Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Diamanttäubchen zugeflogen

  1. #1

    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Ellerhoop
    PLZ
    25373
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    769

    Diamanttäubchen zugeflogen

    Hallo Zusammen, ich suche jemandem wer Interesse an Diamanttäubchen hat. Bei mir im Garten fliegt eine fremde Diamanttäubchen seit 23 August rum. Das Vogel ist beringt. Da ich kein Lockkäfig habe, habe ich kein Möglichkeit die zu fangen. Wir haben schon alles versucht. Tierschützer wollten nicht mal kommen, so lange die nicht gefangen ist. Geflügelvereine im Umgebung habe ich auch schon alle durch. Die kennen keinen Züchter mit diesen Vogelart. Fressen holt sie sich vom Hühner, aber wenn es kälte wird, dann überlebt sie nicht.

    Falls jemand Lust und Zeit hat, dann melden Sie sich bei mir per PN. PLZ 25373

  2. #2
    Modeberater Avatar von fradyc
    Registriert seit
    18.11.2013
    PLZ
    03
    Beiträge
    6.065
    Schau wo sie sich zum Schlafen hinhockt, vielleicht kannst sie dann pflücken. Mir ist eine Brieftaube zugeflogen, der Besitzer meldet sich nicht, nun wohnt sie bei mir.
    „Vögel, die am Morgen singen, holt mittags die Katz.“
    (Der frühe Vogel fängt den frühen Wurm, der Späte fängt den Fetten!)

  3. #3

    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Ellerhoop
    PLZ
    25373
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    769
    Themenstarter
    wir wissen wo die schläft, auf dem wilde Pflaume über Hühnerauslauf. Das Baum ist bestimmt schon 30 Jahre alt und mehr als 4 meter hoch. So ein Leiter habe ich nicht, sonst hätte ich die schon längst gefangen. Man kann an sie bis 20 cm ran kommen, aber ich schaffe es die nicht zu fangen. Das Baum ist noch sehr stachelig, so eine gelbe Mirabelle.

  4. #4
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    66***
    Beiträge
    15.594
    Tavuk hast Du niemanden in der Bekanntschaft, der angelt? Von dem könntest Du einen Kescher leihen. Ich hab für solche Fälle einen alten von meinem "Alten" mit dem klappts prima.

  5. #5

    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Ellerhoop
    PLZ
    25373
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    769
    Themenstarter
    Diamant.jpg hier ist das die kleine. Ich hatte noch nie so kleine Vogel gehabt. Es fehlt mir einfach Erfahrung und ich habe Angst das ich die weh tue...

    Lisa, ich habe ein Kescher selbst, aber er ist sehr groß, damit fange ich meine Hähne ab und zu. Ich habe damit versucht, aber die ist wirklich zu klein und schnell. Wir haben schon mit eine Kiste und Stock versucht, aber da kam meine Katze und ganze Hirse weg geputzt. Mein Nachbarn hat mir geraten ein Netz zu werfen. Das muss man aber können...
    Geändert von Tavuk40 (09.09.2015 um 11:44 Uhr)

  6. #6
    Avatar von diane
    Registriert seit
    23.04.2010
    Ort
    Villa Kunterbunt
    PLZ
    255xx
    Land
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.890
    mmmmh, den Mirabellenbaum absägen auf 2m? Dann könntest du nächstes Jahr auch viel einfacher Mirabellen ernten
    Oder sie begreift jetzt in den kalten Nächten, dass es schlauer ist, im Hühnerstall zu übernachten...
    Ems, Bolle, Fritte, Ghanndi, Konrad, Kojak.
    1,19 Isis, 1,1 Laufenten, 0,1 Orpi-Ente, 0,1 Sachsenente, 2,11 Wachteln

  7. #7

    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Ellerhoop
    PLZ
    25373
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    769
    Themenstarter
    Diana, du bist lustig. Ich wollte diesen Baum komplett weg haben, aber mein Freund hat sich geweigert dieses Jahr. Es waren viele Fruchte dran und Huhner haben ganze August die gefressen. Bei diesem Wind wie am WE halten sie sich nicht am Baum. Ich habe ein bisschen gesammelt und eingefroren. Marmelade koche ich nicht mehr, da wir keine essen. Es steht Erdbeermarmelade schon 2-3 Jahre im Abstellkammer. Das lohnt sich nicht noch mehr zu kochen...
    Wenn meine Huhner sich baden, dann ist die Vogel auch dabei. So bald der Hahn aufsteht, dann ist sie auch weg. Sie passt schon auf sich auf, das sie nicht zertreten wird...

  8. #8

    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Ellerhoop
    PLZ
    25373
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    769
    Themenstarter
    So liebe Zusammen, das Thema kann man schließen. Vorgestern haben wir letzten Versuch die zu fangen unternommen. In Dunkel habe ich die versucht zu fangen, dann ist die weg geflogen. Sie sass ganz unten auf dem dünnen Ast und geschlafen. Als ich die greifen mit dem Tuch wollte, fliegt die von mir weg auf andere Baum. Und dabei hat meine Katze sie gemerkt. Gestern Abend als ich nach Hause kam, war schon zu spät. Viele, viele kleine Federchen lagen am Boden. Meine Katze hat sie gefressen... Schade, war sehr hübsche Vögelchen. So ist die Natur.

Ähnliche Themen

  1. Henne zugeflogen. Was ist sie?
    Von eierdieb65 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 15:24
  2. Was ist mir da zugeflogen?
    Von annjak im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.08.2012, 15:55
  3. Taube zugeflogen!
    Von Höckergans im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 09:53
  4. Brieftaube zugeflogen!!
    Von Paultschi im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 21:21
  5. Diamantfasan zugeflogen
    Von Boro567 im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 18:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •