Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Hermelin

  1. #1
    Geduldsfädensammler Avatar von wattwuermchen
    Registriert seit
    14.09.2013
    Ort
    SH Watti-Land
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.897

    Hermelin

    Heute abend staunte ich nicht schlecht, als ich die Ställe schließen wollte standen alle Gruppen VOR ihren Ställen und wirkten ziemlich aufgeregt, die Hähne warnten.
    In einer Eiche schimpfte ein grosser Schwarm Spatzen, dann sah ich im Unterholz etwas Weisses herumflitzen, grösser als ein Mauswiesel, kleiner als ein Marder. Laut einem meiner Bücher müsste dies ein Hermelin gewesen sein, dieses Tierchen soll wohl bei uns im Norden recht häufig anzutreffen sein...
    Es hüpfte hin und her, schlug Haken, kam noch einmal kurz in meine Richtung gerannt und verschwand dann im Wald, kurz darauf lief es in Dimitri's Gehege herum, war also auch irgendwie gleich zweimal über meinen Stromzaun?

    Ich hatte ziemlich Mühe die Hühner zu beruhigen, mittlerweile war es schon recht dunkel, zum Glück schaffte ich es noch alle heil in ihre Ställe zu begleiten und war froh als alle Türen geschlossen waren.

    Seit ca. 10 Tagen habe ich an verschiedenen Stellen ca. 5cm grosse Löcher mit Erdaushub davor entdeckt. Da wir ca. zweimal im Jahr von Ratten aufgesucht werden war dies auch wieder mein erster Gedanke. Die Löcher wurden mit Racumin-Schaum verarztet und mehrere Köderboxen aufgestellt. So habe ich bisher das Problem immer recht gut lösen können, doch diesmal werden die von mir verschlossenen Löcher nicht wieder geöffnet? Sind eventuell gar keine Ratten da? Angeblich sollen Hermeline ihre Beute in deren Bauten und Erdgängen erlegen?

    Aber was mich natürlich noch brennender interessiert: Vergreift sich ein Hermelin an meinen Hühnern? Die sollen ja sogar am Tag aktiv sein...

    LG Susi
    Unglücklicher Halter gequälter Hühner

  2. #2
    Avatar von ***altsteirer***
    Registriert seit
    01.08.2014
    PLZ
    94
    Land
    D
    Beiträge
    4.835
    Zitat Zitat von wattwuermchen Beitrag anzeigen

    Aber was mich natürlich noch brennender interessiert: Vergreift sich ein Hermelin an meinen Hühnern? Die sollen ja sogar am Tag aktiv sein...
    Ich würde es nicht darauf ankommen lassen
    Eigentlich sollten Großrassen etwas zu wuchtig für das Wiesel sein, aber ähnlich wie der Steinmarder tötet das Wiesel reflexartig erstmal was geht. Und das kann ja in einem Hühnerstall bekanntlich häßlich werden...

    Liebe Grüße,

    Markus
    4.29.31 Altsteirer

    "Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand." Charles Darwin

  3. #3
    Geduldsfädensammler Avatar von wattwuermchen
    Registriert seit
    14.09.2013
    Ort
    SH Watti-Land
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.897
    Themenstarter
    Zitat Zitat von ***altsteirer*** Beitrag anzeigen
    Ich würde es nicht darauf ankommen lassen
    Eigentlich sollten Großrassen etwas zu wuchtig für das Wiesel sein
    Leider habe ich auch ein paar kleinere Hühnchen, meinen Zwergpaduanerhahn und die Isländer...
    Jetzt wird mir ganz anders, habe gerade gelesen dass ein Hermelin sogar Hasen und Kaninchen erbeutet...

    LG Susi
    Unglücklicher Halter gequälter Hühner

  4. #4
    Avatar von Pudding
    Registriert seit
    20.01.2013
    Ort
    Pfalz
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9.228
    ich weiss das Hermeline und sogar Mauswiesel an Wellensittich und Co. gehen aber ob sie an erwachsene Hühner gehen?
    Wer mit mir reden will, der darf nicht bloß seine eigene Meinung hören wollen.
    von Wilhelm Raabe

    Alle verrückt hier, komm Einhorn lass uns gehen....!

  5. #5
    Modeberater Avatar von fradyc
    Registriert seit
    18.11.2013
    PLZ
    03
    Beiträge
    6.200
    Vergreift sich ein Hermelin an meinen Hühnern?
    Wenn er Hunger hat oder spielen möchte, JA!
    Was ´ne Ratte schafft, schafft ein passionierter Rattenjäger allemal.
    „Vögel, die am Morgen singen, holt mittags die Katz.“
    (Der frühe Vogel fängt den frühen Wurm, der Späte fängt den Fetten!)

  6. #6
    Avatar von nutellabrot19
    Registriert seit
    04.03.2009
    PLZ
    51
    Beiträge
    8.178
    Aber gelesen habe ich das hier noch nie, dass es tags Angriffe von Mardern / Hermelin etc auf Hühner gab.
    Ja, sie passen noch in ihr Beutschema, man kann auch ein sehr schlimmes Video bei y*t* sehen, wo ein Hermelin einen Hasen erlegt.
    Aber wie gesagt, ich bin seit 6 Jahren hier im Forum, die Fuchs/ Marderabteilung wird von mir regelmäßig gelesen, weil ich hier auch so ein Fort Knox habe, gg Marder tagsüber jedoch gar nichts ausrichten kann.
    Ich glaube, da musst du dir zumindest nicht allzu große Sorgen machen.
    Gruß Nutellabrot
    1,0 Bantam; 2,0 Bantam/MEZK/Bartzwergmix, 0,2 Cochin-ZC/Seidi Mix, 0,5MEZK; 0,9 Antwerpener Bartzwerg; 0,1Marans, 0,2 Seidis, 0,2 Sebright, 0,2 Paduaner von Paultschi

  7. #7
    Avatar von ***altsteirer***
    Registriert seit
    01.08.2014
    PLZ
    94
    Land
    D
    Beiträge
    4.835
    Zitat Zitat von nutellabrot19 Beitrag anzeigen
    Aber wie gesagt, ich bin seit 6 Jahren hier im Forum, die Fuchs/ Marderabteilung wird von mir regelmäßig gelesen, weil ich hier auch so ein Fort Knox habe, gg Marder tagsüber jedoch gar nichts ausrichten kann.
    Guten Morgen,

    in anderer Rubrik (Küken im Heizraum) musste ich dieses Jahr leider schon von einer Glucke berichten, die am hellichten Tag Opfer des Marders wurde... (Ranzzeit)
    Den genauen Tathergang kenne ich nicht. Vermutlich hat sie sich schützend vor die Küken gestellt, und sich geopfert. Wir haben sie gefunden, die Spuren waren eindeutig dem Marder zuzuordnen.
    4.29.31 Altsteirer

    "Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand." Charles Darwin

  8. #8
    Erbsenzähler Avatar von eierdieb65
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Land
    Österreich
    Beiträge
    12.504
    Nur als Idee:
    Könnte es nicht auch ein (verwildertes) Frettchen sein?
    Dann wären auch große Hühner gefährdet.

    Altsteirer weiß sicher mehr.

    lg
    Willi
    Leben ist tödlich, hören sie sofort damit auf.

  9. #9
    Geduldsfädensammler Avatar von wattwuermchen
    Registriert seit
    14.09.2013
    Ort
    SH Watti-Land
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.897
    Themenstarter
    Zitat Zitat von eierdieb65 Beitrag anzeigen
    Nur als Idee:
    Könnte es nicht auch ein (verwildertes) Frettchen sein?
    Dann wären auch große Hühner gefährdet.

    Altsteirer weiß sicher mehr.

    lg
    Willi
    Sehen Frettchen genauso aus? Der Bursche gestern war weiss mit schwarzer Schwanzspitze...
    Danke schonmal für die vielen Antworten, ich habe mich noch rumgelesen, auch das Video Hermelin/Hase habe ich mir angeschaut.
    Wahrscheinlich ist er es auch der mir jede Nacht irgendwo ein Loch gräbt um Mäuse zu erbeuten, Ratten würden ihre Ausschlupflöcher ja wieder öffnen, dies ist allerdings nicht geschehen.
    Ein bisschen beunruhigt bin ich schon weil ich ja auch ein paar kleinere Hühnchen zwischen den grossen habe, tja, hohe Zäune, eine komplette Übernetzung und als Krönung mein 1,25 m. hoher Stromzaun reichen halt wohl doch nicht... aber wenigstens meine Volieren stufe ich als sehr sicher ein, dort habe ich sogar die Böden mit Volierendraht ausgelegt.

    LG Susi
    Unglücklicher Halter gequälter Hühner

  10. #10
    Erbsenzähler Avatar von eierdieb65
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Land
    Österreich
    Beiträge
    12.504
    Die schwarze Schwanzspitze habe ich wohl überlesen. Spricht gegen Frettchen.

    Spricht für großes Wiesel (Hermelin) im Winterhaar.

    Tschuldigung.

    willi
    Leben ist tödlich, hören sie sofort damit auf.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hermelin-Angriff
    Von Isabelle im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 20:15
  2. Hermelin
    Von Gabbi im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2012, 11:15
  3. Mal wieder ein Hermelin zu Besuch...
    Von Barnefelder im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 17:22
  4. Hermelin
    Von KerK im Forum Züchterecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 17:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •