.
    Mit Ausnahme der Balzzeit im Spätwinter hört und sieht man den Habicht kaum, aber auch die auffälligen Balzflüge sind nicht häufig zu beobachten.

    Der Habicht ist ein typischer Ansitzjäger. Er wartet in guter Deckung auf den passenden Moment um seine Beute unbemerkt anzujagen. Auch der sehr bodennah ausgeführte Pirschflug setzt auf diesen Überraschungsmoment.

    Wie geschickt der Habicht ist, veranschaulicht dieses Video recht gut:

    https://www.youtube.com/watch?v=2CFckjfP-1E

    Zusätzlich ist der Habicht in der Lage auch im Unterholz zu jagen und blitzschnell auf Richtungsänderungen seiner Beute zu reagieren.
    Zwar wird vereinzelt auch von stundenlangem Kreisen in großer Höhe berichtet, fast immer sind es aber Bussarde, die beim Gleiten in der Thermik beobachtet werden.

    Im Gleitflug in mittlerer Höhe über dem Hühnergelände kreisende Greife sind keine Habichte!

    Bussard und Habicht unterscheiden sich sowohl im Flugbild, als auch in der Zeichnung:

    http://www.oagkreisunna.de/bilder/ha...w_091209_1.jpg

    http://www.oagkreisunna.de/bilder/20...l_140812_2.jpg

    Auffallend ist auch der, im Verhältnis zum Bussard deutlich längere, Stoß. (Die Schwanzfedern)

    Eine Besonderheit ist das Jugendgefieder des Junghabichts (auch Rothabicht genannt). Es ist rotbraun gesprenkelt, statt schwarz-grau gebändert wie bei den Altvögeln.

    Zusätzlich sind die Augen noch gelb. Mit zunehmendem Alter werden sie dunkelorange.

    Da ist die Verwechslung mit dem Bussard vielleicht etwas wahrscheinlicher, aber Flugbild, Kopf und Stoß unterscheiden sich auch hier schon deutlich.

    Hier sieht man einen Junghabicht mit Beute (vmtl. Aas) und einen Bussard, der auf die Reste wartet.

    http://images.google.de/imgres?imgur...AkYQrQMI2gEwNg

    Allgemeine Anmerkungen:

    Wenn die Urheberrechtsfragen geklärt sind, bemühe ich mich die Bilder direkt hier einzustellen. Falls das nicht möglich sein sollte, versuche ich wenigstens die Links in regelmäßigen Abständen auf ihre Aktualität hin zu überprüfen.

    Falls ein Link nicht mehr funktioniert, bitte ich Euch mich darauf hinzuweisen.

    Zusätzlich kann das Thema natürlich noch um wichtige Aspekte erweitert werden.
    Vorschläge bitte per PN an mich!

    Liebe Grüße,

    Markus
    Geändert von ***altsteirer*** (30.01.2016 um 14:38 Uhr)
    4.29.31 Altsteirer

    "Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand." Charles Darwin

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 28.06.2020, 22:02
  2. Reviergröße von Habicht und Bussard ?
    Von Pralinchen im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 248
    Letzter Beitrag: 01.02.2016, 08:40
  3. Da gluckt doch jemand - oder nun doch nicht?
    Von FunforChill im Forum Wachteln
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 21:11
  4. Milan oder Habicht? Zwerghühner ersetzen oder nicht?
    Von Sassina im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 13:24
  5. orpis, brahmas oder cochins? oder doch etwas ganz anderes.....
    Von ninchen im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 20:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •