Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76

Thema: Körner keimen lassen - Fotos

  1. #1
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    7.252

    Körner keimen lassen - Fotos

    Alle die Getreide oder Erbsen etc. keimen lassen - würdet Ihr mal Fotos davon machen -

    - mich würde interessieren, welche Gefäße Ihr nehmt, wieviel Wasser, wieviel Luft dazu kann etc. damit das nicht schimmelt.
    Und kurze Pflegeanleitung dazu (Einweichzeit, wie oft spülen, wieviele Tage es braucht, licht/finster oder kühl/warm).

    Überlege von Soja wieder zurück auf Erbsen zu wechseln, nur ist mir das Mahlen zu mühsam und ganze haben sie bisher nicht gefressen. Ev. würde ich auch Weizen keimen lassen.

    Danke für Eure Mühe und schöne Grüße
    Sterni

  2. #2
    Avatar von Stefanie
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    im Siebengebirge
    PLZ
    536..
    Land
    NRW
    Beiträge
    5.969
    Ich habe diese Keimgläser schon seit Jahren:

    IMG_1176.JPG

    Hier diesen gekeimten Weizen verfüttere ich gleich - der ist mir schon ein bißchen zu weit, aber gestern Mittag waren die Keime noch zu klein .......... so ganz genau kriegt man das nicht immer hin, liegt auch an Umgebungsparametern:
    IMG_1174.JPG

    Diese Gläser sind klasse, da schimmelt nichts, das Durchspülen geht wunderbar, und man kann auch eine gute Menge ansetzen.
    Ich hatte mal so ein durchsichtiges rundes Etagendings (weiß nicht mehr, wie es hieß), da konnte man die Feuchtigkeit nicht gut regulieren, es kam schon mal Schimmel auf, es ließ sich nicht gut reinigen (wegen der Bodenrillen) und die Menge war viel zu gering. Ich schwöre auf diese Keimgläser.
    Herzlichst, Stefanie
    1,11: Barne-Bärte, Welsumer, Welsumer-Mix, Araucana-Mix, Bielefelder, Maran+, Vorwerk, Araucana, Z-Welsumer
    Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern. Astrid Lindgren

  3. #3
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    11.578
    huch... wußte gar nicht das es sowas gibt
    ich mach das immer klassisch mit Küchensieb...
    so ein Glas ist aber bestimmt superpraktisch.
    Danke für den Tipp Stefanie fka Fetthenne
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,17 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  4. #4
    Avatar von Stefanie
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    im Siebengebirge
    PLZ
    536..
    Land
    NRW
    Beiträge
    5.969
    Kann ich nur empfehlen - heißen Bio Snacky, google mal.
    Herzlichst, Stefanie
    1,11: Barne-Bärte, Welsumer, Welsumer-Mix, Araucana-Mix, Bielefelder, Maran+, Vorwerk, Araucana, Z-Welsumer
    Es gibt kein Verbot für alte Weiber, auf Bäume zu klettern. Astrid Lindgren

  5. #5
    Avatar von Olle Ziege
    Registriert seit
    04.11.2013
    PLZ
    45xxx
    Beiträge
    930
    Ich hatte bisher auch ein Küchensieb, aber irgendwie war mir das immer im Weg. Bin jetzt umgestiegen und nehme alte Marmeladen- oder Gurkengläser, oben drauf ein Stück Fliegengitter, Gummiband drum, fertig ist das DIY-Keimglas. Ich spüle einmal täglich, im Sommer öfter.

    So ein Etagendings hatten wir früher auch mal, haben die gleichen Erfahrungen gemacht.
    0.1 Zwerg-Barnevelder, 0.1 Seidenhuhn, 0.2 Zwerg-Australorps, 0.2 Zwerg-New Hampshire, 0.1 Mix

  6. #6
    Schrabmanenstalker Avatar von Kratzeputz
    Registriert seit
    11.07.2011
    PLZ
    21...
    Beiträge
    386
    Ich verwende dieses Teil hatte ich noch liegen...

    - 1 Tag in unterer Schale einweichen
    - Wasser + hier Erbsen durch das Sieb gießen + kurz abbrausen, Deckel (Luftungslöcher auf) druff
    - täglich einmal abbrausen
    "Der Mensch ist des Menschen Wolf."
    ​Thomas Hobbes

  7. #7
    Avatar von Lara44
    Registriert seit
    22.05.2012
    Land
    Nord-Portugal
    Beiträge
    6.818
    Zitat Zitat von Olle Ziege Beitrag anzeigen
    Ich hatte bisher auch ein Küchensieb, aber irgendwie war mir das immer im Weg. Bin jetzt umgestiegen und nehme alte Marmeladen- oder Gurkengläser, oben drauf ein Stück Fliegengitter, Gummiband drum, fertig ist das DIY-Keimglas. Ich spüle einmal täglich, im Sommer öfter.

    So ein Etagendings hatten wir früher auch mal, haben die gleichen Erfahrungen gemacht.
    Super Tipp So Keimgläser habe ich hier nämlich noch nicht gesehen..
    Das Leben ist ein Fluss, aber klammere dich nicht ans Ufer.

    Liebe Grüße, Lara

  8. #8

    Registriert seit
    08.07.2014
    Ort
    Deister
    PLZ
    318xx
    Beiträge
    102
    Vielen Dank für eure Tips.

  9. #9
    Avatar von claud
    Registriert seit
    01.06.2013
    Ort
    Essen, NRW
    Beiträge
    1.416
    so Keimgläser gibts immer mal bei dm und letztens hab ich die auch im Bioladen gesehen.
    Hühner, Wachteln,Wellensittiche, Katze, Meerschweinchen, Pony, 2 Kinder und 1 Mann.... bald brauch ich doch n Bauernhof! Wenn jemand einen über hat.....bitte melden

  10. #10
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    7.252
    Themenstarter
    Danke schon mal für Eure bisherigen Bilder und Beiträge!

    Ich habe selbst ja auch ein gutes Glas:
    keimglas.jpg

    Da weiche ich die Linsen (aber die sind für MICH ! ) über Nacht ein und spüle sie dann morgens und abends und nach 2-3 Tagen werden sie an mich verfüttert ...

    - Aber ich dachte, Ihr habt vielleicht größere Erfindungen, ich meine für so knapp 30 Zwerghenderln geht ja doch was auf.
    Das mit dem Fliegengitter gefällt mir schon mal. Das könnte man ja auch auf ein größeres Gefäß spannen.

    @Kratzeputz - wie lange sind Deine Erbsen am Foto schon bewässert?

    LG Sterni
    Geändert von Sterni2 (30.11.2014 um 16:54 Uhr)

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Getreide keimen
    Von dehöhner im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2014, 11:34
  2. Weizen keimen + Karottenfrage
    Von Hexle im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 17:07
  3. Sieb zum keimen
    Von dehöhner im Forum Hauptfutter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 17:06
  4. Wie bringt man Weizen am einfachsten zu keimen?
    Von PaterZwieback im Forum Hauptfutter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2006, 19:39
  5. Bio WEizen zum Keimen ?
    Von dehöhner im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 11:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •