Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: warum sterben vollentwickelte Küken kurz vor dem Schlupf

  1. #1

    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    1

    warum sterben vollentwickelte Küken kurz vor dem Schlupf

    Aus gegebenen Anlass,möchte ich diese Frage einmal in den Raum werfen.Dieses Jahr sind 70% der Küken kurz vor dem Schlupftermin im Ei abgestorben.Bei Betrachtung der toten Küken würde ich sagen ca 3-4 Tage vor dem Schlupf.Die toten Tieren wiesen keine Verkrüppelungen auf.Der Brutapperat funktioniert einwandfrei.Die Luftfeuchtigkeit ist in der letzten Woche relativ hoch ...Was könnte der Grund dafür sein

  2. #2
    RGZV Mölln Avatar von hagen320
    Registriert seit
    27.08.2010
    PLZ
    214
    Land
    D
    Beiträge
    4.159
    Das kann sehr viele Gründe haben und man wird es ohne vollständige Angaben nie ergründen. Was für ein Brüter, welche Parameter im Brüter, welche Parameter im Raum und alle wichtigen Angaben über die Bruteier?
    So einwandfrei kann der Brüter ja nicht arbeiten, sonst wären ja alle geschlüpft. Die Luftfeuchte sollte erst am Schlupftag erhöht werden.
    Hier mal eine Übersicht über Brutfehler: https://moenchengladbachergefluegel1...zumKueken.aspx
    Mechelner, Sundheimer, Sussex gsc, eigene Grünlegerkreuzungen, bunte Legetruppe aus Zwienutzungshühnern, Puten Naraganset, Perlhühner

  3. #3
    Avatar von Freehill
    Registriert seit
    07.04.2019
    Ort
    Dresden
    PLZ
    011
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    77
    Zitat Zitat von hagen320 Beitrag anzeigen
    Hier mal eine Übersicht über Brutfehler: https://moenchengladbachergefluegel1...zumKueken.aspx
    Link geht leider nicht

  4. #4
    Wichtelbrigadeleiter Avatar von anna.u
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hühnchen-Dorf
    PLZ
    31
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    8.557
    Ist schon etwas her...guck mal auf das Datum!!
    lg Anna

    Blumenhahn Gustav und seine sieben bunt gemischten Mädels,
    Laufi Albert, Hundedame Mandy, Mikesch&Friends sowie Herr U

  5. #5

    Registriert seit
    05.05.2019
    Beiträge
    1
    Es gibt viele Gründe. Der Hauptgrund ist ein Brutapparat, der nicht geeignet ist.

  6. #6

    Registriert seit
    01.11.2015
    Beiträge
    277
    Da muss ich widersprechen.
    Der Hauptgrund ist der Bediener.
    __________________________________________________ ___

    Gruß Hans

  7. #7
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.374
    Der Hauptgrund, falls es keine Brutfehler sind,ist nicht optimale Zuchtauswahl und Elterntierfütterung.

    Die Elterntiere sollten 100 % vital sein und entsprechend ihren Bedürfnissen gefüttert werden.
    Wenn die Elterntiere schon ein Defizit haben, wie sollen sich da vitale Küken entwickeln?
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

  8. #8
    Avatar von ahoeh
    Registriert seit
    22.04.2009
    PLZ
    56
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.977
    Bei der Kunstbrut können viele Fehler passieren und oftmals fragt man sich, warum aus dem Brutei kein Küken geschlüpft ist. Dafür gibt es Gründe –auch wenn man sich auf den ersten Blick der Ursachen nicht bewusst ist.
    Meistens ist der Fehler eben doch vom Brutmeister verursacht. Jeder hat wohl schon mal einen Fehler gemacht. Man sollte jedoch unbedingt versuchen zu ergründen warum eine Brut schiefgelaufen ist, um es dann in der Zukunft richtig zu machen. Ich finde wer brütet sollte sich seiner Verantwortung bewusst sein.

    Voll entwickelte Küken picken die Schale nicht an

    Mögliche Ursachen Behebung

    1. Mangelnde Lebenskraft kann man etl. nachhelfen, Erfolg fraglich

    2. genetische Fehler Eltern mit Gendefekt aus der Zucht nehmen

    3. Bruteiinfektion Brutmaschine nach jeder Brut gründlich reinigen

    4. Sauerstoffmangel Lüftungsrosetten nie schließen

    5. falsche Bruttemperatur (zu hoch) Schlupftemperatur (37,5 °C) nicht überschreiten



    Küken sterben während der Brut ab

    Mögliche Ursachen Behebung

    1. Die Bruttemperatur stimmt nicht zweites Inkubatorthermometer zur Kontrolle

    2. Die Luftfeuchtigkeit stimmt nicht zweites Hygrometer zur Kontrolle
    3. ungenügende Sauerstoffzufuhr Lüftungsrosetten nie schließen
    4. falsches Wenden der Eier Wendeautomatik kontrollieren

    5. Inzuchtschäden frisches Blut einkreuzen

    6. verkeimte Brutmaschine Brutmaschine nach jeder Brut gründlich reinigen
    und desinfizieren!

    7. falsche Fütterung der Elterntiere Elterntierfütterung anpassen



    Zur Schulung unserer Vereinsmitglieder habe ich eine Tabelle zusammengestellt, die mögliche typische Erscheinungsbilder bei Kunstbrutfehlern, ihre Ursachen, Folgen und eine mögliche Behebung zeigt. Ich hoffe es ist nützlich.

    Überblick-Brutfehler_Seite_1.png

    ...auch ist natürlich das strikte Befolgen eines geeigneten Brutplans wichtig.
    Wen es interessiert, kann in unserem Vereinsblog gerne mal den Beitrag "21 Tage größte Sorgfalt bis zum Schlupf-Brutablauf für erfolgreiche Kunstbrut von Hühnern" lesen

    http://rgzv-niederbieber.blogspot.co...m-schlupf.html

    Viele Grüße
    Andrea
    Italiener rebhuhnhalsig - La Flèche schwarz, blau - Warzenenten blau-wildfarbig - Pommerngänse gescheckt - bunte Hühnertruppe

  9. #9
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    1.429
    Gute Zusammenstellung Andrea. Mir fehlt noch Rassetypisches absterben/ nicht schlüpfen ( Lethalfaktor) z.B Chabos
    (Kurzbeinigkeit), Rassen mit Bart und/oder Haube z.B. Paduaner....

  10. #10
    Avatar von ahoeh
    Registriert seit
    22.04.2009
    PLZ
    56
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.977
    Zitat Zitat von Anni Huhn Beitrag anzeigen
    Gute Zusammenstellung Andrea. Mir fehlt noch Rassetypisches absterben/ nicht schlüpfen ( Lethalfaktor) z.B Chabos
    (Kurzbeinigkeit), Rassen mit Bart und/oder Haube z.B. Paduaner....
    Von rassetypischen Absterben von Rassen mit Bart und/oder Haube habe ich noch nie gehört.

    In Sachen Letalfaktor aufgrund von Kurzbeinigkeit läuft derzeit eine Forschungsarbeit am Wissenschaftlichen Geflügelhof. Erste Ergebnisse können die These des Letalfaktor durch Kurzbeinigkeit nicht bestätigen.

    Viele Grüße
    Andrea
    Italiener rebhuhnhalsig - La Flèche schwarz, blau - Warzenenten blau-wildfarbig - Pommerngänse gescheckt - bunte Hühnertruppe

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Küken sterben kurz vorher ab! Warum?
    Von Motorbyke im Forum Kunstbrut
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 15:44
  2. Küken kurz vor Schlupf abgestorben
    Von kariki im Forum Kunstbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 16:48
  3. Warum sterben Küken?
    Von Sonja im Forum Kunstbrut
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.10.2009, 10:11
  4. Küken Sterben nachdem 18.Tag ???Warum???
    Von TheMainFrame im Forum Kunstbrut
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 18:16
  5. Küken sterben, warum?
    Von Marlene92 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 19:55

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •