Seite 93 von 124 ErsteErste ... 4383899091929394959697103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 921 bis 930 von 1238

Thema: Omlet Cube

  1. #921
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.173
    Ich sehe es wie Bartzwerg - Stroh hat in Hühnerställen eigentlich nichts zu suchen. Ist ne alte Sitte von Vorgestern, wo man nichts Besseres hatte. Hanf und Leinstreu saugen unvergleichlich besser Feuchtigkeit auf und binden diese. Außerdem mögen Lästlinge diverser Art keinen Hanf und Lein. Übrigens auch ein Grund, warum man auf Hanf/Leinfeldern keine Insektizide einsetzen muß.

    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Bei solchen Vergleichen fände ich es pers. ja auch interessant wie der Hühnerbesatz im Stall ist und wieviel Luftfeuchtigkeit im Stall und auch draußen herrschen.
    Das sind auch meine Gedanken.
    LG, Saatkrähe, die Euch allen wünscht, daß Ihr gesund und voller Zuversicht durch diese Zeit kommt !

  2. #922
    Avatar von pasi07
    Registriert seit
    04.08.2017
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Bei solchen Vergleichen fände ich es pers. ja auch interessant wie der Hühnerbesatz im Stall ist und wieviel Luftfeuchtigkeit im Stall und auch draußen herrschen.

    Also ich habe fünf Seidenhühner und draußen sind es 80% Luftfeuchtigkeit.

  3. #923
    Avatar von pasi07
    Registriert seit
    04.08.2017
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    33
    Sodele, ich habe heute Hanfeinstreu gekauft und die Kotschublade sowie das Legenest damit ausgelegt. Das Stroh habe ich jetzt komplett ausm Cube verbannt;-)

    LG

  4. #924
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.173
    Klasse - ich hoffe es hilft. Ins Legenest könntest Du auch noch eine Lage Heu auf die Hanfstreu legen. Das ist dann nicht so fusselig fürs Gefieder und wärmt auch besser. Muß aber nicht. Ich neige dazu meine Hühner zu verwöhnen
    LG, Saatkrähe, die Euch allen wünscht, daß Ihr gesund und voller Zuversicht durch diese Zeit kommt !

  5. #925

    Registriert seit
    07.05.2015
    Ort
    Oberderdingen-Flehingen
    PLZ
    75038
    Land
    BaWü
    Beiträge
    559
    Themenstarter
    Hallo und Servus,

    ich habe in jedem der Mk1 derzeit einen Stamm 1.8 Zwerg Orpington gsg.
    Das sind etwa 19kg - 20kg Lebendmasse Huhn.
    Vorweg - absolut keine feuchten Wände etc.
    Die Cubes haben alle das Frostschutz Cover drauf. Nachts etwa minus 8°C und tagsüber Dauerfrost.
    Einstreu im Legenest sowie in den Kotschubladen derzeit Strohhäcksel als Versuch.
    Das Strohhäcksel ist nicht nur geschnittenes Stroh sondern auch aufgefasert - also keine hohlen Halme. Auch die Wachschicht auf den Halmen die das Saugen beim Langstroh behindert ist hiermit entfernt.
    Der Vergleich zu Hanf:
    Strohhäcksel funktioniert ebenso. Allerdings fühlt es sich im Legenest z.B. gerne mal etwas klamm an. Nimmt also offensichtlich gut die Feuchtigkeit aus der Luft auf. Hanf war da noch trockener.
    Hanf lässt sich auch besser in den Kotschubladen mit ner Katzenstreuschaufel aussieben - das geht beim Strohhäcksel deutlich schlechter und damit etwas höherer Verbrauch.
    Beim Hanf im Legenest hat mich immer wieder gestört, daß dieses Gewölle gern an den Eiern klebte und ich das vorsichtig von den Bruteiern entfernen mußte ohne die Wachsschichten zu zerstören. Auch das Strohhäcksel klebt mal am Ei - läßt sich aber gut und vollständig entfernen.
    Fazit - in den Kotschubladen nehme ich zukünftig im Winter Hanf und im Sommer eindeutig Sand. Das hat sich bewährt.
    Im Legenest werde ich erstmal weiter auf Strohhäcksel bleiben.

    Zum funktionierenden Prinzip von Omlet gehört eine gute Einstreu in den Kotschubladen sowie im Legenest das in der Lage ist die Luftfeuchtigkeit aus dem Atem der Tiere aufzunehmen. Zeitung kann das nicht.

    Liebe Grüße aus dem mit Rauhreif bedachten Kraichgau

    Volker
    2.0 Dalmatiner, Stamm I: Zwergorpington gsg 1.8 Stamm II: Zwergorpington gsg 1.7: Stamm III Zwergorpington gsg 1.8 sowie 2019 0.0.164

  6. #926

    Registriert seit
    03.03.2019
    Beiträge
    1
    Hallo Cube Besitzer in der Schweiz

    Ich bin ein Neuling in diesem Forum und schwer beeindruckt über die Vielfalt und Tiefe der Diskussionen zu den Omlet Produkten.

    Ich war kurz davor einen Cube mit 3m Auslauf zu bestellen doch nun bin ich verunsichert. Das (schweizerische) Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV hat ein Richtliniendokument publiziert, welches an Hobby-Hühnerhalter gerichtet ist. Die Richtlinien legen Mindeststandards für Hühnerhäuser in der Hobbyhaltung fest.

    Legt man diese Standards an, so fällt der Eglu Cube glatt durch! Dieses Forum ist der beste Beweis dass viele Hühner den Cube bevorzugen, wenn man ihnen die Wahl lässt. Doch die Behörde tickt anders - die geniale Eglu Idee ist in den Standards nicht vorgesehen.

    Daher meine Frage an Besitzer von Omlet Produkten in der Schweiz: Habt ihr Erfahrung im Umgang mit Behörden oder Vertretern von Tierschutzorganisationen? Wurdet Ihr schon mal darauf angesprochen, dass der Cube den Anforderungen der schweizerischen Tierschutzverordnung nicht genügt?

    Und hier ist der Link zur Fachinformation Tierschutz Nr. 10.4: https://www.blv.admin.ch/blv/de/home...g/huehner.html

  7. #927

    Registriert seit
    10.12.2018
    Land
    Dänemark
    Beiträge
    23
    Guten Morgen,

    Omlet hat gerade eine 10% Rabatt Aktion auf alle Produkte, gilt noch für die nächsten zwei Wochen. Falls jmd. gerade shoppen möchte

    Mein Eglu cube steht schon aufgebaut im Garten und wir warten vorfreudigst auf den Mai, dann kommen die Hühner!!!
    Viele Grüße

  8. #928
    Avatar von Dinape
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    524
    Ganz sicher wurde die Frage hier schon mal gestellt, ich mache es aber trotzdem. Hattet ihr schon mal eine Naturbrut im Omlet und was sollte ich beachten? Hühner Leiter, das Sitzgitter usw. Danke.
    1.1.1 menschen, 0.1 araucana-hybride, 0.1 zwergwyandotte gsg, 0.1 mix, 1.0 katzen

  9. #929
    Avatar von mistkratzerli
    Registriert seit
    06.11.2013
    PLZ
    79...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.711
    Zitat Zitat von Speierling Beitrag anzeigen
    Hallo Cube Besitzer in der Schweiz

    Ich bin ein Neuling in diesem Forum und schwer beeindruckt über die Vielfalt und Tiefe der Diskussionen zu den Omlet Produkten.

    Ich war kurz davor einen Cube mit 3m Auslauf zu bestellen doch nun bin ich verunsichert. Das (schweizerische) Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV hat ein Richtliniendokument publiziert, welches an Hobby-Hühnerhalter gerichtet ist. Die Richtlinien legen Mindeststandards für Hühnerhäuser in der Hobbyhaltung fest.

    Legt man diese Standards an, so fällt der Eglu Cube glatt durch! Dieses Forum ist der beste Beweis dass viele Hühner den Cube bevorzugen, wenn man ihnen die Wahl lässt. Doch die Behörde tickt anders - die geniale Eglu Idee ist in den Standards nicht vorgesehen.

    Daher meine Frage an Besitzer von Omlet Produkten in der Schweiz: Habt ihr Erfahrung im Umgang mit Behörden oder Vertretern von Tierschutzorganisationen? Wurdet Ihr schon mal darauf angesprochen, dass der Cube den Anforderungen der schweizerischen Tierschutzverordnung nicht genügt?

    Und hier ist der Link zur Fachinformation Tierschutz Nr. 10.4: https://www.blv.admin.ch/blv/de/home...g/huehner.html
    Da sich noch niemand auf dein Posting gemeldet hat: Erst einmal willkommen bei den Hühnerverrückten! Ich habe in diesem Faden bloß zufällig vorbeigeschaut und bin auf deine Frage gestoßen. Aber leider kann ich Dir darauf keine Antwort liefern, da ich keinen Cube besitze, sondern fast alles selber zusammen zimmere. Ich hoffe, dass Du trotzdem hier im Forum noch Fuß fassen wirst und Dich in anderen Diskussionssträngen einbringen kannst. Oder vielleicht hast Du ja noch weitere Fragen rund um die Hühnerhaltung? Alles Gute Dir und deinen Hühnern!
    Herzliche Grüsse aus dem Südschwarzwald! https://gluckenglueck.wordpress.com Ich halte vor allem große Brahma, daneben wuseln noch diverse Hennen anderer Großrassen herum.

  10. #930

    Registriert seit
    03.04.2018
    Beiträge
    26
    Auf die Frage von Speierling habe ich leider auch keine Antwort.
    Aber vielleicht sind Cube-Neubesitzer interessiert an meinen Erfahrungen nach genau einem Jahr Hühnerhaltung im Eglu Cube.
    1. Größe:
    Ich nutze den Cube mit zusätzlicher 1 m Voliere als reinen Schlafstall, d. h. Die Tür ist immer offen und morgens öffnet sich die automatische Hühnerklappe an der Voliere zum Auslauf.
    Die Tiere sind auch wirklich nur zum Schlafen und Legen im Cube. Im Sommer ist das Regencover auf der Voliere, im Winter war die Voliere komplett mit Plexiglasfolie abgedeckt.
    Ich hatte anfangs 4 mittelgroße Hühner, jetzt sind es 5. Es wäre noch Platz für 2-3 weitere Tiere, wenn ich mir die Damen beim Schlafen mit der Kamera betrachte.
    Meiner Meinung nach ist die maximale Anzahl der Hühner, die man im Cube hält, eher von der Auslaufgröße abhängig, denn hier findet das „wahre Leben“ der Tiere statt. Hier habe ich unsere Gartenfläche, die ich den Hühnern zur Verfügung stelle von anfangs 50 auf 80, dann auf 100 und mittlerweile tageweise auf 150 qm erweitert. Ins den Sommermonaten kommen sie dann in ihren Sommerauslauf, der auch nochmal 90 qm beträgt und sehr gut strukturiert ist. Mit diesem Auslaufmanagement habe ich jetzt sichergestellt, dass die Wiese größtenteils grün bleibt und der Parasitendruck gering. Und die Hühner sind auch alle zufrieden bis auf unsere notorische Ausbruchskönigin, eine Grünlegerin, die sich von nichts am Ausbruch hindern lässt. Sie kommt aber immer selbstständig zurück. Da haben die Hühner wirklich sehr unterschiedliche Bedürfnisse.

    2. Hygiene:
    Ist natürlich top mit dem Cube und so einfach. Ich hatte allerdings im Sommer aufgrund einer Spatzenplage und etwas -äh- nachlässigem Reinigungsverhalten einmal Milben im Cube. 1 mal mit dem Kärcher durch, Ballistol auf die Sitzstangen, Kieselgur ins Nest und gut war es bis heute.

    3. Stallklima

    Im Sommer steht der Cube im Schatten eines Baumes und die Temperatur war immer angenehm. Im Winter steht er in einer Mauerecke windgeschützt. Ich hatte bis auf ungefähr 10 Nächte die Stalltür immer offen und kein Problem mit Erkrankungen.
    Im Winter habe ich es allerdings sehr zu schätzen gelernt, dass wir ein Gewächshaus besitzen. Da die Hühner den Schnee hassen, hielten sie sich solange eine geschlossene Schneedecke war, vorwiegend im Gewächshaus auf. Ohne dieses hätte ich es schon als sehr eingeschränkt empfunden nur in der kleinen Voliere vom Cube. Also ich erachte es als essentiell, gerade auch im Hinblick auf eine Ausstallungspflicht, den Hühnern zusätzlich zum Cube einen überdachten Unterstand anzubieten.

    4. Was ich besonders schätze, ist die Mobilität. Allerdings ist es schon eine etwas wackelige Angelegenheit, den Cube mit Voliere zu verschieben, ich finde, es geht zu zweit besser.

    Mein Fazit: ich würde ihn wieder kaufen. Für eine geringe Anzahl an Hühnern wirklich gut. Allerdings muss man sich auf Kommentare von Nachbarn gefasst machen: Wann baut´s ihr endlich an gscheiden Stoi?

    Die Frage mit der Naturbrut, die oben gestellt wurde, würde mich übrigens auch interessieren.

    Viele Grüße,
    Nuts

Seite 93 von 124 ErsteErste ... 4383899091929394959697103 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eglu Cube Auslaufmontage - kompliziert?
    Von Nina117 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2018, 19:46
  2. Omlet Cube ist heute angekommen
    Von Kochlöffelhuhn im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.09.2017, 12:27
  3. Omlet Eglu Cube für Orpingtons?
    Von Montag im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2015, 16:22
  4. Omlet Hühnerhaus
    Von manfer im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.04.2015, 20:25
  5. Omlet-Hühnerhaus
    Von Mantes im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 16:02

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •