Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Thema: Italiener Junghähne Kammbilder

  1. #21
    Avatar von SuseL
    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    1.853
    Ich habe mal eine Zwischenfrage an die Italienerexperten:

    Ich habe ein knapp 11 Wochen altes "Küken". Es hat noch einen gelben Kamm, der deutlich größer, als bei den gleich alten Zwergsussex ist. Der Kamm ist aber auch sehr deutlich kleiner, als bei den hier gezeigten Italienern. Sichtbare Kehllappen hat mein Küken noch nicht. Kann das eine Henne sein?

    Andersherum gefragt: Haben 11 Wochen alte Italiener-Hähne schon einen roten Kamm und sichtbare Kehllappen?

    Leider Gottes ist mein Italiener-Küken/Hahn/Huhn so scheu, dass ich es nicht aus der Nähe fotografieren kann. Den Kopf von der Seite kriege ich schon gar nicht aufs Foto.
    Geändert von SuseL (20.06.2014 um 20:56 Uhr)
    Gruß, Susanne

  2. #22
    Avatar von SuseL
    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    1.853
    @Andrea

    Einen Anmerkung zu Deinem Favoriten: Ich finde den Kamm, den Kopf, den ganzen Hahn und besonders das erste Foto von ihm wunderschön!
    Gruß, Susanne

  3. #23
    Avatar von ahoeh
    Registriert seit
    22.04.2009
    PLZ
    56
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von SuseL Beitrag anzeigen
    Ich habe mal eine Zwischenfrage an die Italienerexperten:

    Ich habe ein knapp 11 Wochen altes "Küken". Es hat noch einen gelben Kamm, der deutlich größer, als bei den gleich alten Zwergsussex ist. Der Kamm ist aber auch sehr deutlich kleiner, als bei den hier gezeigten Italienern. Sichtbare Kehllappen hat mein Küken noch nicht. Kann das eine Henne sein?

    Andersherum gefragt: Haben 11 Wochen alte Italiener-Hähne schon einen roten Kamm und sichtbare Kehllappen?

    Leider Gottes ist mein Italiener-Küken/Hahn/Huhn so scheu, dass ich es nicht aus der Nähe fotografieren kann. Den Kopf von der Seite kriege ich schon gar nicht aufs Foto.
    Mit 11 Wochen siehst du es bei Italienern auch schon ganz deutlich an der Farbe ob Hahn oder Henne.
    Es gibt bei den Hähnen auch Spätentwickler, daher lässt sich so pauschal auch nicht sagen, dass ein kleiner Kamm eine Henne bedeuten muss.

    Viele Grüße
    Andrea
    Italiener rebhuhnhalsig - La Flèche schwarz, blau - Warzenenten blau-wildfarbig - Pommerngänse gescheckt - bunte Hühnertruppe

  4. #24
    Avatar von SuseL
    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    1.853
    Zitat Zitat von ahoeh Beitrag anzeigen
    Mit 11 Wochen siehst du es bei Italienern auch schon ganz deutlich an der Farbe ob Hahn oder Henne.
    Wie sieht man das an der Farbe? Es ist silberfarben. Es sieht von der Farbe jetzt so aus, wie eine erwachsene Henne. Ich versuche Morgen irgendwie ein Foto hin zu bekommen.

    Edit: Das "Küken" bekommt gerade eine gelbliche Brust. Ich dachte, das wäre ein Fehler, scheint aber bei silberfarbenen Hennen so zu gehören.
    Geändert von SuseL (20.06.2014 um 21:16 Uhr)
    Gruß, Susanne

  5. #25
    Avatar von ahoeh
    Registriert seit
    22.04.2009
    PLZ
    56
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.973
    Mit silberfarbenen kenne ich mich nicht aus, aber hier ist bestimmt Jemand der dir da weiterhelfen kann.
    Im Zweifelsfall schau auf die Federn im Sattelgefieder. Spitze Federn = Hahn

    Viele Grüße
    Andrea
    Italiener rebhuhnhalsig - La Flèche schwarz, blau - Warzenenten blau-wildfarbig - Pommerngänse gescheckt - bunte Hühnertruppe

  6. #26
    Avatar von SuseL
    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    1.853
    Danke!
    Gruß, Susanne

  7. #27

    Registriert seit
    28.07.2012
    PLZ
    8523
    Land
    Österreich
    Beiträge
    66
    Servus,
    die silberfarbenen Hennen bekommen zuerst eine beinahe weiße/hellgraue Brust, vereinzelt sind schwarze Flecken. Die lachsfarbige Brust bekommen sie dann erst mit ungefähr 3 Monaten. Die Hähne bekommen zuerst eine schwarze Brust, wobei diese zuerst noch relativ fleckig ist. Die schwarze Brut mit weißer Säumung setzt sich erst so nach und nach durch. lg Hans Peter

    ps: Ich werde morgen versuchen ein paar Fotos dazu nachzuliefern, heute hatte ich nicht den Kopf dafür, da ich einen Junghahn erlösen musste, den mir ein Marder arg zugerichtet hat.

  8. #28
    Avatar von ahoeh
    Registriert seit
    22.04.2009
    PLZ
    56
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von 82er Steirer Beitrag anzeigen

    ps: Ich werde morgen versuchen ein paar Fotos dazu nachzuliefern, heute hatte ich nicht den Kopf dafür, da ich einen Junghahn erlösen musste, den mir ein Marder arg zugerichtet hat.
    Das tut mir sehr Leid für dich. Einfach schrecklich sowas. Ich sende dir einen kleinen Tröster

    Andrea
    Italiener rebhuhnhalsig - La Flèche schwarz, blau - Warzenenten blau-wildfarbig - Pommerngänse gescheckt - bunte Hühnertruppe

  9. #29
    Anti-Todstreichler Avatar von kraienkopp
    Registriert seit
    13.02.2005
    Ort
    Wo die Schwäbische Alb am höchsten ist
    PLZ
    72
    Land
    Deutschland/Baden-Württemberg
    Beiträge
    2.951
    Zitat Zitat von Chickenwing123 Beitrag anzeigen
    @kraienkopp

    Da hast du es ja mit den Wulstkämmen bei den Kraienköppen leichter
    Es gibt auch rosenkämmige Italiener! So sieht´s aus. Allerdings hatte ich selbst schon gut mal zehn Jahre Italiener in rebhuhnhalsig und kennfarbig. Von daher bin ich also wirklich mit der Problematik Kammschnitt und Italienerkamm vertraut. Meiner Ansicht nach gibt es kaum eine andere Rasse bei der Kamm derart wichtig und vordergründig ist.

    Von der zweiten Fotosereie ist der erste wirklich standardmäßig, also ganz super!
    Alles was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.


    Charles Darwin, Begründer der Evolutionstheorie

  10. #30
    Avatar von SuseL
    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    1.853
    Hier jetzt mal ein Kamm-, Kopf- und Gesamtbild meines 10,5 Wochen alten Italiener-Junghuhns, bei dem ich nicht weiß, ob Hahn oder Henne. Nach der Beschreibung von 82er Steirer denke ich Henne.

    Um beim Thema Kämme zu bleiben: Ich finde den Kamm meines Junghuhns gleichmässig und vielversprechend. Ich habe aber keine Ahnung und lese hier "nur" interessiert mit.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von SuseL (21.06.2014 um 07:16 Uhr) Grund: Foto angehängt
    Gruß, Susanne

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •