Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Wie lange dauert es, bis sich die Scheide wieder zurückstülpt?

  1. #1
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    2.521

    Fragezeichen Wie lange dauert es, bis sich die Scheide wieder zurückstülpt?

    Hallo, zu diesem ganz normalen Vorgang finde ich keine Infos.
    Kann mir jemand sagen, wie lange es nach dem Eierlegen dauert, bis die Scheide wieder ganz innen ist?
    Bei meiner Hilde guckte nämlich noch eine ringförmige rote Schleimhaut aus der Kloake.
    Und sie rannte putzmunter in der Gegend rum.
    Freu mich über Antworten.
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  2. #2
    Luxushühner Avatar von ChickNorris
    Registriert seit
    09.04.2015
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.662
    Ich werf mal Legedarm/Kloakenvorfall in den Raum...?
    Also bei meinen konnt ich nicht beobachten, dass da was raus schaut! Und ich durft jetzt schon zweimal bei der Eiablage dabei sein...da flutscht das Ei einfach raus, wie beim Koten und das war's.
    | Meine Hühner haben keine Kämme - die tragen Kronen! |
    Pebbles, Biggy/ RIP Soya, Sushi, Oreo, Omelette, Nugget, Peanut, Sophie, Mozzarella, Pepper, Cashew, Frau Holle, Wendy, Milka

  3. #3
    Avatar von birgit23
    Registriert seit
    22.09.2009
    PLZ
    4
    Land
    Wichtelland
    Beiträge
    5.154
    Sehe ich auch so

    Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk

  4. #4
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    2.521
    Themenstarter
    Danke für den Tipp mit legedarmvorfall.
    Habe im Netz gefischt und daraufhin mit warmen Wasser etwas gewaschen (sie scharrt ohne Ende und der Bauch ist voll dreckig), dann (mit desinfizierten Händen) und einem Wattestäbchen mit Öl was da rausschaute wieder hineingestupst.
    Wurde auch sofort nach innen gezogen, kam aber auch wieder raus. Komisch. Mit etwas Bephanten betupft.
    Werde es mir morgen nochmal anschauen. Und ne Nummer vom Tierarzt raussuchen.
    Mann, habe mein Hühnchen erst 2 1/2 Wochen... Die Arme hat auch noch viel Angst.
    Kann das von dem Streß kommen?
    Sie ist heute unten unter dem Zaun durch, und ich habe sie wieder zurückverfrachtet.
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  5. #5
    (geschmacklos) Avatar von Kamillentee
    Registriert seit
    04.02.2009
    Land
    Sachsen
    Beiträge
    10.690
    Du musst aufpassen, daß die anderen Hühner nicht dran rum picken.
    Ich würde sie erst mal extra setzen...
    Futter macht Freunde.

  6. #6
    Avatar von birgit23
    Registriert seit
    22.09.2009
    PLZ
    4
    Land
    Wichtelland
    Beiträge
    5.154
    Drück dir die Daumen für deine Dame. Gut im Auge behalten und lass sie nicht leiden. Lg

    Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk

  7. #7
    Luxushühner Avatar von ChickNorris
    Registriert seit
    09.04.2015
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.662
    Ich werf weitere Wörter in den Raum (ich hab aber keine eigene Erfahrung mit so einem Vorfall, ich fass nur zusammen, was ich sonst so gefunden hab)
    - rausguckendes Stück sauber und feucht halten (am besten in einen Käfig ohne Einstreu etc, sehr hygienisch, rausschauendes Stückchen mit Wasser o.ä befeuchten)
    - Wenn's reingedrückt ist einen Moment den Finger drin lassen und/oder mit Eiswürfeln ran, damit sich alles zusammenzieht und am Platz bleibt.
    - Aufpassen, dass keiner dran humzuppelt

    Vierl Erfolg
    | Meine Hühner haben keine Kämme - die tragen Kronen! |
    Pebbles, Biggy/ RIP Soya, Sushi, Oreo, Omelette, Nugget, Peanut, Sophie, Mozzarella, Pepper, Cashew, Frau Holle, Wendy, Milka

  8. #8
    Avatar von Saskia999910
    Registriert seit
    30.07.2015
    Land
    BaWü
    Beiträge
    1.891
    Hallo Sabine,
    Meine weiße Italienerin Paloma hatte das vor kurzem auch. Sie blieb nachdem sie das eigentliche Ei schon gelegt hatte noch eine ganze Weile auf dem Nest sitzen, und als sie dann gackernd aufstand, konnte ich auch diesen ""roten Ring Schleimhaut" beobachten, der an bzw. aus ihrem Poppes hing. Sie war jedoch auch munter wie immer, nur etwas alamiert. Ich bin dann direkt an den Laptop gerannt und hab das gegoogelt, und als ich fertig war kam ich auch zur Vermutung mit dem Legedarmvorfall. Zu diesem Zeitpunkt habe ich dann schon damit gerechnet, ich müsste versuchen, das Ganze mit einem Handschuh wieder reinzuschieben oder sie gar erlösen (im Internet findet man ja fast nur negative Berichte zum Thema Legedarmvorfall, vor allem heißt es dass nichts wirklich hilft wenn das Huhn erstmal einen hat). Als ich dann zum Gehege bin, um sie einzufangen und mir das Ganze genauer anzuschauen, war nichts mehr zu sehen. Es hat nichts mehr rausgeschaut.
    Abgespielt hat sich das Ganze in höchstens einer Dreiviertelstunde, ich war sehr erleichtert dass nichts mehr war.
    Ich hoffe bei deiner Henne geht es auch wieder aufwärts,

  9. #9
    Avatar von birgit23
    Registriert seit
    22.09.2009
    PLZ
    4
    Land
    Wichtelland
    Beiträge
    5.154
    Wir hatten mal ein mit Legedarmvorfall. Der Versuch , es wieder hineinzuschieben war ohne Erfolg. Sie hat permanent gepresst, so das alles direkt wieder herauskam. Wir haben sie erlöst, bevor es zur Entzündung kam.

    Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk

  10. #10
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    2.521
    Themenstarter
    Der Vorfall ist immer noch da
    Habe gerade nochmal gekühlt und versucht reinzuschieben, aber sie drückt es ständig wieder raus...
    Sie ist aber doch noch putzmunter! Verdammt.
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.06.2018, 15:01
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2011, 21:11
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 20:24
  4. Wie lange dauert der Schlupf?
    Von dabi im Forum Kunstbrut
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 13:32
  5. wie lange dauert der schlupf?
    Von Ranger im Forum Kunstbrut
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2005, 14:24

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •