Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mit welchem Mittel wird man Insekten los?

  1. #1

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    1

    Fragezeichen Mit welchem Mittel wird man Insekten los?

    Hallo,

    seit einiger Zeit habe ich Parasiten im Hühnerstall. Mittlerweile ist es so schlimm, dass ich den Stall komplett ausgeräumt habe und alles entsorgt habe, was nicht niet- und nagelfest war.
    Auch die alte Erde habe ich entsorgt.

    Um sicherzugehen würde ich gerne ein wirksames Mittel im Stall ausbringen, das den Rest der Plage beseitigt.

    Ich vermute, dass sich sowohl Milben, als auch kleine Käferchen eingenistet haben. Es müsste also mit einem Mittel das Insekten vernichtet getan sein. Kann mir jemand eine Empfehlung geben? Vielen Dank.

    Stefan

  2. #2
    Moderator Avatar von MonaLisa
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    PLZ
    16540
    Land
    D-Oberhavel
    Beiträge
    5.762
    Nimm einfach Kieselgur, dann sind die viecher weg.
    Gruss Petra
    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia
    Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt

  3. #3
    Moderator Avatar von conny
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    173xx
    Land
    Brandenburg/Uckermark
    Beiträge
    11.604
    Alles, was aus Holz ist, wie z.B. die Legenester und Sitzstangen, einfach abflammen.

    LG
    Conny
    Man kann dem Leben keine Tage geben, aber dem Tag mehr Leben





  4. #4
    Avatar von Klausemann
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.712
    Jepp,
    das habe ich Gestern auch getan. Den Stall komplett ausgeräumt, den Boden rausgenommen, alle Ecken , Ritzen und Spalten mit den Propanbrenner abgefackelt, danach mit den Schlauch rein in den Stall und den ganzen Stall von innen ausgespült.
    Jetzt ist der Stall sowas von sauber, kein Staub , kein Geruch und keine Staubmilben , eben wie neu.

    So , jetzt brauch ich nur noch ne Glucke und dann dürfen die Bruteier kommen .

    KLaus
    Fuck Terrorism

  5. #5
    Tyra-X oder Neem

    Geheimtip ist aber immernoch Kieselgur
    Konfuzius sprach: "Die Natur der Menschen lässt sie einander nah sein, doch die Gebräuche halten sie voneinander fern."

  6. #6
    Moderator Avatar von gaby
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    410xx Mönchengladbach
    PLZ
    410xx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9.842
    All die Jahre hatte ich auch die Probleme mit diesen Mistviechern...
    durch das feine Kieselgur ist der Stall (fast) milbenfrei. Die Tiere bringen abends die Milben mit rein und gehen morgens ohne raus. Nie mehr was anderes als Kieselgur!
    Gaby
    Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wäre nur Deine Schuld wenn sie so bleibt.

    aus: *Deine Schuld* von den "ärzten"

Ähnliche Themen

  1. welches mittel
    Von -Wuddy- im Forum Parasiten
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 21:56
  2. Kokizidien-Mittel
    Von wynton im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 11:07
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 16:43
  4. Mittel der Wahl?
    Von nelli im Forum Parasiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 09:52
  5. Insekten ab wann?
    Von Timotius im Forum Spezialfutter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 14:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •