Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Mehrmals hintereinander in der Mauser?

  1. #1
    Avatar von frechdachss
    Registriert seit
    18.06.2013
    PLZ
    50181
    Land
    D
    Beiträge
    14

    Mehrmals hintereinander in der Mauser?

    Hallo liebe Forumsmitglieder,
    ich finde nirgendwo etwas darüber, ob Hühner mehrmals hintereinander in der Mauser sei können. Meine Cochin-Henne war im August in der Mauser und hat fast alle Federn abgeworfen, jetzt war sie wieder zwei Wochen in der Mauser. Meine Zwerg-Cochin-Henne dagegen war vor fünf Wochen für zwei Wochen in der Mauser, dann war drei Wochen nichts und jetzt ist sie seit zwei Tagen schon wieder in der Mauser. Die neuen Federn sind ja gerade mal aufgegangen, jetzt geht das schon wieder los. Kann das am Wetter liegen (zu warm für die Jahreszeit) oder fehlen den Hühnern vielleicht irgendwelche Mineralien oder ist das ein Zeichen für eine Erkrankung?
    Besten Dank schon mal und Grüße

  2. #2
    Avatar von sandi03
    Registriert seit
    10.07.2013
    Ort
    Waidring
    Land
    Tirol
    Beiträge
    2.650
    Wie alt sind denn die betreffenden Hühner?
    0,2,6 Schijndelaar 0,0,9 Marans s/k 0,0,1 javanesisches Zwerghuhn

    Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich. Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist. (Abraham Lincoln)

  3. #3
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    1
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.826
    Ich hatte das auch letztes Jahr, hatte auch hier im forum gefragt, aber keine Antwort bekommen, also würde mich dass auch ( noch) interessieren !

  4. #4
    Modeberater Avatar von fradyc
    Registriert seit
    18.11.2013
    PLZ
    03
    Beiträge
    5.487
    Kam bei mir letztes Jahr auch vor, so August/September ein Großteil in die Mauser/Teilmauser und ab November dann alle. Sogar die eigentlich gerade legereifen Hybride haben mitgemausert und dann erst im Frühjahr mit dem Legen begonnen. Scheint wohl auch ansteckend zu sein...
    „Vögel, die am Morgen singen, holt mittags die Katz.“
    (Der frühe Vogel fängt den frühen Wurm, der Späte fängt den Fetten!)

  5. #5
    Avatar von Vogelfreak
    Registriert seit
    17.09.2015
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    86
    Meine erwachsenen Enten haben dieses Jahr auch mehrmals hintereinander gemausert. Würde mich auch interessieren, woran so was liegt.

  6. #6
    Avatar von frechdachss
    Registriert seit
    18.06.2013
    PLZ
    50181
    Land
    D
    Beiträge
    14
    Themenstarter
    Hallo Sand03,
    die Cochin ist ein Jahr und die Zwerg-Cochin 3 Jahre.
    Aber nachdem ich jetzt hier gelesen habe, dass das wohl gelegentlich auch bei anderen vorkommt, mache ich mir erst mal keine übertriebenen Sorgen.

  7. #7
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.566
    Zitat Zitat von Orpington/Maran Beitrag anzeigen
    Ich hatte das auch letztes Jahr, hatte auch hier im forum gefragt, aber keine Antwort bekommen, also würde mich dass auch ( noch) interessieren !
    Na denn will ich mal versuchen zu antworten!

    Hühner bzw. alles an Geflügel kann mehrmals im Jahr in die Mauser kommen! Die Gründe dafür:

    1. Extreme Futterumstellungen
    Also extreme Futterumstellungen können eine Mauser auslösen - oft auch nur eine Teilmauser (z. B. Halsmauser)

    Und dieses kann natürlich auch sehr kurz nach einer Hauptmauser passieren

    2. besondere Stresssituationen
    Z. B. Stress durch einen Habichtangriff. Und wenn es die Hühner überhaupt nicht kennen (trifft bei uns Hüforaner sicherlich nie zu) also wenn die Hühner es überhaupt nicht kennen, das man sie mit der Hand fängt, denn kann das einfangen schon eine Mauser auslösen! Aber wie gesagt, es kann, es muss nicht

    3. Witterungsbedingt
    Wie z. B. jetzt wo wir noch 15-18 Grad hatten und es dann innerhalb von Tagen auf unter 0 Grad zurückgeht - auch das kann eine Teil- oder ganze Mauser auslösen. Oder auch anders rum - sehr kalt und es wird plötzlich warm

    Aber auch, das die Hühner in der Mauser sind und dann wird es warm und die ganze Mauser kommt ins stocken. Das kann so weit gehen, das die Mauser erst bei der nächsten Mauser im nächsten Jahr erst richtig zum Abschluss kommt und die Hühner das ganze Jahr nur "halbbefiedert" oder wie auch immer rumlaufen

    Es kann aber auch sein das die Mauser nur für die "Wärmeperiode" ins stocken gerät und es danach sofort weiter geht

    4. normale Mauser
    Diese geht schneller vorbei je kälter es ist - verläuft die Mauser in eine wärmere Zeit oder wird es in der Mauserzeit mal etwas wärmer so kann sie auch ins stocken geraten! Darum ist es für die Hühner immer am Besten - je kälter je besser und je schneller geht es voran.

    Die normale Mauser kann aber auch nur eine Teilmauser sein - z. B. wenn sie als Küken etwas später geboren sind und im Herbst oder Winter noch sehr jung sind. Denn kann es passieren, das sie keine ganze Mauser haben sondern nur teilweise ihre Federn verlieren

    Vielleicht habe ich noch etwas vergessen!!??
    So möge man mir helfen oder noch etwas dazu schreiben!
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  8. #8
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.566
    Zitat Zitat von frechdachss Beitrag anzeigen
    .......... mache ich mir erst mal keine übertriebenen Sorgen.
    Du musst dir überhaupt keine Sorgen machen!

    Aber ups - da fällt mir noch ein!

    so als Nachtrag zu meinem Beitrag 7!

    Krankheiten können auch eine Mauser auslösen!


    Was jetzt aber sicherlich bei dir frechdachss nicht zum Tragen kommt
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  9. #9
    Avatar von frechdachss
    Registriert seit
    18.06.2013
    PLZ
    50181
    Land
    D
    Beiträge
    14
    Themenstarter
    Super, Hein, vielen Dank für deinen umfangreichen Beitrag. Jetzt bin ich wieder voll beruhigt.

  10. #10
    Modeberater Avatar von fradyc
    Registriert seit
    18.11.2013
    PLZ
    03
    Beiträge
    5.487
    so als Nachtrag zu meinem Beitrag 7!
    Du meintest sicher zu Deinem Betrag 13257!

    Euer Genaunehmer...
    „Vögel, die am Morgen singen, holt mittags die Katz.“
    (Der frühe Vogel fängt den frühen Wurm, der Späte fängt den Fetten!)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwei Bruten hintereinander
    Von Mietze im Forum Kunstbrut
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 13:41
  2. Henne 2x hintereinander brüten lassen?
    Von tillie im Forum Naturbrut
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 13:32
  3. 2 Windeier hintereinander!
    Von Sunny im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 22:39
  4. 2x hintereinander brüten???
    Von vogthahn im Forum Naturbrut
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 00:31
  5. Glucke steht mehrmals auf
    Von witte5 im Forum Naturbrut
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 23:40

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •