Seite 204 von 208 ErsteErste ... 104154194200201202203204205206207208 LetzteLetzte
Ergebnis 2.031 bis 2.040 von 2071

Thema: Jussis Augsburger Erhaltungszucht

  1. #2031
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg/Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.521
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Findelhuhn Beitrag anzeigen
    "Fabulous" - ein schöner Name! Und mit F, wie Funny - da muss Hannah doch weich werden!
    Nein, leider nicht... Sie mag keine Fabulous
    Gefiederte Grüße von den 3,16 unserer super tollen schwarzen Augsburger , der Mixhenne Happy und deren Tochter Ylvi!

  2. #2032
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    1.809
    Wie wäre es mit "Famosa" ? So hieß mal ein ganz tolles Turnierpferd von mir. Und sie machte ihrem Namen alle Ehre.

    Danke auch für den Bericht über eure Selektion und die ganzen Erfahrungen und Erklärungen. Finde ich immer sehr interessant und gut , daß man da auch immer gleich was mit dazu lernen kann.
    Daß die Selektion bei lauter so tollen Tiere nicht einfach ist, kann ich mir gut vorstellen. Aber so wie ihr das macht ist es richtig, was ja euer toller Erfolg in den paar Jahren eindeutig beweist.
    liebe Grüße
    Schnappi

  3. #2033
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg/Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.521
    Themenstarter
    Laaangsam, aber sicher geht es ein wenig vorwärts .

    Die beiden Fly-Töchter sollen auf Fleur und Fluffy getauft werden und eine Funny-Tochter auf Phönix. Fehlen noch drei Namen...
    Gefiederte Grüße von den 3,16 unserer super tollen schwarzen Augsburger , der Mixhenne Happy und deren Tochter Ylvi!

  4. #2034
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg/Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.521
    Themenstarter
    So, eine Funny-Tochter heißt jetzt noch Fiona. Jetzt fehlen nur noch zwei Namen . Das wird doch wohl zu machen sein!

    Gestern ist nun auch der letzte Junghahn, zusammen mit drei Junghennen zu einem 18jährigen Jungzüchter umgezogen. Eine der Hennen war noch bei Titus im Kükenhaus-Gehege, in das wir eigentlich so gut wie nie rein gehen, weil es durch den tiefen Welpenzaun und das Netz drüber nicht so leicht geht. Gefüttert wird im Häuslein, das wir auch nicht betreten müssen - außer mal zum Ausmisten. Sprich, Titus kennt es leider noch nicht so wirklich, dass wir einfach so durch seinen Auslauf spazieren. Der Plan war eigentlich, wie immer, sie mit Futter ins Häuschen zu locken, dann die Luke zu zu machen und stressfrei die eine Henne dort drin zu nehmen. Nur wollte genau sie nicht ins Häuschen gehen. Also bin ich in den Auslauf gekrabbelt, in dem mittlerweile auch die anderen wieder unterwegs waren. Nun stand die Henne irgendwann ganz ruhig vor mir und ließ sich eigentlich auch ohne arges Gemecker hoch nehmen - da sprang Titus mich an. Er war eindeutig völlig in seiner Aufpasserrolle drin und war überhaupt nicht damit einverstanden, dass ich eine Henne hoch nehme. Hm... Ich hab die Henne dann erstmal Hannah gegeben und sie ist mit ihr um´s Eck verschwunden. Dann hab ich Titus, der immernoch in meiner Nähe unterwegs war, hochgehoben und nach der Methode von Rocco aus dem Hüfo immer wieder mit der Hand vom Kopf bis über den Schwanz gestrichen. Hab ihn wieder hingesetzt und er ging seines Weges. Dann haben wir ihn zusammen mit einer ihm bekannten Henne und drei anderen Junghennen in unseren neuen, bzw. den alten Stall von Oma, getan. Dort muss ich nun auch jeden Tag hineingehen, während die Tiere drin sind, um z. B. das Kotbrett abzumisten, Tränke aufzufüllen usw. Er war da auch wieder ganz brav und hat mich nur beobachtet. Mein Gefühl sagt mir, er macht ja eigentlich nichts Falsches, passt einfach auf seine Hennen auf, wie es Hähne ja auch tun sollten und gestern war echt eine für ihn stressige Ausnahmesituation. Wir werden uns jetzt einfach mal jeden Tag völlig ohne Stress oder irgendwelche Ambitionen eine Zeit lang bei ihm und den Hennen im Gehege aufhalten, ihm sicherheitshalber nicht den Rücken zudrehen. Ich halte Euch auf dem Laufenden, wie er sich so weiter entwickelt. Klar ist nur, dass Boss so ein Verhalten bisher niemals gezeigt hat. Bei ihm fühlt man sich immer sicher und es stört ihn auch nicht, wenn wir mit völlig wildfremden Leuten im Gehege stehen. Das ist einfach ein unheimlich lieber Kerl! Der Unterschied von diesem zu letztem Jahr in der Aufzucht war, dass wir letztes Jahr die Junghähne und Junghennen getrennt aufgezogen haben und dieses Jahr zusammen. Nächstes Jahr werden wir sie dann wohl wieder trennen... Geplant ist bisher nur ein großer Schlupf Ende März. Falls da nicht genug Küken schlüpfen sollten, dann noch eine zweite Brut direkt im Anschluss.
    Gefiederte Grüße von den 3,16 unserer super tollen schwarzen Augsburger , der Mixhenne Happy und deren Tochter Ylvi!

  5. #2035
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    1.809
    Hi Jussi, schön, daß wieder alle Junghähne ein neues Zuhause gefunden haben. Und Glückwunsch dem neue jungen Züchter, daß er schöne Tiere bekommen hat und sich auf eine tolle Rasse freuen kann.

    Das Verhalten von Titus würde ich jetzt nicht als so schlimm ansehen. Wie du sagst, er hat eigentlich ja ganz natürlich gehandelt und nur seine Henne verteidigt. Dadurch, daß er bisher recht wenig direkten Kontakt zu euch hatte, sehe ich das so, daß sich zwischen ihm und dir auch keine Rangordnung ausbilden konnte und er dich in dme Moment einfach als Feind eingestuft hat. Das würde ich ihm jetzt nicht ankreiden.

    Wenn er jetzt mit seinen Hennen in ein anderes Gehege wo ihr mehr Kontakt habt umgesetzt ist, sollte er das allerdings nicht noch recht viel öfters machen, sondern zügig lernen, daß ihr keine Feinde und somit auch tabu für Angriffe seid.

    Bei meinen Hähnen gestehe ich jedem in der Phase wo er erwachsen wird auch mal zu, daß er das mal antestet, was aber eher etwas vorsichtig passiert. Dann sollte er aber schon kapieren, daß er da keine Chance hat und sich mit seinem Rang unter mir zufrieden geben. Bisher haben das 2 meiner Jungs mal versucht, aber ohne mich groß zu berühren, dann auch gleich wieder glassen. Ein paar Tage darauf nochmal ein ganz zaghafter Versuch, den Versuch aber nur auf eine etas schärfere Ansprache meinerseits aber im Ansatz gleich abgebrochen und das war es dann. (Sind allerdings auch ganz zahme Kunstbruthähne, welche das ja angeblich noch eher testen würden.)
    liebe Grüße
    Schnappi

  6. #2036
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg/Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.521
    Themenstarter
    Ja, so sehe ich das auch. Wir warten jetzt einfach mal ab wie es sich weiter entwickelt.
    Gefiederte Grüße von den 3,16 unserer super tollen schwarzen Augsburger , der Mixhenne Happy und deren Tochter Ylvi!

  7. #2037
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg/Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.521
    Themenstarter
    So, also heute Morgen war es kein Problem. Ich konnte den Stall sauber machen, Tränke auffüllen usw. Hatte ihn drei die ganze Zeit im Auge, aber er blieb immer auf Abstand. Hat auch nebenher gefressen. Drückt uns die Daumen. Im Moment hab ich kein ganz schlechtes Gefühl.
    Gefiederte Grüße von den 3,16 unserer super tollen schwarzen Augsburger , der Mixhenne Happy und deren Tochter Ylvi!

  8. #2038
    mit Hühnerwahnsinn Avatar von Gackelei
    Registriert seit
    09.04.2014
    PLZ
    87730
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.167
    Sowas hatte ich auch einmal bei einem Hahn.
    Kam dann auch nie wieder vor.
    Solange er mir nicht hinterrücks in die Hacken fliegt ohne dass ich was getan hab, seh ich da kein Problem.
    Bei mir war es damals im Stall, wo ich mir auch eine Henne geschnappt hatte und die hat gemeckert.
    Wenn die Hähne nur ihre Damen beim direkten Aufgreifen verteidigen wollen ist das okay.
    Forever Sumatras

  9. #2039
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg/Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.521
    Themenstarter
    Das tut auch gut, zu lesen. Es sind halt auch einfach Individuen. Er kümmert sich auch total super um seine Dsmen und lockt wie ein Wahnsinniger. Noch dazu steckt er ja sozusagen auch gerade voll in der Pubertät. Wir versuchen jetzt einfach, Ruhe rein zu bringen. Täglich die gleichen, für ihn vorhersehbaren Abläufe und die Hennen werden komplett ignoriert.
    Gefiederte Grüße von den 3,16 unserer super tollen schwarzen Augsburger , der Mixhenne Happy und deren Tochter Ylvi!

  10. #2040
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg/Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.521
    Themenstarter
    Ich melde, hier läuft alles gut an der Hühnerfront. Alle wohlauf, die Alttiere noch in der Endmauser und Legepause. Funny ist ja jetzt schon 6,5 Jahre alt und es sieht so aus, als kommt sie auch dieses Mal wieder gut durch die Mauser. Es gibt natürlich auch allerlei super Leckerlis, von Sonnenblumenkernen über Bierhefe bis hin zu Mehlwürmern.
    Von den acht Junghennen hatten wir gestern sechs Eier. Sie fangen meist so mit 42-46g an und jetzt sind sie schon bei 54g. Im Januar sollte dann die Bruteiersaison wieder gut in Gang kommen.
    Titus und Bulli benehmen sich sehr gut. So kann es weitergehen.

    Falls jemand nächstes Jahr Interesse an ein paar Küken mit Kammfehlern oder 1,1 Jungtieren hätte, dann schreibt gerne jetzt schon ne PN. Wir haben unsere Abnehmerliste schon mal begonnen. Freuen uns ja immer über jeden guten Platz! Geplant ist ein Schlupf Ende März.
    Gefiederte Grüße von den 3,16 unserer super tollen schwarzen Augsburger , der Mixhenne Happy und deren Tochter Ylvi!

Seite 204 von 208 ErsteErste ... 104154194200201202203204205206207208 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 10:41
  2. Augsburger
    Von Jussi im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.04.2013, 18:42
  3. Augsburger
    Von Hühnerneuling im Forum Portraits von Hühnerrassen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 01:28
  4. Augsburger Eigröße
    Von Rookie im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 20:49
  5. Augsburger
    Von Hühnerneuling im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 14:06

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •