Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Perlhun einfangen? Wie?

  1. #1
    Avatar von Raichan
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    PLZ
    38
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.414

    Perlhun einfangen? Wie?

    Hallo!
    Gestern Nachmittag als wir in den Garten kamen (ist nicht am Haus), lief ein großer Vogel um den geschlossenen Hühnerauslauf herum. Als wir näher kamen, flog er aufs Hausdach und dann weg.
    Abends, als wir erneut hinkamen, das gleiche. Ich musste googlen um sicher zu sein was das für Vogel ist. Tante google sagte Perlhuhn.
    Ich kenne mich mit denen aber überhaupt nicht aus und so weiß ich nicht ob es wenn es frei rumfliegt, wieder zu sich nach Hause fliegt. Wenn nicht ob es verhungert. Und ich möchte auch keine fremden Tiere auch nur in der Nähe meiner Hühner haben.
    Muss/soll ich es einfangen? Evtl Tips dazu?
    „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“ Kurt Marti

  2. #2
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.484
    Zitat Zitat von Raichan Beitrag anzeigen
    ...........Und ich möchte auch keine fremden Tiere auch nur in der Nähe meiner Hühner haben.
    Muss/soll ich es einfangen? Evtl Tips dazu?
    Denn solltest Du auch ein paar Vogelscheuchen aufstellen! Sonst hast Du dennoch fremde Tiere......

    Zu dem Perlhuhn! Einfangen ist schwierig, verhungern dürfte es nicht und nach hause fliegen dürfte genauso schwierig sein! Also abwarten! Wenn es bei deinen Hühnern mit frist, denn versuchen es auch in den Stall zu locken und dann kannst Du es einfangen!

    Ich selber würde mich freuen und ich würde in nächster Zeit dem Perlhuhn einen Parten dazu kaufen! Aber das ist meine Meinung!
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  3. #3
    Bin mit 2 ganz jungen Perlhuhnhennen und 2 Küken , auf dem Gebiet ein totaler Neuling . Ich hätte mich über diesen " Gratisvogel " sehr gefreut . L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  4. #4
    Avatar von Raichan
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    PLZ
    38
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.414
    Themenstarter
    Hallo Hein,
    das man nicht ganz Besucherfrei bleibt ist schon klar. Ich möchte aber dennoch so wenig wie möglich Risiko eingehen, von irgendwelchen fremden Tieren irgendwas reigeschleppt zu bekommen.

    Wenn wir im Garten sind, ist das Perlhun nicht zu sehen. Es kommt wenn wir nicht da sind. Na dann werde ich versuchen es einzufangen wenn es noch ein paar mal wieder kommt. Aber behalten möchte ich es nicht. Entweder ich kriege mit das jemand eins vermisst oder...keine Ahnung. Im Tierheim abgeben?
    „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“ Kurt Marti

  5. #5

    Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    319
    Warum einfangen?

    Sorry, aber mir war gerade danach, andere Länder andere Sitten
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Modeberater Avatar von fradyc
    Registriert seit
    18.11.2013
    PLZ
    03
    Beiträge
    5.477
    Eine Lebendfalle für Füchse, Waschbären und dergleichen sollte eigentlich genügen. Einen Jäger oder im Geflügelverein nach so einer Falle fragen, ein Kauf für nur ein Perlhuhn wäre sicherlich zu teuer. Oder Du schaffst es das Vertrauen des Tieres durch füttern zu erschleichen und bekommst es so ins Gehege. Mir wäre es aber mit eventuellen Krankheiten, die eingeschleppt werden könnten, zu heikel.
    „Vögel, die am Morgen singen, holt mittags die Katz.“
    (Der frühe Vogel fängt den frühen Wurm, der Späte fängt den Fetten!)

  7. #7

    Registriert seit
    12.02.2005
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.577
    Ich hab ca 40 Perlis und generell sind die scheu,meine aber soweit alle handzahm.
    Das musst Du weder einfangen noch füttern,verhungern wird's sicher nicht da es Wildtiere sind und sich auch ohne uns Menschen prima ernähren.
    Entweder es haut wieder ab oder es bleibt,so einfach ist das.
    Ich glaub auch nicht das Du es eingefangen bekommst,es sei denn Du hast nen Kescher und es lässt Dich nahe genug dran.
    Wenn sich's aber Deinen Hühnern anschließt wird auch in den Stall gehen.meine flanieren tagsüber auf dem Grundstück, im angrenzenden Wald,auf den Weiden und Wiesen und kehren alle brav abends zurück und schlafen im Stall.
    Und das mit einschleppenden Krankheiten find ich bissel übertrieben,da fängste Dir eher was mit Spatzen usw ein.
    Geändert von Kleener (16.09.2014 um 19:55 Uhr)

  8. #8

    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    583
    Perlhuhnbrust ist eine Delikatese.

  9. #9

    Registriert seit
    12.02.2005
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.577
    Zitat Zitat von katia Beitrag anzeigen
    Perlhuhnbrust ist eine Delikatese.
    Nicht nur die,das ganze Perlhuhn!!!
    Gott sei Dank wissen das nicht so viele
    Ich esse die 100 mal lieber als Hühner und verkaufe auch keine als Schlachttiere,die esse ich alle selber

  10. #10
    Avatar von Raichan
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    PLZ
    38
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.414
    Themenstarter
    Vielen Dank euch allen für die Antworten! Es hat sich geklärt. Das Perlhuhn ist seit ein paar Tagen unser Nachbar
    Geändert von Raichan (16.09.2014 um 20:20 Uhr)
    „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“ Kurt Marti

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. einfangen-aber wie?
    Von biokartoffel im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 21:25
  2. marans einfangen - wie?
    Von brigitte f. im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 08:29
  3. Hahn einfangen
    Von vogthahn im Forum Dies und Das
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 19:53
  4. Hühner einfangen - Hilfsmittel?
    Von becki im Forum Verhalten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.11.2005, 12:29
  5. Wildente einfangen
    Von Tyrael im Forum Enten, Gänse & Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 16:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •