Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Thema: Hilfe, mein Huhn brütet, komplett unerfahrener Hühnervater....

  1. #11
    Avatar von sandi03
    Registriert seit
    10.07.2013
    Ort
    Waidring
    Land
    Tirol
    Beiträge
    2.650
    Hier wurde eigentlich eh schon alles wichtige geschrieben.

    Bei Naturbrut hält sich der Zeitaufwand in sehr engen Grenzen. Das würde ich jetzt nicht als Entscheidungskriterium heranziehen. Sauber machen, Futter und Wasser bereitstellen.... das war's. Das Hacken ist normal. Wenn du Angst um deine Hand hast, einfach Stoffhandschuhe anziehen. Mich hat noch keine Glucke blutig gehackt.

    Keinesfalls würde ich die Henne weiter sitzen lassen auf den ganzen jetzigen Eierhaufen, da kommt nichts Gutes dabei raus.
    0,2,6 Schijndelaar 0,0,9 Marans s/k 0,0,1 javanesisches Zwerghuhn

    Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich. Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist. (Abraham Lincoln)

  2. #12
    Avatar von Luca_21
    Registriert seit
    30.11.2013
    Ort
    NRW
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.225
    Zitat Zitat von sandi03 Beitrag anzeigen
    Keinesfalls würde ich die Henne weiter sitzen lassen auf den ganzen jetzigen Eierhaufen, da kommt nichts Gutes dabei raus.
    Wohl eher garnichts kommt dabei raus.
    LG Luca

  3. #13
    Avatar von Antispezialist
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Nähe Duderstadt
    PLZ
    37115
    Beiträge
    77
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Kleener Beitrag anzeigen
    Der unkomplizierteste Lösungsansatz heißt Entglucken...
    Keine Zeit,kein ruhiges Brutnest,kein Mut unter die Henne zu fassen spricht absolut FÜR meinem Vorschlag!
    Naja, keine Zeit war wohl etwas übertrieben, ich sags mal so, was nun keiner missverstehen soll, ich habe nicht die Zeit, die scheinbar andere mit ihren Hühnern verbringen.
    Neben dem Geldverdienen beansprucht uns auch unsere Tochter, der Hund will ausgeführt werden u.u.u.

    Unser Nachbar, (züchtet allerlei Federvieh) meinte, das es zeitlich kaum ein Unterschied ist, die örtlichen Bedingungen sind entscheidender. Dies habe ich mittlerweile auch so eingerichtet, die Henne hat nun ihren VIP-Bereich, der Zutritt für andere ist gesperrt.
    Außer, dass ich die Eier, die ich ihr gelassen habe, noch nicht markiert habe, das hole ich aber gleich nach.

    Zitat Zitat von Luca_21 Beitrag anzeigen
    Seh ich auch so. Ist sowieso schon zu spät.
    Zitat Zitat von Luca_21 Beitrag anzeigen
    Wohl eher garnichts kommt dabei raus.
    @ Luca, was bezweckst du mit deinen Beiträgen? Beiträge sammeln? Erinnert mich an üble Nachbarn, die aus dem Fenster pöpeln. Wenn du etwas zum Thema beizutragen hast, oder meinst, du musst deine Meinung hier preisgeben, dann doch bitte in vollständigen Sätzen!
    Und, was noch viel wichtiger für den geneigten Leser deiner Posts ist, schreibe nicht nur Einzeiler, bitte erläutere deine Meinung. So wie du dich hier äußerst, kann keiner, ich nicht und sicher auch kein anderer, etwas damit anfangen.

    Deine Posts sind so wertvoll wie eine Wespe auf dem Kuchen. Also eher lästig und störend. Sorry wenn ich dich gleich so anfahre, aber ich sage es dir direkt und ohne Umschweife.

    Da die Mehrzahl der User gekonnt in vollständigen Sätzen und mit Begründungen zu Ihren Standpunkten geantwortet haben, habe ich heute morgen einen Kaffee konsumiert und Material und Werkzeug zusammengesucht und los ging es:

    Als ich die Hühner aus dem Stall lies, ist die Glucke auch an die Frischluft verschwunden, das Nest so folgendermaßen aus:
    ncaej.jpg

    Also erstmal Eier einsammeln, die "Reeling" unterhalb der Nester entfernt, einen Rahmen als Latten gezimmert, mit Hasendraht bespannt, Scharniere ran, Schließnase dran, Henne wieder einquartieren... In der Zwischenzeit haben sie sinch alle die Füße vertreten und ab und an geschaut, was ich da so werkele. BEsonders die Glucke, sie hat mit aus "Rache" wegen der Brutstörung" eine Sammelkiste Spaxschrauben herunter geworfen, sortieren und einsammeln musste ich sie natürlich, denn die Glucke hat sich gleich wieder aus dem Staub gemacht.

    Der Henne hat es erstmal nicht gepasst, das sie eingeschlossen wurde, hat sich aber schnell darauf besonnen, sich um die Brut zu kümmern. Wasser und Futter kommt noch rein, muss ja auch noch die 7 verbleibenden Eier kennzeichen.

    Und sehr schade, ein EI landete in der Pfanne, in der schon ein blutiger Knoten zu erkennen war. Hätte die Eier doch vorher durchleuchten sollen, aber sie sagt man so schön, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Passiert mir definitiv nie wieder.

    Für Vorschläge/Verbesserungen bin ich offen, immer her damit.

    So, die restlichen Bilder gibts hier:

    ljx8a.jpg7jjve.jpgifubt.jpgfjklk.jpgx8yct.jpg91s0z.jpg

    Ich weis, wenn ich die Suche beschäftige, erhalte ich genaug Lesestoff, weis aber auch, das sich nicht nur Sucheverweisende in Foren tummeln sondern auch schreibbegeisterte:

    Also,

    Braucht die Henne nun spezielles Futter? Reicht der Glucke 2x tägl. ein ca. 30min Auslauf bei Tageslicht?

    Was sollte ich gelich noch besorgen, falls die Glucke Erfolg beim Brüten hat?
    Bitte nicht gleich Profi-Equipment empfehlen, ich weis, das es manchmal auch einfacher geht. Manch einer hier betriebt sein Hühnerhobby äußerst professionell, es geht aber auch oft mit weniger, denn auch das ist manchmal mehr...
    Geändert von Antispezialist (17.08.2014 um 15:13 Uhr)

  4. #14
    Avatar von Antispezialist
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Nähe Duderstadt
    PLZ
    37115
    Beiträge
    77
    Themenstarter
    H²O und Futter stehen nun in der Box zur Verfügung, die Eier, mittlerweile 8 Stück, sind gekennzeichnet. Laut Connys angepinnten Beitrags in diesem Bord sind 8 Eier durchaus brütbar, nichtienmal bei den 19 Eiern hat eins rausgelugt.

    Nun heißt es warten...

  5. #15
    Avatar von Luca_21
    Registriert seit
    30.11.2013
    Ort
    NRW
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.225
    Wenn man so etwas sieht, werde ich gerne mal säuerlich. Selbst ein blutiger Anfänger kann sehen das es so nichts wird.



    Und die beiden Beiträge waren meine Meinung, und zwar kurz und ohne Umschweife wie du gerne sagst.
    LG Luca

  6. #16
    Avatar von Antispezialist
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Nähe Duderstadt
    PLZ
    37115
    Beiträge
    77
    Themenstarter
    Also, entweder du konkretisierst deine Mutmaßungen oder lässt es ganz bleiben, meinen Thread mit sinnlosen Posts zu spicken.

    Keinem ist geholfen wenn du hier solche Beiträge hinterlässt. Wenn du meine Bitte nicht umsetzen kannst oder willst, unterlasse es doch bitte mir zu "helfen".

  7. #17
    Avatar von Luca_21
    Registriert seit
    30.11.2013
    Ort
    NRW
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.225
    Das war ganz einfach meine Meinung. Punkt.

    Da brauche ich meine "Mutmaßungen" auch nicht zu veranschaulichen. Was ich meine ist dir ja hoffentlich klar.
    LG Luca

  8. #18
    Avatar von Antispezialist
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Nähe Duderstadt
    PLZ
    37115
    Beiträge
    77
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Luca_21 Beitrag anzeigen
    Wenn man so etwas sieht, werde ich gerne mal säuerlich. Selbst ein blutiger Anfänger kann sehen das es so nichts wird.
    Nichtssagender könnte es nicht sein. Das mit den Bilderrechten hast du aber mit deinen 15 Lenzen (reine Mutmaßung) schon mal gelesen? Ich bitte dich also, meine Bilder nicht irgendwo anders hochzuladen und sie umgehend zu löschen!
    Nur weil ich sie hier poste, heißt das nicht, dass ein jeder sie für seine Zwecke nutzen kann wie es ihm beliebt.

    Aber zurück zum Thema,

    entweder solltest du den Thread nochmal durchlesen, oder deine Post ganz einfach auf andere Threads beschränken. Das die gut 20 Eier nicht mehr im Nest liegen, sollte jeder mitbekommen haben.

  9. #19
    Avatar von Luca_21
    Registriert seit
    30.11.2013
    Ort
    NRW
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.225
    Was? Ich wollte aber unbedingt ein Haufen angebrüteter Eier auf sämtlichen Seiten hochladen

    Und mit meinen 15 Jahren habe ich trotzdem schon mehr Erfahrung als du bei der Hühnerhaltung.

    Das habe ich schon gelesen, aber das hätte dir als allererstes auffallen müssen.

    Aber ich werde jetzt hier nichts mehr schreiben, habe keine Lust auf den Kindergarten.
    Viel Erfolg bei deiner Brüterei.
    Geändert von Luca_21 (17.08.2014 um 17:39 Uhr)
    LG Luca

  10. #20
    Avatar von Antispezialist
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Nähe Duderstadt
    PLZ
    37115
    Beiträge
    77
    Themenstarter
    Viel Spaß auf der Ignorierliste lieber Luca_21! Zukünftige Beiträge kannst du dir nun sparen, auf jeden Fall aber erspare ich sie mir. Du weist vielleicht mehr über Hühner als ich das tue, nur sehe ich nicht ein, mich auf diese Weise mit dir behängen zu müssen.

    Ich bin mal ganz entspannt und warte ab, bis die Sonntagsausflügler Zeit haben, mir weitere hilfreiche Ratschläge zu erteilen.


    @ all

    Gerade gelesen, dass der Glucke ein "Vorraum" eingerichtet werden sollte. Gibt es ein Mindestmaß? Wie groß sollte der Raum sein? Da ich mehr als genug Holz auf Lager habe und auch sonst weis, wie herum man einen Schraubendreher in der Hand hält um eine Schraube in die Wand zu nageln möchte ich diesen Vorraum auch bereit stellen.

    Da die Eier vermutlich/sehr wahrscheinlich 1-2 oder gar 3 Tage gelegt/bebrühtet sind, sollte ich mit dem glucken von vorne beginnen? Ich habe hier im Forum gelesen, dass man alle Eier gleichzeitig unterlegen soll. Wo sammele ich die Eier solange? Oder kann man es ruhig auch so versuchen, schließlich legt eine Amsel auch nicht alle Eier an einem Tag, vermute ich jetzt einfach mal.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe mein Huhn brütet auf Enteneier
    Von balubiggi im Forum Naturbrut
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 14:50
  2. hilfe was hat mein huhn nur
    Von kikiti im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 21:43
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 06:49
  4. Mein Huhn brütet...........
    Von Schwedenhaus im Forum Das Brutei
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 20:20
  5. mein Huhn brütet, was nun???
    Von bindyde im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 13:17

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •