Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Quitten

  1. #31
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    10.256
    Zitat Zitat von Darwin Beitrag anzeigen
    Quitten kann man sehr lange lagern; bis in den Februar hinein. Und wenn Du sie essen willst, kaufe Dir einen "Birnen-Quitten"-Baum. Die Birnenquitten sind geschmackvoller als die Apfel-Quitten, die dafür wohl etwas robuster sind.
    Danke für den Tipp.

    Zitat Zitat von Mietze Beitrag anzeigen
    Nati, als wir vor (vielen) Jahren in Porto Urlaub gemacht haben gab es zum Frühstück Quittenmarmelade (?), die war recht fest und in Rauten geschnitten, köstlich.
    Genau genau genau...die feste Marmelade. In Scheiben geschnitten.....und jetzt hab ich ein uraltes Rezept dazu bekommen. So wie sie früher gemacht wurde. Fahre Freitag wieder einkaufen. Quitten mit auf die Liste. Mütze...wenn DIE gelingt, schick ich dir welche. Versprochen.

    So schaut sie aus....

    https://www.google.com/search?q=marm...iw=360&bih=512
    Bleibt gesund...das Nati

    The fact that humanity has to clarify that any lives matter, should be concern enough.

  2. #32
    Wedgwood Lover Avatar von Darwin
    Registriert seit
    12.01.2009
    Ort
    Nähe Trier
    PLZ
    54...
    Land
    Rheinland-Pfalz Generation: Boomer
    Beiträge
    1.480
    Wir haben mal das hier: https://www.kochbar.de/rezept/533844...t-genannt.html
    hergestellt. Das Schöne daran ist, es ist unbegrenzt haltbar. Ein Stück davon zum Espresso beim Männerfilm (Star Trek, Avengers...) kommt richtig gut! - Bei Kochbar gibt es mehrere Rezepte für die Zubereitung, auch mit Kokosraspel.

    - Ist Off Topic, oder? Also, Zusatzfutter für Menschen; geht ja auch... Und für die Hühner fallen ja immer die Reste ab...
    Every disaster movie begins with the government ignoring a scientist.

  3. #33
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    10.256
    Boah....lecker...und ich unterschreibe alles.....bis auf den Film (pfui...wie Klischeeeeeee....).

    (guck auch gerne Männerfilme...mit oder ohne Quitten)....
    Bleibt gesund...das Nati

    The fact that humanity has to clarify that any lives matter, should be concern enough.

  4. #34
    Moderator Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    13.05.2015
    Ort
    LKR LA
    PLZ
    84...
    Beiträge
    1.848
    da stimm cih dir zu, Darwin. Mit das beste was man aus Quitten herstellen kann.
    in unserem Garten leben Laufi/StockentenMix Kalle und Laufi/WarzenMix Frl. Socke Quak
    Frau Warzi Heidi mit ihrem Warzerich Elvis
    UngarnErpel Ludwig und PommernEnte Agathe von Quack

  5. #35
    Esoterikerin Avatar von Roksi
    Registriert seit
    02.12.2014
    Ort
    Weserbergland
    PLZ
    37586
    Land
    DE
    Beiträge
    8.718
    Habe gerade in "mein schöner Garten" gelesen:
    Fast alle Quitten sind selbstfruchtbar und bringen als einzeln stehende Exemplare bis zu 50 Kilogramm Fruchtertrag pro Baum. Wenn Sie zwei Quittenbäume nebeneinander pflanzen, lässt sich der Ertrag überproportional steigern, weil dann wesentlich mehr Blüten befruchtet werden.
    Offenbar hat Quitte keine Probleme mit Erträgen, die bei anderen Obstbäumen durchaus auftreten können. Und die lassen sich mit zweitem Baum auch noch steigern.
    Ich lese allerdings überall, dass Quitte frostempfindlich ist. Das würde also bedeuten, ihre Blüte wäre dann stärker frostgefährdet, als die von Äpfeln und Birnen? Oder ist es eigentlich gleich? (falls man gleichzeitig blühende Sorten nimmt)

    Sollte ich mich für die Quitte entscheiden, dann nehme ich wahrscheinlich Sorte "Ronda". Und bis Frühjahr habe ich eh viel Zeit noch zu überlegen...
    Lieben Gruß, Roksi
    1,1 Maxi Homo Sapiens 2,2 Mini Homo Sapiens 2,1 Felis silvestris f. catus
    und die bunte Truppe 2,15

    #ichlassemichnichtimpfen#

  6. #36
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    8.204
    Unsere Quitte ist genauso frostempfindlich wie Äpfel oder Pflaumen auch. Wenn sie ein später Frost blöd erwischt gibt es in diesem Jahr keine Quitten. Aber das ist bei anderem Obst genauso.

  7. #37
    Bresse- Fan Avatar von Coq de Bresse
    Registriert seit
    07.06.2007
    Ort
    Kölner Raum
    PLZ
    503XX
    Land
    Deutschland + Frankreich
    Beiträge
    184
    Zitat Zitat von PPP Beitrag anzeigen
    Bei türkischen Gemüsehändlern ist auch ein guter Tipp. Aber dieses Jahr bestimmt schon zu spät, oder?
    Bei uns hat ein türkischer Gemüsehändler noch Quitten!
    u.a orig. franz. Bresse weiß, schwarz, blau - Orig. Franz. Marans schwarz kupfer
    Cou- nu, Souconna




  8. #38
    Grottenolm Avatar von Mietze
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    2.807
    Zitat Zitat von Roksi Beitrag anzeigen
    Ich lese allerdings überall, dass Quitte frostempfindlich ist. Das würde also bedeuten, ihre Blüte wäre dann stärker frostgefährdet, als die von Äpfeln und Birnen?
    Ich habe da eine andere Erfahrung, meine Quitte blüht spät, nach den Äpfeln, einen Frostschaden an der Quittenblüte hatte ich noch nie, anders als bei anderem Obst.
    Liebe Grüße Mietze

    Bunt gemischte Hennentruppe: Orpington, Blumenhühner, Sundheimer, Bielefelder Kennhuhn, Mixe aus was weiß ich nicht und Chef der Mädels ist ein Orpi/Blumenhahn

  9. #39

    Registriert seit
    29.03.2013
    PLZ
    27
    Beiträge
    4.093
    Zitat Zitat von Mietze Beitrag anzeigen
    Ich habe da eine andere Erfahrung, meine Quitte blüht spät, nach den Äpfeln, einen Frostschaden an der Quittenblüte hatte ich noch nie, anders als bei anderem Obst.
    Die Erfahrung kann ich bestätigen.
    Die Blüte ist wunderschön und lange, ausserdem trägt unser Baum wirklich jedes Jahr.
    Der Wuchs ist malerisch und ich hab eigentlich nur deshalb damals den Baum gepflanzt weil
    ich mal so einen alten sehr breiten knorrigen Baum(Strauch) in einem Park gesehen habe
    und auch unbedingt so einen wollte.
    Meiner ist auf Stamm und nicht annähernd so riesig
    und breit geworden aber ich mag ihn sehr.
    Das Holz ist wahnsinnig hart und hat keine Schwierigkeiten mit Windbruch oder
    überhaupt Bruch der Äste auch wenn monsterschwere Quitten dranhängen.
    Ach ja, wir haben sehr trockenen Sandboden hier, das macht der Quitte nichts aus.
    Meine Güte, jetzt ist es aber mit mir durchgegangen, sorry für den Roman.
    (Ich glaube ich brauche auch noch ne Birnenquitte wenn ich so recht drüber nachdenke)
    liebe Grüße,
    Anke und allerhand alle möglichen Hühner

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •