Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Programmtipp "Die Angst Industrie"

  1. #1
    Avatar von PaterZwieback
    Registriert seit
    12.02.2005
    Beiträge
    879

    Programmtipp "Die Angst Industrie"

    Hallo,

    am Mi 25.10.2006 23:45 gibt es in der ARD eine Sendung mit dem Titel "Die Angst Industrie".
    Folgende Beschreibung war in einer Programmzeitschrift zu lesen:

    BSE, Vogelgrippe, Feinstaub - das sind die Risiken, vor denen wir uns fürchten.
    Schlagzeilen, hysterische Politiker, verunsicherte Menschen, Panik, Aktionismus.

    Warum schützen wir uns vor Risiken, die statistisch gar nicht existieren?

    Warum haben wir Angst vor BSE, aber rauchen, klettern beim Fensterputzen auf wackelige Stühleund setzen uns im Straßenverkehr tausendmal höheren Gefahren aus?

    Ist der tägliche "Katastrophismus" eine deutsche Eigenschaft?
    Die Doku geht dem nach und rechnet ab mit manchen Irrungen in der Risikobewertung.


    Also ich habs schon programmiert.
    Wird bestimmt ganz interessant.


    Gruß Uwe

  2. #2
    Avatar von masterjonas
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    Konolfingen
    PLZ
    3510
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    1.378

    RE: Programmtipp "Die Angst Industrie"

    warum müssen solche sachen immer soooooooo spät kommen, und nicht nach mittages.

  3. #3
    Avatar von PaterZwieback
    Registriert seit
    12.02.2005
    Beiträge
    879
    Themenstarter

    RE: Programmtipp "Die Angst Industrie"

    Original von masterjonas
    warum müssen solche sachen immer soooooooo spät kommen, und nicht nach mittages.
    Ist wie mit den Horrorfilmen.
    Die kommen auch nachts wegen den Kindern und Jugendlichen und Horror sind manche dieser Filmchen schon.
    Nichts für die Allgemeinbevölkerung.

    Aber vieleicht gibt es eine Wiederholung die eher läuft?

  4. #4
    Avatar von dehöhner
    Registriert seit
    25.04.2005
    Land
    niedersachsen
    Beiträge
    6.069

    RE: Programmtipp "Die Angst Industrie"

    Interessant ! Ich sollte vieleicht vorher noch einen Espresso trinken.

    dehöhner

  5. #5
    Avatar von apfel7
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Aspach
    PLZ
    71546
    Land
    Deutschland - BW
    Beiträge
    1.037
    und hats jemand angekuckt ? habs leider au verpennt. aber ist doch echt war, alles medienaufpuscherei. und verführt wieder zur käfighaltung !
    andrea
    Das Gefährlichste am Fliegen ist die Erde - Wilbur Wright -
    "Komm mit", sagte der Hahn, "etwas besseres als den Tod können wir überall finden." Jacob Grimm, (1785 - 1863)

  6. #6
    Avatar von masterjonas
    Registriert seit
    11.08.2006
    Ort
    Konolfingen
    PLZ
    3510
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    1.378
    habs auch nicht gesehen.

  7. #7
    Avatar von PaterZwieback
    Registriert seit
    12.02.2005
    Beiträge
    879
    Themenstarter
    Hallo,

    also ich habe 30 Minuten von 45 Minuten gesehen.
    Leider hat Harald Schmidt 25 Minuten überzogen und somit fehlen am Ende 15 Minuten leider.

    Ich hatte die Sendung mit dem Online TV Recorder aufgenommen.

    Also ich fand die Sendung sehr gut.
    Da wurde nichts aufgepuscht.
    Wissenschaftler und Politiker wurden kritisiert.
    2 Milliarden wurden bisher für die Forschung und Tests bei BSE ausgegeben,die überhaupt keinen Sinn haben.
    Gehirn und Rückenmark würden sowieso entsorgt.
    Aber Deutschland würde trotzdem für viel Geld BSE Tests machen.

    Wissenschaftler würden das Risiko immer zu Ihren Gunsten verschärfen um an Geldmittel zu kommen (da kommt mir Mettenleiner in den Sinn) und die Labore,die die Tests machen leben auch gut davon.Medien,Politik,Pharmaindustrie und Lobbyisten sind eng miteinander verbunden.Ein gutes Geschäft mit der Angst!

    Es wurde auch gefragt warum Menschen bei manchen Dingen die wirklich risikoreich sind kaum Angst haben und bei anderen Dingen wie BSE in Panik geraten.Es wurden tausende BSE TOTE voraus gesagt.
    Gestorben an BSE ist in Deutschland nicht ein Mensch.
    BSE wäre aus heutiger SICHT ein BLUFF gewesen!

    Die Medien wurden auch kritisiert wegen der überzogenen Panikmache wegen BSE,Vogelgrippe und was sonst aktuell ist.

    Thema waren noch Blitzschlag,Krankenhaus-Infektionen,Lungenentzündung.
    Thema Aspest.Ertrinken oder Einbrechen im Eis.

    Obwohl erst 3 Kinder im Eis eingebrochen waren und ertrunken gingen Kinder und Erwachsene weiter aufs Eis.
    Keine Angst wo es angebracht wäre und woanders Angst wo das Risiko minimal ist.

    Ich kann hier nichts genaues so wiedergeben.
    Muß man eben gesehen haben.

    Vieleicht kann ich die 30 Minuten mit dem Moviemaker schneiden und komprimieren.
    Die Sendung hatte über 200 MB.
    Dann kann man,wen es interessiert,die Sendung noch schauen.

    Edit:Einfach die Zahl eingeben und 10 Sekunden warten.
    Dann das grüne Feld anklicken und die Datei herunter laden.
    Ich habe die Datei auf etwa 30 MB komprimiert.

    Die Angst Industrie


    Gruß Uwe

  8. #8
    Avatar von PaterZwieback
    Registriert seit
    12.02.2005
    Beiträge
    879
    Themenstarter
    WIEDERHOLUNGEN:

    EinsExtra, 19. November 2006, 20:15 Uhr

    EinsExtra, 19./20. November 2006, 01:00 Uhr

    EinsExtra, 20. November 2006, 06:30 Uhr

  9. #9
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    1.323
    Original von PaterZwieback
    WIEDERHOLUNGEN:

    EinsExtra, 19. November 2006, 20:15 Uhr

    EinsExtra, 19./20. November 2006, 01:00 Uhr

    EinsExtra, 20. November 2006, 06:30 Uhr
    Na also, zumindest der erste Termin ist doch zu ner akzeptablen Zeit

    Uwe, du hast das recht gut erzählt (ich habs gesehen, war Donnerstag natürlich total kaputt), leider haben sie die Vogelgrippe nur am Rande erwähnt (und in der letzten Viertelstunde gar nicht mehr), ist wohl noch zu aktuell, könnte ja doch noch was passieren
    Auf jeden Fall ist es super, daß solche Reportagen überhaupt mal gezeigt werden, den meisten Menschen ist es doch gar nicht bewußt, wo überall und mit welchen Methoden die Leute finanziell ausgezogen werden...
    wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 16:17
  2. *etwas angst hab*
    Von cochin-mama im Forum Naturbrut
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 10:55
  3. flutrackers.com - das Forum und die Industrie
    Von chook im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.01.2008, 13:35
  4. angst...
    Von sarah im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 23:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •