Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Huhn schwach, aufgeplustert, frisst nicht, geschlossene Augen- hat jemand Idee?Hilfe!

  1. #11
    Moderator Avatar von MonaLisa
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    PLZ
    16540
    Land
    D-Oberhavel
    Beiträge
    5.764
    Totes Huhn zur Obduktion geben (ist das Sicherste) oder zum TA (wenn er Erfahrung hat) oder wenigstens selbst mal aufmachen und sich grob die Organe etc ansehen. Evtl noch Bilder machen und hier reinstellen. Manchmal kann man so schon einiges erkennen.

    Gruß Petra
    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia
    Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt

  2. #12
    Avatar von Mutzeck
    Registriert seit
    19.06.2014
    Ort
    Landsberg - Reußen
    PLZ
    06188
    Land
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    379
    Ja habe es aufgehoben. Dann werde ich es mal auf machen. Vielleicht sind ja Würmer drin oder so.

    Würde am liebsten en TA her holen der sie gegen alles impft was es gibt.
    Wer hat erfahrungen damit. Was kostet so was. Und gegen was kann man impfen lassen.

    Gruß Mutzeck

  3. #13
    Moderator Avatar von MonaLisa
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Speckgürtel von Berlin
    PLZ
    16540
    Land
    D-Oberhavel
    Beiträge
    5.764
    Bitte möglichst Fotos von jedem Schritt machen, also Bauchraum öffnen - wie liegen die Organe etc = Foto,
    dann weiter "ausräumen" - wieder Foto etc.
    So kann man das besser beurteilen. Wegen der Würmer: dazu musst du die Darmschlingen eröffnen (auf der ganzen Länge wenn möglich), auch die Blinddärme.
    Ich bin heute noch bis 18 Uhr immer wieder im Forum, dann erst wieder ab Montag.

    Viel Erfolg
    Petra
    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. Francis Picabia
    Ein Tropfen Hilfe ist wertvoller, als ein Ozean voller Sympathie. Verfasser unbekannt

  4. #14
    Avatar von zickenhuhn
    Registriert seit
    08.11.2012
    Ort
    RLP
    PLZ
    5
    Land
    deutschland
    Beiträge
    2.492
    Schön das es der Henne wieder gut geht. Und manchmal ist der Ta, auch wenn er an für sich kompetent ist, manchmal rausgeschmissenes Geld. Eine meiner Henne hatte Symptome wie eleptische Anfälle. D.h sie zuckte, drehte sich überschlagend Kreise. Ta hat sowas nicht gesehen und meinte einschläfern. Das Huhn Fraß , lief und das alles normal, bis halt auf die Anfälle gut drauf. Ich hätte sie auch erlöst, konnte jedoch aus Gesundheit nicht Schlachten. Und mein Mann sagte täglich, gib ihr noch einen Tag. Ich hatte nicht das Gefühl das das Tier Qual litt. Ca.3Wochen ging das so, sah für uns schlimm aus, dann von heute auf morgen nichts mehr. 1Woche nach dem letzten Anfall, wurde der Kamm wieder rot und sie legt wieder täglich ihr Ei. Ta wundert sich sehr und war genau wie ich froh das mein Mann so stur war, und der Henne eine Chance gegeben hat. O.k nicht zu vergleichen mit euren Hennen, da meine ja Fraß , aber fürmanch einen trotzdem interessant.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Geschlossene Augen
    Von Eckhard im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 12:28
  2. Huhn morgens aufgeplustert und schwach
    Von bawae im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2014, 01:43
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.07.2013, 14:32
  4. Küken und Junghühner aufgeplustert, geschlossene Augen...
    Von lulamae im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 07:40
  5. Bitte um Rat und Hilfe - Huhn frisst nicht und trinkt nur
    Von fröschlein im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 21:48

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •