Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: AXT-Türöffner - Fehlerquellen?

  1. #11
    Avatar von thusnelda1
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Niederlausitz
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    6.260
    Wir hatten vor kurzem den Fall, dass der Axt morgens nicht öffnete. Also improvisiert mit der großen Stalltür und einer Gehwegplatte für die Enten.
    Batterien ausgetauscht, alles paletti.
    Am nächsten Tag ging der Axt zwar auf, aber abends nicht mehr zu.
    Nochmals Batterien ausgetauscht, ohne Erfolg.
    Axt blieb offen. Wir haben mit Schnur und per Hand öffnen und schließen weiter gemacht.

    Dann haben wir die Elektronikbox abgebaut und eingeschickt.
    Ich dachte ja, gut von 2013, was mag das kosten

    Aber da die Garantie für 5 Jahre gewährt wird, kostete es gar nichts und alles war innerhalb einer Woche wieder hier und ....... funktioniert nun wieder tadellos.
    Geändert von thusnelda1 (09.10.2015 um 21:58 Uhr)
    0,1 Grünleger-Hybriden, 1,6 Marans sk, 0,2 Hybrans(=Marbriden), 0,1 Nato, 0,4 Bresse, 0,3 Nackthälse, 0,1 Sussex, 0,1 Amrocks, 1,1 Orlköppe(= Kraienloffs), 1,1 Lavender Araucana, 3,0 Deutsche Reichshühner

  2. #12
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    8.232
    Themenstarter
    Mein einer spinnt seit vorgestern wieder. Batterien getauscht - dann macht er die Tür auf. Abends macht er sie auch zu. - Aber nächsten Morgen nicht auf. - Korrosionsstaub weggeputzt, Batterien poliert - geht wieder auf, abends zu - und morgens nicht auf (hat Zeitschaltuhr). Mein letzter Versuch heute - Zeitschaltuhr getrennt. Mal sehn ob er dann morgen aufgeht.

    Jemand eine Idee?
    Fahre morgens im Finstern fort - da kann ich die Hühner noch nicht freilassen. Müssen sie warten bis ich heimkomm ...

  3. #13
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    8.943
    Kann dir da leider keinen Tipp geben, außer morgen direkt bei Firma Axt anrufen. die sind wirklich gut und hilfsbereit und geben sich auch Mühe.

    Wie alt ist dein Axt? Ich hab meinen erst seit einem Jahr, ich hoffe doch daß der noch ein paar Jahre durchhält.

  4. #14
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12.363
    Die Reste der ausgelaufenen Batterie kriegt man übrigens super mit Essig oder Essigessenz weg. Das schäumt richtig und man kann es sauber nachwischen. Hatte mal ausgelaufene Batterien in meiner Wildkamera, hat super mit dem Essig funktioniert.

  5. #15
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    8.232
    Themenstarter
    Also, er geht auch wieder auf morgens. Zeitschaltuhr lass ich mal weg derzeit. Er ist erst 3 Jahre alt.
    - Und ja, habs mit Essig gereinigt!

  6. #16
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    8.232
    Themenstarter
    Bei der Zeitschaltuhr lässt sich die Zeit nicht einstellen, weil sie die ganze Zeit alle Stunden im Eiltempo durchläuft. Hmm ? - Jemand so ein Problem schon mal gehabt?
    Zuvor waren die Batterien leer.
    Geändert von Sterni2 (18.03.2018 um 15:17 Uhr)

  7. #17
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    00000
    Land
    Nordpol
    Beiträge
    6.649
    Nicht das Problem, aber die LCD Markierungen an der Uhr sind kaputt, also kann ich nichts mehr einstellen, da ich nicht sehe, welche Uhrzeit ich gerade bin
    0,1 Schijndelaar 0,1 Augsburgerhuhn Mix 0,1 Zwerg Brahma 0,1 Deutsche Langschan/Bresse 0,1 Javaneser Zwerg/Araucana 0,7 Isbar 0,4 Lavender Araucana, 0,1 Marans/Cream Legbar Mix 0,1 Sussex/Marans Mix

  8. #18

    Registriert seit
    14.09.2011
    Ort
    Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    488
    Ich sehe das auch so, das die hier meist genannten Probleme nichts direkt mit dem Axt zu tun haben.
    Habe viele Jahre auch zwei solcher Teile.
    Einmal auch das Problem mit den Batterien, habe dann festgestellt,das die Billigbatterien nicht dafür taugen.
    Zweimal hat bisher eine Zeitschaltuhr( einmal auch die LCD-Anzeige) versagt. In beiden Fällen kam in kürzester Zeit eine Austauschuhr, obwohl bei einer Uhr schon fast zwei Jahre kein Garantieanspruch darauf mehr bestand.

    Gruß Gerd

  9. #19
    Avatar von Landhahn
    Registriert seit
    10.11.2017
    Ort
    Unna
    PLZ
    59427
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    175
    Ich habe den Axt Türöffner auf eine wasserfeste Tischlerplatte geschraubt.
    Da ich im Hühnerstall 2Ausgänge habe,brauch ich die Platte nur wechseln.
    2Ausgänge wegen den 2 Ausläufen.Bisher noch keine Probleme damit.
    2/4Menschen,1/0 DJT,1/5 Bielefelder,0/15 Hybriden und 15 Küken

  10. #20
    Avatar von Garten-Ilse
    Registriert seit
    19.09.2014
    Ort
    Sachsen
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.186
    Bei mir war die Schnur gerissen (nach über 4 Jahren Betrieb). Nach Anleitung haben wir dann die neue Schnur eingebaut, hat super geklappt, war nur etwas friemelig... Die Schnur hab ich im Anglerladen in die Hand gedrückt bekommen, nachdem sie mit Lachen fertig waren, weil ich nur 2 Meter haben wollte :-)

    Unter -10°C machen die Batterien von der Zeitschaltuhr schlapp, d.h. im Winter ab und zu wechseln, sonst geht die Tür nicht zu oder nicht auf...habe auch den Eindruck, dass des System dann durcheinander kommt und einen kompletten Durchlauf benötigt, um sich einzukriegen.
    Gestern Abend ging die Klappe erst in völliger Dunkelheit bei Erreichen der eingestellten Zeit zu, als wäre der Sensor defekt (Hoffentlich nicht!). Eigentlich geht die Klappe morgens erst an der eingestellten Zeit auf, obwohl es eher dämmert. Und abends geht es bei Dämmerung zu, obwohl die Zeit später eingestellt ist... Mal sehen, wie es heute Abend ist.
    Bei meinen Nachbarn kommt es bei kleinsten Stromschwankungen zu "Ausfällen" am Pförtner und der geht nicht mehr zu. Auch blöd, wenn Reinecke Fuchs hier rumschleicht...
    0,1 Zwerg-Bielefelder + 0,1 Zwerg-Barnefelder + 0,2 Zwerg-Sussex + 0,1 Zwerg-Cochin

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AXT Türöffner
    Von Retrieverriver im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 21:58
  2. Automatischer Türöffner
    Von Catalotte im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 14:30
  3. automatische Türöffner
    Von d.leh im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 13:59
  4. Türöffner
    Von Jan Jakob im Forum Umfragen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 10:00
  5. Automatischer Türöffner
    Von Sven89 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 20:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •