Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hahn greift Kater an

  1. #1
    Avatar von Lara44
    Registriert seit
    22.05.2012
    Land
    Nord-Portugal
    Beiträge
    6.228

    Hahn greift Kater an

    Hallo Fories,
    letzte Woche kam der sich bei uns eingenistete Kater vom Nachbarn auf 3 Beinen hinkend hier an und hatte eine übel aussehende Wunde an der Schulter, ca. 2 Eurostück-groß und an einer Stelle ziemlich tief. Katzenkampf? Ich konnte mir nicht vorstellen, welche Katze so eine Wunde verursachen konnte. Betaisadona + noch vorhandenem AB haben ihn soweit geheilt, da hatte er schon wieder so ne Wunde, etwas unter der ersten und nicht ganz so übel. Also wieder versorgt und er war nach 1 Woche wieder fit. Gestern sah ich zufällig, wie einer unserer 3 Zwergaustralorpshähne im Tiefflug stukaähnlich auf den armen Kater losging, ihm ins Kreuz sprang und loshacken wollte. Nur mein Urschrei hat ihn abgehalten.
    Der Kater ist relativ klein und hat sich überhaupt nicht gewehrt. Inzwischen haben wir ja statt 2, 4 Katzen... auch in Portugal gibt's Zuwanderung und der Kater ist sozusagen auch ein Asylsuchender....

    Was tun??
    Das Leben ist ein Fluss, aber klammere dich nicht ans Ufer.

    Liebe Grüße, Lara

  2. #2
    Giftpilz-Züchter Avatar von Bibbibb
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    Dorf
    Land
    hessischer Odenwald
    Beiträge
    1.753
    Was tun??
    Meinst du nicht der Kater lernt von allein, den Hühnern aus dem Weg zu gehen?
    Wir haben hier auch viele Katzen, die gehen zwar ins Gehege, schauen aber, dass sie genügend Abstand haben und geben Fersengeld wenn die Hühner zu nahe kommen.

    LG
    Unterstütze Vereine durch deine Einkäufe.
    Ich unterstütze Rettet das Huhn!
    https://www.gooding.de/rettet-das-huhn-e-v

  3. #3
    Dorfkind :)
    Registriert seit
    08.12.2013
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    967
    Bei meinen Großeltern war es so, das die Hühner freilauf hatten und gar kein Gehege hatten in das man sie sperren hätte können, und der Gockel (Italiener) einen Kater so hasste (nur den einen, andere Katzen/Kater ließ er ziehen) das der Kater sich nach einiger Zeit nicht mehr an die Haustür traute da er dort immer kurz warten musste bis man ihn hörte und herein ließ und er in dieser Zeit vom Gockel verscheucht oder eben angegriffen wurde wenn dieser ihn sah...
    Da der Gockel auch ansonsten ein Idiot war wurde er zu Tisch gebeten, aber der Kater hat sich auch nie gewehrt wenn der Gockel auf ihm stand... der Gockel hat ihn aber nicht wirklich verletzt sondern es sah eher aus als ob er es mit dem Kater machen wollte Na ja auf jeden Fall fand das der Kater (übrigens 4kg) gar nicht toll

    Wo bei ich mir jetzt nicht mehr sicher bin, ob der Hahn ihn hasste oder die Unterscheidung einer Henne von diesem Kater nicht so ganz drauf hatte...
    Wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen!
    LG fjausum
    0/5 Vorwerkhühner(Raptoren) & 1/1 Seidenhühner(Plüschfraktion)

  4. #4
    Avatar von birgit23
    Registriert seit
    22.09.2009
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.155
    Auf unsere Katze ist mal eine Glucke losgegangen. Dabei wollte mich Cleo nur in der Weide besuchen, hatte nichts mit den Hühnern im Sinn. Sie hat sofort die Flucht über den Zaun ergriffen.
    LG

  5. #5
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    16.096
    Lara, ich würde mich über so einen Hahn freuen, und hoffen, dass der Kater es bald kapiert, dass man da besser außen rum geht .
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  6. #6
    Avatar von HellaWahnsinn
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    1.574
    Ich kenns auch nur von Glucken...

    Meine Hähne sind "Schafe"...

    aber grad bei den Glucken bin ich dankbar, dass sie Katzen zeigen wo die Harke hängt! Und da machen sie auch einen Boooooooooooooooooogen drum!

    Also mich wundert es schon, dass dein Kater immer wieder hingeht und schon 2 Verletzungen kassiert hat.

    Sicher, dass es der Hahn war? Katzen sind ja eigentlich nicht dumm!

  7. #7
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    6.750
    Verleih dem Hahn einen Orden und lob ihn ganz arg. So kannst du hoffen, dass sich keine Katze an deinen Hühner vergreift.
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  8. #8
    Avatar von Lara44
    Registriert seit
    22.05.2012
    Land
    Nord-Portugal
    Beiträge
    6.228
    Themenstarter
    ok, der Orden wird verliehen. Ich finde es eben auch seltsam, dass der Kater nicht abhaut, nachdem er ja schon 2 x verletzt wurde. Wir haben 3 schwarze Zwergaustralorpshähne, vielleicht kann er die nicht auseinander halten? Die sehen sich wirklich zum Verwechseln ähnlich und die anderen beiden tun den Katzen nichts.
    Okina, es ist der Rangniederste, der sonst vor allem davon läuft.
    Das Leben ist ein Fluss, aber klammere dich nicht ans Ufer.

    Liebe Grüße, Lara

  9. #9
    Avatar von federchen
    Registriert seit
    26.06.2009
    Land
    Österreich
    Beiträge
    635
    Na, dann ist´s klar. der lässt seinen Frust an dem armen Kater aus.
    Liebe Grüsse,
    Carina

    Aufgebn tuat ma an Briaf!

Ähnliche Themen

  1. hahn greift mopshündin an
    Von brigitte f. im Forum Verhalten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 06:09
  2. Hahn greift Henne an
    Von Cornelia im Forum Verhalten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 09:55
  3. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 22:24
  4. Hahn greift mich an
    Von berkno im Forum Verhalten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 19:51
  5. Hahn greift Henne an.
    Von Torti im Forum Verhalten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 14:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •