Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: wie findet ihr wilde Nester?

  1. #1
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    7.060

    wie findet ihr wilde Nester?

    Inzwischen habe ich drei Hennen ganz stark im Verdacht irgendwo draußen zu legen. Einige von Euch haben ja auch Hühner im unbegrenzten Auslauf. Wie findet ihr die Nester?
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  2. #2
    Avatar von Vamperl
    Registriert seit
    27.07.2013
    PLZ
    72***
    Beiträge
    3.311
    zufällig hab ich eines gefunden - sie haben den Kuttereimer ausgewählt.... eher unlecker....

  3. #3
    Dorfkind :)
    Registriert seit
    08.12.2013
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    967
    Mal unter Stroh/Heuballen nachsehen, wenn du so was hast.
    Dann evtl. wenn die Hennen gut fliegen können auch höher oben wos gemütlich ist.
    Meine haben am Anfang alle in den Dachboden gelegt, in den ich nur mit Leiter komme und Angst haben musste das ich nicht durch den alten unbenutzten Dachboden durchfalle... das fand ich irgendwie nicht sooo toll... (also wieso nur : )
    Ich habe ein paar Legenester im Stall ganz oben angebracht und sie einige Tage erst am Mittag rausgelassen. Dann gings bis auf eine Dame... Dieser habe ich dann doch die Flügel gestutzt, was ich am Anfang ablehnte, da ich eben schon einmal einen Raubvogelangriff mit gestutzten und ungestutzten Hühnern mit ansehen musste... Die ungestutzten sind gleich zu/in die Gebäude geflogen (also da gabs Scheunen) und da hat sich der Greif net hingetraut, die anderen mussten sich mit nahen Büschen begnügen. Es wurde zum Glück niemand verletzt.
    Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen!
    LG fjausum

  4. #4
    Avatar von Vamperl
    Registriert seit
    27.07.2013
    PLZ
    72***
    Beiträge
    3.311
    Zitat Zitat von fjausum Beitrag anzeigen
    ... das fand ich irgendwie nicht sooo toll... (also wieso nur : )
    Und DAS von DIR?! ;-) ==>
    Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen!

  5. #5
    Erbsenzähler Avatar von eierdieb65
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Land
    Österreich
    Beiträge
    12.586
    Hallo elja
    durch elendslange Suche in und unter jeglicher Möglichkeit ,oder Beobachtung woher eine Henne gestürmt kommt (dann brütet sie allerdings meist schon)

    Mit der Zeit kennst du dann die möglichen Nester. Dadurch wird die Suche erleichtert.

    Aber man lernt nie aus
    Es gibt immer ein neues Versteck.
    Das ist das Schöne man hat oft Ostern
    Leben ist tödlich, hören sie sofort damit auf.

  6. #6
    Dorfkind :)
    Registriert seit
    08.12.2013
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von Vamperl Beitrag anzeigen
    Und DAS von DIR?! ;-) ==>
    Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen!
    LG fjausum

  7. #7
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    7.060
    Themenstarter
    Ich war schon als Kind schlecht beim Ostereier suchen
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  8. #8

    Registriert seit
    31.08.2014
    Beiträge
    266
    Es gibt immer ein neues Versteck.
    Wenn man dort ein falsches (Gips)Ei läßt, legen meine zumindestens
    dann trotzdem wieder dorthin. Wenn man alles ausräumt,
    suchen sie sich meist sofort ein anderes Versteck und die
    Sucherei fängt von vorne an.

    lg

  9. #9

    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    17.072
    Ich hatte auch ab und an mal "wilde Nester", meist habe ich diese entdeckt, weil ich das typische " Ich-habe-ein-Ei-gelegt" Gegacker aus einer "falschen Richtung" gehört habe
    Abhilfe hat zusätzliches Nest, draußen unter einer Überdachung im Regal, geschaffen.


  10. #10
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    1
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7.585
    Ich habe das Nest gefunden, als ich dachte, eine meiner Hennen wäre weg! Ich habe erst oberflächlich gesucht, als ich sie nicht gesehen habe, habe ich nochmals gesucht, 30 Minuten später war sie wieder da, da habe ich alles abgesucht, und dass Nest gefunden, sie hatte sich in der hintersten Ecke von der Schuppenwand in Laub unter einer Schubkarre ein Nest mit 8 Eiern gemacht, 2 waren kaputt, ich hatte die Tage davor schon je 1 kaputtes Ei gefunden, hatte schon die Junghennen mit roten Kamm in Verdacht. Ihr das Fremdlegen auszutreiben war das anstrengenste, ich bin ihr am nächsten Tag, als sie sich verdrücken wolllte 2 Stunden nachgegangen, habe sie immer auf dem Nest gestört, bis sie es kapiert hat, und in den Hühnerstall zum Legen gegangen ist, hat aber ordentlich Zeit und Nerven gekostet, man hat ja schliesslich nichts anderes zu tun

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wilde Kammhühner
    Von Yokojo im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.03.2023, 14:17
  2. wilde Henne
    Von Klara55 im Forum Verhalten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.05.2022, 00:09
  3. wilde Naturbrut
    Von Blausperber im Forum Naturbrut
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.09.2016, 14:47
  4. Wilde Kammhühner
    Von Jan X-Periment B im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.04.2016, 18:05
  5. Wilde Laufenten?
    Von Bibbibb im Forum Enten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.10.2014, 22:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •